Das richtige Olivenöl zu finden ist einfach, wenn Sie sich an diese Tipps erinnern.

Stellen Sie sicher, dass das von Ihnen ausgewählte Olivenöl frisch ist, indem Sie ein Erntedatum auf der Flasche finden.Das Erntedatum sollte innerhalb des letzten Jahres liegen. Je jünger, desto besser.

Hole es frisch

Auswählen  Extra vergine wann...

Sie legen Wert auf Geschmack und möchten die gesundheitlichen Vorteile eines hochwertigen Olivenöls.

1

Es macht Ihnen nichts aus, einen höheren Preis zu zahlen.

3

Sie kochen nicht mit extrem hoher Hitze.

2

 Simone Botti Le Fontacce

Wissen, wie gut virgen extra Olivenöl schmecken sollte.

Es sollte nach frischen Oliven mit einigen angenehmen Noten wie frisch geschnittenem Gras, Kräutern und Rucola riechen.

Es sollte nicht riechen nach Dingen, die nicht aus der Pflanzenwelt stammen, wie Pappe, Buntstifte oder Salami (yuk!).

Ein bitterer Geschmack und ein pfeffriger Kick sind gute Hinweise auf das Vorhandensein gesunder Phenolverbindungen.

Wählen Sie eine mit einer geschützten Ursprungsbezeichnung (PDO) oder einer geschützten geografischen Angabe (IGP).

Aufgrund dieser Angaben erfüllt das Produkt die Qualitätsstandards einer geschützten Bezeichnung.

Natives Olivenöl extra kann von zart bis robust und durchsetzungsfähig sein.

Verwenden Sie zarte Öle, wenn Sie nicht möchten, dass der fruchtige Geschmack auffällt.

Verwenden Sie ein robustes Öl, wenn die fruchtigen Pfeffernoten durchscheinen sollen.

Was kocht?