37 Komplettes Sommelier-Programm in London

Fachleute und Enthusiasten für Olivenöl aus 17 Ländern trafen sich im Zentrum von London, als das prestigeträchtige Programm sein europäisches Debüt feierte.

Januar 29, 2019
Von Daniel Dawson

Neueste Nachrichten

Fachleute und Liebhaber von Olivenöl aus der ganzen Welt trafen sich letzte Woche in London zum ersten Olivenöl dieser Stadt Sommelier Certification Program.

Der sechstägige Kurs, der im Londoner Stadtteil Bloomsbury stattfand, konzentrierte sich auf die Bewertung der Olivenölqualität, Anbau und Geschichte, Ernte und Produktion, Nutzen für die Gesundheit, Chemie, Regionen und Sorten, Standards und Qualitäten, kulinarische Anwendungen und Verbraucheraufklärung .

Es geht nicht nur darum, ein gutes natives Olivenöl extra zu schätzen. Durch gute landwirtschaftliche Praktiken stellen wir das Ökosystem wieder her.- Diane Yang

Die Teilnehmer begrüßten das Programm, das gemeinsam von der Olive Oil Times Education Lab und der International Culinary CenterViele sagten, sie freuten sich darauf, ihr neu erworbenes Wissen anzuwenden, sobald sie wieder an die Arbeit gingen.

"Der Kurs war fantastisch “, sagte Margot Bowen, eine Olivenölproduzentin bei Ultima Pietra, Sagte Olive Oil Times. "Mein Lieblingsteil waren die vergleichenden Blindverkostungen, die von internationalen Richtern durchgeführt wurden, um zu verstehen, wonach sie in einem preisgekrönten Olivenöl suchen. “

Siehe auch: Olivenöl Bildung

Bowen, die vor kurzem begann, Oliven in der Toskana anzubauen und zu ernten sowie die daraus resultierenden Öle in Chicago zu importieren und zu verkaufen, sagte, sie habe von einigen der erfolgreichsten Fachleute der Branche viel über die Nuancen der Olivenölproduktion gelernt.

Qualität ist wichtig.
Finden Sie die besten Olivenöle der Welt in Ihrer Nähe.

Sie wird das Gelernte in ihrem eigenen Produktionsprozess anwenden, um ihre Öle weiter zu verbessern. 2017 gewann Bowens Ultima Pietra Gold bei der NYIOOC World Olive Oil Competition.

"Ich war inspiriert von der detaillierten Diskussion der biodynamischen Prinzipien, die für die Olivenölproduktion gelten, und hoffe, über den ökologischen Landbau hinauszugehen, um biodynamische Prinzipien auf unserem eigenen Grundstück anzuwenden “, sagte sie.

Kursleiter für den Kurs in London inbegriffen NYIOOC Jurymitglieder Carola Dummer Medina, Kostas Liris und Antonio G. Lauro; Kochlehrerin Perola Polillo; der Oleologe Nicholas Coleman; Autor und Arzt Simon Poole; und die preisgekrönten Produzenten Karim Fitouri, Lucia Games, Sebastian Romero und Juan Ignacio. Olive Oil Times Herausgeber und NYIOOC Präsident Curtis Cord ist der Regisseur des Programms.

Monika Solińska ist die Gründerin von EVOO Premium, eine polnische Online-Boutique für natives Olivenöl extra. Sie kam auch zu dem Kurs, um ihr professionelles Portfolio zu erweitern und ein tieferes Verständnis für Olivenöl zu erlangen.

"Ich möchte eine professionelle Importeurin und Vertreiberin sein, die zuverlässig und vertrauenswürdig ist, die weiß, wovon sie spricht und die ihr Wissen und ihre Erfahrung mit Olivenöl mit anderen teilt “, sagte sie Olive Oil Times. "Der Zertifizierungskurs für Olivenöl-Sommeliers ist eine natürliche Folge meiner Entwicklung und meiner Leidenschaft für Olivenöl. “

Für Solińska war der Kurs die perfekte Kombination aus maßgeblichen Informationen, praktischem Lernen und professionellem Networking.

"Ich mag das gesamte Konzept des Kurses als umfassende und praktische Informationsquelle über Olivenöl “, sagte sie. "Mein Lieblingsteil waren die großartigen Leute, meine Klassenkameraden und die großartigen Dozenten aus verschiedenen Ländern und Regionen. “

Sie plant, ihr neues Wissen und ihre Zertifizierungen zu nutzen, um ihre eigenen Verkostungspanels in Polen zu veranstalten und die polnischen Verbraucher über die gesundheitlichen Vorteile von Olivenöl zu informieren. Laut einer Studie von ICEX, dem spanischen Institut für Außenhandel, stieg der Olivenölverbrauch in Polen in der ersten Hälfte des Jahrzehnts um 12 Prozent. Solinka sieht, dass der Markt im Aufwärtstrend liegt und will dies nutzen.

"Meine Idee ist es, eine einzigartige Auswahl der besten Olivenöle der Welt anzubieten “, sagte sie. "Ich möchte der Beste in Polen sein. “

Nicht jeder, der an dem Kurs teilnahm, war bereits ein Olivenölprofi. Einige der Teilnehmer waren Olivenöl-Hobbyisten, die in ihrer Freizeit Olivenbäume züchteten.

Diane Yang ist eine Wirtschaftswissenschaftlerin, die für einen südamerikanischen Exporteur arbeitet. Sie arbeitet jedoch an einem Karriereübergang in Olivenöl und hat sich für den Kurs angemeldet, um ihr Wissen zu erweitern und ihre neue Karriere voranzutreiben.

"Ich arbeite im Exportgeschäft. Ich möchte nicht nur an einem anderen Produkt arbeiten. Ich möchte etwas Fachwissen erwerben und technischer mit Olivenölen umgehen “, sagte sie Olive Oil Times. "Der Olivenöl-Sommelier-Zertifizierungskurs ist genau das, wonach ich gesucht habe. “

"Der Kurs hat meine Erwartungen übertroffen “, sagte sie. "Es geht nicht nur darum, ein gutes natives Olivenöl extra zu schätzen. Durch gute landwirtschaftliche Praktiken stellen wir das Ökosystem wieder her. “

Yang glaubt, dass jeder die Fähigkeit hat, als Markenbotschafter für Olivenöl zu fungieren. Sie plant, klein anzufangen, mit Verkostungen für ihre Kinder in ihrer eigenen Küche. Von dort aus hofft sie, ihren Anwendungsbereich zu erweitern und an der Förderung des Olivenöls in China zu arbeiten, wo Yang geboren wurde und in welchem Der Verbrauch von Olivenöl wächst rasant.

"Ich habe die chinesischen Verbraucher im Blick “, sagte sie. "Kochen mit nativem Olivenöl extra ist kein chinesisches Konzept. Ich möchte etwas tun, um dieses Wunder in die chinesische Küche einzuführen. “

Hilda Damasi war eine weitere Teilnehmerin, die sich mitten in einem Karriereübergang befindet. Damasi arbeitet im IT-Vertrieb eines multinationalen Unternehmens mit Sitz in Singapur und besitzt außerdem 200 Olivenbäume in Singapur Türkei Daraus erntet sie Oliven und produziert Olivenöl.

"Ich habe den Kurs geliebt und viel gelernt “, sagte sie Olive Oil Times. "Ich ändere definitiv meine Erntepraktiken und werde der Mühle, die ich benutze, mehr Aufmerksamkeit schenken “, sagte sie. "Hoffentlich bin ich in meiner nächsten Karriere eine Baronin für Olivenöl. “

Damasi sagte auch, dass der Kurs sie dazu veranlasste, darüber nachzudenken, Olivenöl auf eine Weise zu probieren, die sie vorher nicht hatte, und erlaubte ihr, sich mit Kommilitonen und Lehrern zu vernetzen. Sie wird ihr neu erworbenes Wissen nutzen, um ihre Anbau- und Erntetechniken zu verbessern, während sie ihren Übergang in die Vollzeit-Olivenölproduktion plant.

Jacqueline Lane war eine weitere Teilnehmerin, die an dem Programm teilnahm, um ihr Wissen über Olivenöl zu erweitern und ihre Produktionstechniken zu verbessern. Lane war zuvor in der Luxusgüterindustrie tätig, hat aber Oliven angebaut und produziert Die Flagge Olivenöl in der Toskana seit einem Jahrzehnt.

Lane's Marke war als Klassenbester ausgezeichnet An der 2016 NYIOOC, eine Leistung, die sie unbedingt wiederholen möchte.

"Mein Wissen über Öle aus anderen Teilen der Welt war nicht sehr umfangreich, deshalb habe ich mich für den Sommelierkurs angemeldet “, sagte sie Olive Oil Times. "Es war so interessant, etwas über andere Regionen und Olivensorten zu lernen und genau zu wissen, worauf man bei Premium-Olivenölen achten und was man vermeiden sollte. “

"Ich bin immer überrascht, wenn ich von betrügerischen Aktivitäten in der Welt des Olivenöls höre und mich entschlossen fühle, Pädagogin zu werden “, sagte sie.

Zu diesem Zweck wird Lane ihr neu erworbenes Wissen nutzen, um die Verbraucher über die Olivenölproduktion zu unterrichten, und hofft, ihnen alle Werkzeuge zur Verfügung zu stellen, die sie benötigen, um beim Kauf von Olivenöl eine fundierte Entscheidung zu treffen.

"Eines der wichtigsten Dinge, die ich aus dem Kurs gelernt habe, ist, wie wichtig es ist, den Unterschied zwischen einem Premium-Olivenöl extra vergine und dem Rest bekannt zu machen “, sagte sie.

"Die gesundheitlichen Vorteile eines Premium-Olivenöls extra vergine überwiegen bei weitem die anderer Öle, und Verbraucher sollten all diese Informationen bei der Auswahl eines Olivenöls zur Hand haben “, fügte Lane hinzu. "Sie sollten alles über den Produzenten und die Herkunft des Olivenöls wissen. “

Die Olivenöl-Sommeliers, die den Zertifizierungskurs erfolgreich abgeschlossen haben, sind: Mohammad Al-Tawaha, Nico Boudouvas, Margot Bowen, Luca Centaro, Steven Chappell, Mohamed Amine Chourou, Lauren Clancy, Carina Hultin Dahlmann, Hilda Dimasi, Sevtap Erden Kabatas, Marios Fotiadis, Virginie Gallet, Armelle Greco, Melissa Halpert, Howard Hecht, Katerina Jensen, Colin Keil, Jacqueline Lane, Astrid Liakou, Deborah MacMillan, Barbra Martire, Ghada Mhirsi, Rudolf Nemetschke, Belinda Richardson, Louisa Sherman, Abdelmajid Slama, Monika Solinska, Carrie Stewart , Giuseppe Tedone, Steve Toueg, Giuseppe Viani, Natalie Wheen, Ali Yalcin, Lequn Yang, Robert Younes, Eddy Younes und Ayachi Zemmel.

Eingangsbestätigung ist offen für die nächste Ausgabe des Olive Oil Sommelier Certification-Programms, das vom 13. bis 18. Mai in New York City stattfindet. Das Programm wird im Januar 2020 nach London zurückkehren.


In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge