`Ravioli mit Golfgarnelen, Spinat, Oliven und Rosinen - Olive Oil Times

Ravioli mit Golfgarnelen, Spinat, Oliven und Rosinen

Diese Ravioli- und Garnelennudeln mit Rosinen und Oliven sind eine perfekte Momentaufnahme des Herbstes. Genießen Sie mit einem Weißwein oder einer Rose mit mittlerem Körper und einem Tisch voller guter Freunde.
Ravioli mit Golfgarnelen, Spinat, Oliven und Rosinen
Ravioli mit Golfgarnelen, Spinat, Oliven und Rosinen
September 5, 2020
Paul Kostandin

Dies ist entschieden "Herbst ”Nudelgericht. Es wird viel frisches Gemüse verwendet, aber mit der Salzigkeit der Oliven und der erdigen Süße der Rosinen trifft es diese wirklich "warme Tage, kühle Nächte “fallen Gefühle. Sie können jede Garnele verwenden, die Sie mögen, aber ich persönlich liebe es, Golfgarnelen zu verwenden. Sie sind zart und süßer als andere Arten von Garnelen, und wenn Sie sie finden können, sind sie es definitiv wert. 

Dieses Gericht wird am besten mit einem mittelschweren Olivenöl gekocht und anschließend mit etwas duftenderem, würzigerem Olivenöl extra vergine über das plattierte Gericht geträufelt. Wenn Sie keinen Pecorino finden, machen Sie sich keine Sorgen, ersetzen Sie einfach einen schönen Parmesan oder Asiago-Käse. 

Ravioli-mit-Golf-Garnelen-Spinat-Oliven-und-Rosinen-Olivenöl-mal-Ravioli-mit-Garnelen-Baby-Spinat-Oliven-und-Rosinen-

Ravioli mit Garnelen, Babyspinat, Oliven und Rosinen

5 von 2 Stimmen
Kurs: AbendessenKüche: Mittelmeer, Amerikaner
Portionen

4

Portionen
Vorbereitungszeit

20

Protokoll
Kochzeit

20

Protokoll

Dieses reichhaltige, käsige Ravioli-Gericht ist mit frischem Gemüse und einer erdigen Süße aus den Rosinen gefüllt. Der würzige Pecorino spielt perfekt gegen die Salzoliven und die süßen Golfgarnelen.

ZUTATEN

  • 1 Paket Frischkäse-Ravioli

  • 6 oz geschälte und entdarmte Garnelen

  • 1 Zitrone, in 1/4 Zoll Runden geschnitten

  • 1 / 4 Tasse rote Zwiebel, in Scheiben geschnitten

  • 3 Nelken Knoblauch, in Scheiben geschnitten

  • 1 / 4 Tasse gemischte Oliven, gehackt

  • 1 / 2 Tasse Wasser

  • 1 / 2 Tasse Natives Olivenöl extra

  • 1 tsp Salz

  • 1 / 2 tsp schwarzer Pfeffer

  • 2 Tassen Baby Spinat

  • 2 Esslöffel Rosinen

  • 1 Tasse geriebener Pecorino-Käse

Richtungen

  • Bringen Sie einen großen Topf mit gesalzenem Wasser bei starker Hitze zum Kochen.
  • In einer separaten Saucenpfanne das Olivenöl bei mittlerer Hitze erhitzen.
  • Die Knoblauch-, Zwiebel- und Zitronenscheiben in die Pfanne geben und karamellisieren lassen.
  • Wasser, Rosinen, Salz, Pfeffer und Oliven in die Pfanne geben. 
  • Die Garnelen in die Bratpfanne geben, die Hitze auf mittel reduzieren und weiter köcheln lassen, bis die Garnelen gekocht sind.
  • Die Ravioli in den Topf mit kochendem Wasser geben und 3 - 5 Minuten kochen lassen oder bis die Nudeln vollständig gekocht sind. Lassen Sie die Nudeln nach dem Kochen vorsichtig abtropfen. 
  • Den Spinat in die Bratpfanne geben und leicht verwelken lassen. Nehmen Sie die Pfanne vom Herd.
  • Zu überziehen
  • Ravioli vorsichtig in jedes Gericht geben. 
  • Die Spinat-Garnelen-Mischung über die Ravioli geben. 
  • Die Teller mit Pecorino-Käse und etwas Nieselregen belegen robustes natives Olivenöl extra

Entdecken Sie weitere Rezepte

Kreieren Sie köstliche Mahlzeiten mit nativem Olivenöl extra.


Weitere Rezepte