`Verbraucher lehnen EVOO-Bitterkeit ab, Studienergebnisse - Olive Oil Times

Verbraucher lehnen EVOO-Bitterkeit ab, Studienergebnisse

März 30, 2020
Paolo DeAndreis

Aktuelle News

Die meisten Verbraucher mögen keine Bitterkeit in ihrem nativen Olivenöl extra (EVOO), und sie nehmen die Intensität dieses Geschmacks laut einer neuen Studie viel mehr wahr als Experten.

Die Präferenz für ein nicht bitteres Geschmacksprofil hat einen großen Einfluss darauf, wie Käufer einen EVOO wählen.

Der Studie, durchgeführt von einem Forscherteam der Universität von Neapel und veröffentlicht im International Journal on Food System Dynamics, untersuchte, wie sich diese Präferenzen auf den EVOO-Umsatz auswirken. In einem Supermarkt bevorzugen Verbraucher Öle, die zu einer neutralen oder süßen Note tendieren.

Die Forscher verglichen die Punktzahl, die Experten und Verbraucher der Bitterkeit von acht der beliebtesten EVOOs zuordneten. Während frühere Studien auf eine allgemeine Präferenz für neutral schmeckende Olivenöle hinwiesen, analysierte die neue Studie auch die Art und Weise, wie Verbraucher Bitterkeit tatsächlich wahrnehmen und bewerten.

Die Studie ergab, dass Bitterkeit in EVOO zu einer negativen Wahrnehmung des Produkts selbst bei den Verbrauchern führt. Während Bitterkeit für echtes und frisches Olivenöl extra vergine charakteristisch ist, zeigte kein einziger Verbraucher in der Studie eine Präferenz für bitter schmeckende Proben.

"Verbraucher neigen dazu, die Wahrnehmung von Bitterkeit im Vergleich zu Experten systematisch zu überschätzen “, schrieben die Forscher.

Die Studie unterstrich, dass die Wahl der Verbraucher von mehreren bekannten Faktoren abhängt, wie der Marke EVOO oder dem Preis pro Flasche.

Kunden können schnelle Entscheidungen treffen, wenn sie eine vertraute, vertrauenswürdige Marke im Regal finden. Wenn sie jedoch ihre bevorzugte Marke nicht finden, suchen sie nach Produktattributen, die nicht immer auf Qualität hinweisen, wie z. B. den Standort des Herstellers.

"Die am meisten bevorzugten Ölattribute waren Geschmack, italienische Herkunft und die biologische Produktionsmethode “, stellte die Studie fest

Die Präferenz für nicht bitteres EVOO belastet den wahrgenommenen Wert in Höhe von 1.27 USD pro Liter, so die Studie. Dies "Bitterkeit negativer Wert “ist eines der Kriterien, nach denen Verbraucher ihre endgültige Auswahl treffen.

Während Verbraucher eher neutral schmeckende Olivenöle bevorzugen, schreiben viele süß schmeckenden Ölen eine besondere Qualität zu.

Die Studie wurde an einer Stichprobe von 196 Personen durchgeführt. Im Durchschnitt waren die Teilnehmer unter 40 Jahre alt, Mitglieder von Vier-Personen-Familien und hatten eine höhere Ausbildung abgeschlossen. Ihre Haushalte konsumierten 3.4 Liter natives Olivenöl extra pro Monat und beantworteten die Fragen der Forscher, nachdem sie mindestens eine Flasche EVOO gekauft hatten.

Das Forschungsteam stellte fest, dass weitere Studien an größeren und repräsentativeren Stichproben der Bevölkerung durchgeführt werden sollten.

Ein Mitglied der Industrie schlug vor, dass die Studie zeigte, dass die Verbraucher über Olivenöl aufgeklärt werden müssen.

"Bitterkeit ist ein bekanntes Zeichen für das Vorhandensein von Phenolverbindungen in nativem Olivenöl extra “, sagte Angelo DalCima, ein italienischer Landwirt und Olivenbauer Olive Oil Times. "Sie möchten nicht, dass es in Ihrem EVOO eine dominierende Rolle spielt, aber wenn Sie den ersten Geschmack Ihres neu hergestellten Öls erhalten, sind Sie froh, diese bittere Note zu spüren, die Sie an die frische Olive erinnert. Es ist beruhigend. “

"Ich denke, wir sollten mehr tun, um die Verbraucher über unsere EVOOs zu informieren. “



Werbung

In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge