`Basilikata, wilde Olive Süditaliens - Olive Oil Times

Basilikata, wilde Olive von Süditalien

November 20, 2014
Aldo Pesce

Aktuelle News

Die Basilikata ist ein Land der Trauben, Oliven und der tragischen Schönheit. Sie ist eine der kleinsten Regionen Italiens und das Olivenöl ist weniger bekannt als einige andere.

Mitten im Mezzogiorno bietet diese Region ein perfektes Klima für den Olivenanbau. Die häufigsten Olivensorten sind hier: Ogliarola del Vulture, Ogliarola del Bradano, Majatica di Ferrandina und Farasana.

Während nur Ogliarola del Vulture die gU-Bezeichnung trägt, werden bei allen lokalen Sorten Öle hergestellt, die für ihren ausgewogenen und fruchtigen Geschmack geschätzt werden.

Viele der Haine in der Basilikata befinden sich über Hügeln, die schwer zugänglich und zu ernten sind. Im Allgemeinen ist die Olivenölproduktion weniger organisiert - weit entfernt von den modernen Systemen in den umliegenden Regionen wie Apulien oder Kalabrien.

Diese Fragmentierung der Produktion wirkt sich negativ auf die Investitionen in diesem Sektor aus. Die Hälfte der Olivenölmühlen verwendet noch immer Pressen, in denen häufig Oliven unterschiedlichster Beschaffenheit gemischt werden.

Diese Faktoren erschweren es dem Olivenöl der Basilikata, sich abzuheben. Basilikata-Öle werden mit 90 Prozent der Produktion extra vergine und größtenteils aus biologischem Anbau noch immer in der Regel ohne Marken verkauft und kaum (3 Prozent) exportiert.

Trotzdem ist Lucani, wie Menschen aus der Basilikata auf Italienisch genannt werden, ermutigt, weil sich bald neue Möglichkeiten ergeben. Matera wurde vor kurzem 2019 zur Kulturhauptstadt Europas ernannt - eine hochkarätige Gelegenheit, das Bewusstsein für das Olivenölpotential der Basilikata zu schärfen.

In der nächsten Woche wird der Bürgermeister von Matera den Bürgermeister von Siena in der toskanischen Stadt bei der Nationalversammlung des Verbands der Olivenölgemeinden, Città dell'Olio, treffen, um die Partnerschaft zwischen diesen Städten im Namen der Olive und zu festigen Natives Olivenöl extra.

Die Produzenten bereiten sich auf diese Ereignisse vor und sind bereit, dem flüssigen Gold aus diesem wilden Land einen Mehrwert zu verleihen, das in der Vergangenheit große Künstler wie Pasolini und Carlo Levi inspiriert hat.


Werbung

In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge