`Pizza al Taglio (Pizza am Stück) - Olive Oil Times

Pizza al Taglio (Pizza von der Scheibe)

Pizza al Taglio ist der Grundnahrungsmittel in Rom. Die geschwollene, Focaccia-ähnliche Kruste wird mit allen Arten von Belägen belegt, von traditionell bis ungewöhnlich. Dieses Rezept hebt 3 unserer beliebtesten Belagskombinationen hervor. Margarita, Mortadella & Fig und Potato, Onion & Gorgonzola.
Pizza al Taglio (Pizza im römischen Stil von der Scheibe)
Pizza al Taglio (Pizza im römischen Stil von der Scheibe)
September 3, 2020
Patterson Watkins

Pizzerien in der ganzen Stadt Rom präsentieren ihre Waren in herrlicher Pracht. Tabletts über Tabletts mit rechteckigen Pizzen, die mit allen erdenklichen Zutaten belegt sind. Beschäftigte Leute, die täglich arbeiten, kommen in die Läden, pflücken ihre Scheiben und machen sich auf den Weg, während sie nasen. 

Pizza-al-Taglio-Pizza-by-the-Slice-Olivenöl-mal-Pizza-al-Taglio-Pizza-by-the-Slice

Pizza al Taglio (Pizza von der Scheibe)

4 von 3 Stimmen
Kurs: Mittagessen AbendessenKüche: ItalienischSchwierigkeit: Einfach
Portionen

4

Portionen
Vorbereitungszeit

15

Protokoll
Kochzeit

25

Protokoll

We "Abkürzung “, das klassische Rezept mit vorgefertigtem Focaccia-Brot (wir haben hier ein wirklich leckeres Focaccia-Rezept), gespalten und mit mäßig intensivem EVOO (dem besten nativen Olivenöl extra für eine Vielzahl von Geschmacksrichtungen) beträufelt. Die Beläge sind eine kleine Auswahl der in Italien angebotenen, aber ebenso leckeren Geschmacksvielfalt. Belegen Sie einfach jede Focaccia-Portion mit den aufgeführten Zutaten und backen Sie… vom Ofen auf den Teller in weniger als 25 Minuten.

ZUTATEN

  • 1 jeder Blatt Focaccia-Brot, in Drittel geschnitten und halbiert (als ob Sie ein Sandwich machen)

  • 1 / 4 Tasse Olivenöl extra vergine mittlerer Intensität

  • Margarita Topping
  • 1 jeder große Tomate, gerieben (Schalen wegwerfen) 

  • 1 jeder Knoblauchzehe, geschält und gehackt

  • 1 Prise Salz

  • 1 Prise gerissener schwarzer Pfeffer

  • 1 jeder  große Kugel frischer Mozzarella (1/2 Tasse Mozzarella-Fetzen)

  • 1 - 2 Esslöffel frisches Basilikum, gehackt

  • Cremiges Mortadella & Feigen-Topping
  • 1 / 2 Tasse Mascarpone (oder Frischkäse von höchster Qualität), erweicht

  • 3 Esslöffel Pecorino Romano Käse, gerieben

  • 5 - 6 jeder Mortadella, dünn geschnitten

  • 1 Esslöffel Pistazien, zerquetscht

  • 1 Esslöffel frisches Basilikum, gehackt

  • 1 Esslöffel Olivenöl extra vergine mittlerer Intensität

  • Kartoffel-Zwiebel-Gorgonzola-Belag
  • 3 / 4 Tasse karamellisierte Zwiebeln

  • 1 - 2 jeder gelbe Kartoffeln, dünn geschnitten

  • 1 / 4 Tasse Gorgonzola-Käse bröckelt

  • 2 Teelöffel frischer Rosmarin, gehackt

  • 2 Esslöffel Olivenöl extra vergine mittlerer Intensität

  • 1 / 4 Teelöffel Salz

  • 1 Prise gerissener schwarzer Pfeffer

Richtungen

  • Ofen vorheizen auf 400 ° F 
    Das vorbereitete Focaccia-Brot auf die Backbleche legen, mit der Seite nach oben schneiden und mit Öl beträufeln. Top und Schicht jeweils mit gewünschten Belägen.
  • Margarita: Geriebene Tomaten über die Focaccia geben und mit Knoblauch, Salz und Pfeffer würzen. Mit Mozzarella belegen und 15 - 20 Minuten backen oder bis die Focaccia knusprig und der Käse sprudelnd ist. 
  • Cremiges Mortadella & Feigen-Topping: Mascarpone über die Focaccia verteilen und mit Pecorino bestreuen. 15 - 20 Minuten backen oder bis die Focaccia knusprig ist und der Käse leicht bräunt. Top-Pizzen mit Mortadella-Scheiben, Pistazien, Basilikum und etwas mehr EVOO. 
  • Kartoffel, Zwiebel & Gorgonzola: Verteilen Sie karamellisierte Zwiebeln auf der Focaccia. Anschließend mit Kartoffeln bestreichen und mit Käse, Rosmarin, EVOO und einer gesunden Prise Salz und Pfeffer bestreuen. 20 - 25 Minuten backen oder bis die Kartoffeln weich sind. 

Entdecken Sie weitere Rezepte

Kreieren Sie köstliche Mahlzeiten mit nativem Olivenöl extra.


Weitere Rezepte