Aceite Uno hilft bei der Finanzierung der Forschung zu Leukämie im Kindesalter

Uno hat seinen Namen von einer Stiftung, die sich der Erforschung der Leukämie bei Kindern widmet.

Víctor Forti (Pablo Esparza für OOT)
Januar 26, 2020
Von Pablo Esparza
Víctor Forti (Pablo Esparza für OOT)

Neueste Nachrichten

"Unser Motto ist, dass Uno kein gutes Öl ist, nur weil das Öl selbst gut ist, sondern weil es etwas tut, das Auswirkungen auf die Gesellschaft hat. Das war eines unserer Ziele “, sagt Víctor Forti, Gründer und Manager von Aceite Uno, als er durch sein Anwesen in Mancha Real geht.

Eine scheinbar unendliche Ausdehnung von Olivenhainen bedeckt die umliegenden Hügel. Wir befinden uns im Herzen des Meeres der Olivenbäume in der andalusischen Provinz Jaén.

Uno (bedeutet eins auf Spanisch) hat seinen Namen von der Stiftung Unoentrecienmil - eine von 100,000 -, die sich mit der Finanzierung der Forschung zu Leukämie bei Kindern und der Verbesserung des Wohlbefindens von Kindern befasst, die an dieser Krankheit leiden.

"Die kollaborative Wirtschaft ist einer unserer Leitwerte. Ich glaube, dass man in gewisser Weise zurückgeben muss, was man von der Gesellschaft bekommt. Also dachten wir: Was könnten wir tun, was gut für die Menschen und für den Rest der Welt ist? Wir haben die Stiftung kennengelernt und beschlossen, mit ihnen zusammenzuarbeiten “, erzählt Forti Olive Oil Times.

Die Stiftung Unoentrecienmil wurde von José Carnero gegründet, bei dessen Sohn Guzmán 2010 eine akute lymphoblastische Leukämie diagnostiziert wurde, eine Krebsart, die nur bei drei von 100,000 Kindern auftritt.

"Vor allem gab es zwei Gedanken, die mich aufstehen ließen: Einer war die Zuversicht, dass er derjenige unter 100,000 sein würde, um das zu überwinden 'Formalität “, schreibt Carnero auf der Website der Stiftung.

"Und vom ersten Moment an hatte ich die volle Gewissheit, dass alles aus einem Grund geschieht: etwas zu verbessern, etwas zu ändern, etwas zu transformieren “, fügt er hinzu.
Im Jahr 2010 startete Carnero einen Blog, in dem er seine Erfahrungen und die seines Sohnes während der Behandlung der Krankheit teilte.

Bald darauf diente dieses Projekt als Grundlage für die Gründung der Stiftung, die in den letzten neun Jahren acht Zuschüsse in Höhe von 100,000 Euro für Projekte zur Erforschung der Leukämie bei Kindern erhalten hat.

Diese Werte entsprachen dem Willen von Forti, den Grundsätzen des kollaborativen Geschäfts zu folgen. Also beschloss er, 30 Prozent der Gewinne von Uno an Unoentrecienmil zu geben.

"Deshalb heißt (unser Öl) Uno “, sagt Forti. "Da Olivenöl ein wirklich gesundes Produkt ist, halte ich diese Zusammenarbeit für sinnvoll. “

Forti verfolgte nicht nur einen guten Zweck, sondern wollte auch ein hochwertiges Öl aus den Olivenhainen seiner Familie herstellen.

"Ich habe Jura studiert und bin dann in die Freizeit- und Hotelbranche eingestiegen, aber meine Familie hat immer in den Olivenhainen gearbeitet. Und seit meiner Kindheit bin ich immer gerne auf die Felder gekommen und habe hier gearbeitet. Als ich die Chance hatte - weil meine Eltern alt wurden und sie es nicht schafften -, trat ich einen Schritt vor und sagte: Ok, ich werde es tun “, erinnert er sich.

Victor Fortis Anwesen in Mancha Real

Dann kam ihm die Idee, ein Olivenöl für die frühe Ernte herzustellen, das seiner Ansicht nach der Schlüssel zur Herstellung eines qualitativ hochwertigen Produkts ist.

Im Jahr 2019 hat Uno gewann einen Silberpreis Bei der NYIOOC World Olive Oil Competition.

Olivenöl für die frühe Ernte ist eine Welt romantischer, verrückter Menschen, die mehr auf Qualität als auf Rentabilität setzen.- Víctor Forti, Aceite Uno

"Wir ernten mehr oder weniger in drei Tagen. Wir ernten mit viel Liebe und nehmen vom Moment der Ernte bis zur Verpackung die größtmögliche Sorgfalt auf das Produkt. Wir ernten sechs Stunden und in den folgenden vier Stunden ist das Öl bereits hergestellt “, erklärt er.

Das gesamte Öl von Uno wird aus der Ernte eines Olivenhains von Forti Picual gewonnen, der vor fünfzehn Jahren gepflanzt wurde.

Die meisten Olivenhaine in diesem Gebiet zwischen den Ausläufern der Sierra Mágina und dem Tal des Guadalquivir sind traditionelle Plantagen. "Hier finden Sie nicht viele Hektar intensiver Produktionen “, betont Fortis.

"Diese Olivenhaine prägen den Charakter der Menschen in dieser Region. Mancha Real und Torrequebradilla sind ohne die Olivenhaine nicht zu verstehen “, fügt er hinzu.

Drei Jahre nach seiner Gründung ist Uno noch ein relativ neues Projekt. Auf die Frage, wie er seine Zukunft sieht, ist Forti sowohl optimistisch als auch vorsichtig.

"Wir haben nach und nach angefangen, da ich glaube, dass die Dinge beginnen müssen. Ich möchte Uno als hochwertiges Olivenöl konsolidieren und Schritt für Schritt seine Verbreitung steigern. Aber immer aus meinen eigenen Olivenhainen und dem gleichen Qualitätsstandard “, sagt er.

"Olivenöl für die frühe Ernte ist eine Welt romantischer, verrückter Menschen, die mehr auf Qualität als auf Rentabilität setzen. Und dieses Öl wird eines Tages, wie ich hoffe, bald die Anerkennung erhalten, die es verdient, weil es viel Arbeit, Mühe und Opfer erfordert. “


In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge