`Eine Feier von Lazio Extra Virgin - Olive Oil Times

Eine Feier von Lazio Extra Virgin

Kann. 24, 2012
Luciana Squadrilli

Aktuelle News

Erfahrene Verkoster können die Qualität eines Olivenöls beurteilen, das nur daran riecht, und sie haben keine Angst, es aus dem offiziellen kleinen blauen Glas zu trinken. Aber wenn es darum geht "normale Menschen “Es gibt keinen besseren Weg, um ein gutes natives Olivenöl extra zu genießen, als es in einem leckeren Rezept zu verwenden.

Deshalb Arsial (Regionalagentur für Entwicklung und Innovation in der Landwirtschaft in Latium) und Uliveti del Lazio (Verband der Olivenölproduzenten in Latium) hat eine Gruppe junger, kluger Köche gebeten, einige der besten nativen Olivenöle extra aus der Region selbst zu interpretieren. In Latium gibt es eine große Auswahl an Sorten und viele hervorragende Produkte. In der Region gibt es 5 von 42 gU für italienisches Olivenöl.

"Der Abendessen extra vergine Projekt “, sagt Loriana Abbruzzetti, Präsidentin von Uliveti del Lazio. "zielt darauf ab, das regionale Lebensmittel- und Restaurantgeschäft zu verbessern. Dadurch wird die Verbindung zwischen den regionalen kulinarischen Traditionen und dem Geschmack lokaler Gerichte stärker. Hier spielt natives Olivenöl extra eine große Rolle. “ Massimo Gargano, Unaprol Präsident, unterstreicht auch das "Es ist die starke Bindung an unser Land, die den einzigartigen und unverwechselbaren Charakter unserer Produkte schafft. “ Er fügt hinzu, dass Köche und Gastronomen sehr wichtig für die Förderung des regionalen Lebensmittel- und Weinvermögens sind.

Der erste Koch, der eingeladen wurde, seine Küche in das Restaurant zu bringen Enoteca Regionale Palatium (der regionale Produktausstellungsraum im Zentrum von Rom) war Dario Tornatore. Mit - Jahren wurde er in Neapel geboren, ließ sich aber vor einigen Jahren in Rom nieder, nachdem er mit großen europäischen Köchen wie Gordon Ramsay zusammengearbeitet hatte. Das Menü, das er für diesen Anlass kreierte, entsprach perfekt dem Auftrag: regionale Produkte und Zutaten durch die Verwendung der richtigen Extra-Jungfrau zu verbessern - was er durch die Mischung seines neapolitanischen Hintergrunds und der römischen Tradition mit einem modernen Touch erreichte.

Der erste Gang war ein römisches Artischocken-Carpaccio, das mit einer interessanten Variation eines klassischen neapolitanischen Rezepts serviert wurde "Mozzarella in Carrozza “(ein gebratenes Mozzarella-Sandwich mit goldener Kruste). Dario Tornatore ersetzte den Mozzarella durch Caciofiore di Columella, ein leckerer Schafskäse, dessen Ursprünge bis in die Römerzeit zurückreichen. Er kombinierte es mit dem Artischockengeschmack Bon Riposo extra jungfräulich, eine Itrana-Monokultivar von l'Isoletta Farm aus der Provinz Latina.

Werbung

Es folgte ein Gericht mit Spaghetti, gewürzt mit einem cremig getrockneten, salzgetrockneten Kabeljau und Romanesco-Brokkoli (der schönen und leckeren fraktalförmigen Blumenkohlsorte) mit dem letzten Schliff der sanften Fons Olei-Mischung von Bauernhof San Clemente von Tivoli, nicht weit von Rom.

Ein weiterer Punkt der Wahl war die Verwendung des delikaten Olio del Podere von der Farm Chiusa della Vasca in Castelnuovo di Farfa (in der Region Rieti), um die frisch zubereitete Mayonnaise zuzubereiten. Dies wurde mit dem Makrelen-Confit (ein sehr häufiger Fisch, der an den Ufern des Latiums gefangen wurde) und dem serviert Zucchini escabeche.

Wir hätten uns auch einen Hauch Olivenöl in der Schokoladencreme im Dessert gewünscht - eine süße Version des Tramezzino Sandwich (ein altes beliebtes römisches Straßenessen), gefüllt mit einer Eiscreme mit der berühmten Schokolade, hergestellt in einem Trappistenkloster unweit von Rom.

Weiter "Extra Virgin Dinner “wird Heros De Agostinis vorstellen, der auch mit Heinz Beck im Luxusrestaurant La Pergola in Rom zusammengearbeitet hat.



Werbung

In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge