`Parmesan-Zitronen-Risotto mit pochierten Weingarnelen - Olive Oil Times

Parmesan-Zitronen-Risotto mit pochierten Weingarnelen

Dieses Zitronen-Parmesan-Risotto mit weinpochierten Garnelen ist die perfekte Vorspeise für den Herbst. Die Zubereitung dauert weniger als 30 Minuten und eignet sich perfekt für ein herzhaftes Abendessen oder eine fantastische Beilage für Ihr nächstes Treffen!
Parmesan-Zitronen-Risotto mit pochierten Weingarnelen
Parmesan-Zitronen-Risotto mit pochierten Weingarnelen
November 9, 2020
Paul Kostandin

Risotto ist eines meiner Lebensmittel auf einsamen Inseln. Es ist unendlich an die Zutaten anpassbar, die Sie zur Hand haben. Es ist unglaublich günstig zuzubereiten und verkörpert für mich das Herz der rustikalen Bauernküche. 

Sie nehmen eine preiswerte Zutat wie kurzkörnigen Reis, kochen sie nach einer Methode, die Zeit und Aufmerksamkeit erfordert, und heben so ein einfaches Reisgericht auf das Niveau eines guten Essens. Es ist auch wichtig zu beachten, dass die Kombination von Knoblauch, Olivenöl und Käse eine Art Umami-Bombe erzeugt. Wie der beste gebratene Reis wird er Sie Biss für Biss zurückkommen lassen, um ein bisschen mehr von dieser käsigen, herzhaften Güte zu bekommen!

Dieses Rezept ist ein sehr einfaches Zitronen-Parmesan-Risotto, das den Käse stark belastet. Mit leichten, aromatischen, pochierten Weingarnelen und einem Spritzer kräftigem, pfeffrigem Olivenöl können Sie ganz einfach ein Gericht kreieren, das selbst den pingeligsten Gaumen beeindruckt. 

Machen Sie weiter und verdoppeln Sie dieses Rezept. Risotto eignet sich hervorragend als Rest zum Mittag- oder Abendessen am nächsten Tag. Oder werden Sie abenteuerlustig und probieren Sie Arancini, indem Sie Risottokugeln aus dem kalten Reisreste panieren und braten.

Parmesan-Zitronen-Risotto-mit-Wein-pochierten-Garnelen-Olivenöl-mal-Parmesan-Zitronen-Risotto-mit-Wein-pochierten-Garnelen

Parmesan-Zitronen-Risotto mit pochierten Weingarnelen

5 ab 3 Stimmen
Kurs: Abendessen, Seiten, MittagessenKüche: Italienisch, mediterranSchwierigkeit: M
Portionen

4

Portionen
Vorbereitungszeit

15

Protokoll
Kochzeit

30

Protokoll

Dieses Risotto aus Parmesan und Zitrone hält selbst den erfahrensten Feinschmecker auf. Beeindrucken Sie Ihren Freund und Ihre Familie heute Abend mit diesem mediterranen Klassiker!

Inhaltsstoffe

  • Für den Wein pochierte Garnelen
  • 12 oz Garnelen, geschält und entdarmt 

  • 1 Tasse trockener Weißwein

  • 1 Tasse Wasser

  • 1 tsp gehackter Knoblauch

  • 1 Esslöffel Zitronensaft

  • 1 / 4 Tasse Natives Olivenöl extra

  • Für das Risotto 
  • 2 Tassen Arborioreis

  • 1 / 2 Tasse Natives Olivenöl extra

  • 1 / 4 Tasse fein gewürfelte weiße Zwiebel

  • 2 Esslöffel gehackter Knoblauch

  • 1 / 2 Tasse trockener Weißwein

  • 5 - 6 Tassen Wasser oder Gemüsebrühe

  • 1 / 4 Tasse Zitronensaft

  • 1 Tasse Parmesan Käse

  • 2 Esslöffel Salz

  • 1 Esslöffel gemahlener schwarzer Pfeffer

  • 1 Esslöffel gehackte Petersilie

  • Für garnieren
  • 2 Esslöffel robustes natives Olivenöl extra

  • 1 / 4 Tasse Parmesan Käse

Richtungen

  • Zur Zubereitung der wein pochierten Garnelen
  • In einer kleinen Saucenpfanne das Olivenöl bei mittlerer Hitze erhitzen. 
  • Den gehackten Knoblauch in die Pfanne geben und duftend anbraten. 
  • Den Wein, das Wasser und den Zitronensaft in die Pfanne geben und die Mischung zum Kochen bringen.
  • Die Garnelen in die kochende Wilderungsflüssigkeit geben. 
  • Garnelen 5 Minuten kochen lassen oder bis sie vollständig gekocht sind.
  • Das Eis in die Pfanne geben und die Garnelen abkühlen lassen. 
  • Bis zum Gebrauch reservieren. 
  • Das Risotto zubereiten
  • In einem mittleren Topf das Olivenöl bei mittlerer Hitze erhitzen. 
  • Reis, Knoblauch und Zwiebelwürfel in die Pfanne geben und mit einem Holzlöffel ständig umrühren. 
  • Reis und Gemüse rösten, bis der Reis etwas durchscheinend ist und der Knoblauch / die Zwiebeln duften. 
  • Das Salz und den Weißwein in die Pfanne geben und mit dem Holzlöffel weiterrühren. 
  • Lassen Sie den größten Teil des Weins abkochen, bevor Sie fortfahren. 
  • Beginnen Sie, die Gemüsebrühe hinzuzufügen oder eine Tasse nach der anderen zu gießen. 
  • Rühren Sie die Reismischung unter ständigem Rühren mit dem Holzlöffel weiter, damit der Reis den größten Teil der Flüssigkeit aufnehmen kann, bevor Sie eine weitere Tasse hinzufügen.
  • Nachdem Sie 4 Tassen hinzugefügt haben, sollten Sie feststellen, dass die Reismischung dicker wird, wenn die Reiskörner kochen und eher einem Brei ähneln. Beginnen Sie an diesem Punkt, den Reis auf Branntwein zu schmecken.
  • Geben Sie unter ständigem Rühren eine Tasse nach der anderen Brühe oder Wasser in den Topf, bis die Reiskörner vollständig zart sind. 
  • Lassen Sie die Flüssigkeit weiter abkochen, bis Sie die gewünschte Konsistenz erreicht haben. Risotto sollte breiartig sein, es sollte nicht zu dick oder zu dünn sein. Wenn Sie es in eine Servierplatte gießen, sollte es sich leicht zusammenballen, aber beim Sitzen fließen. Wenn Ihr Risotto zu dick ist, fügen Sie etwas mehr Flüssigkeit hinzu oder wenn es zu dünn ist, lassen Sie es länger kochen. 
  • Um das Risotto zu beenden, nehmen Sie den Topf vom Herd und fügen Sie den Zitronensaft, den schwarzen Pfeffer und den Parmesan hinzu. Rühren Sie die Zutaten weiter zusammen, bis das Risotto glatt und cremig ist. 
  • Übertragen Sie das Risotto auf eine Servierplatte und belegen Sie es mit den pochierten Weingarnelen, mehr Parmesan und einem Spritzer eines kräftigen, vollmundigen Olivenöls extra vergine.

Entdecken Sie weitere Rezepte

Kreieren Sie köstliche Mahlzeiten mit nativem Olivenöl extra.


Weitere Rezepte