` Entwicklung von Sensoren zur Nachahmung der sensorischen Analyse von Olivenöl durch den Menschen - Olive Oil Times

Entwicklung von Sensoren zur Nachahmung der sensorischen Analyse von Olivenöl durch den Menschen

Kann. 11, 2015
Ylenia Granitto

Neueste Nachrichten

Forscher haben einen Sensor namens benannt "Oliver “, der versucht, ein menschliches Merkmal nachzuahmen: es "schmeckt ”Öl und kann eine Analyse vorlegen, aus der hervorgeht, dass es extra jungfräulich oder anderweitig ist.

Um Oliver einzuholen, kontaktierte ich Professor Arnaldo D'Amico von der Universität Rom, Tor Vergata, da er das erste Experiment zur Fernübertragung von Geruchsempfindungen einer elektronischen Nase durchführte.

D'Amico verwies mich an zwei seiner Mitarbeiter, die einen Sensor entwickeln, der ausschließlich Olivenöl gewidmet ist: Prof. Giorgio Pennazza und Prof. Marco Santonico vom Universitätscampus Bio-Medico in Rom sind Koordinatoren einer Forschungsgruppe namens the Electronics for Sensor Systems Unit, die Oliver entwickelt.

Ihre Forschungsmethode basiert auf einem interessanten multidisziplinären Ansatz, der die Elektronik durch Design, Implementierung, Test und Anwendung von Sensoren in den Dienst von Medizin und Ernährung stellt. Ihr Ziel ist es, praktische Sensoren zu entwickeln, die kostengünstig, benutzerfreundlich, schnell und zerstörungsfrei sind.

Abteilung für Elektronik für Sensorsysteme, Universitätscampus Bio-Medico in Rom

Bionote (Biosensor-basiertes System zur Nachahmung multisensorischer Nasen-, Zungen- und Augenerkrankungen) wurde in diesem Zusammenhang geboren.
Siehe auch: Die Schüler entwerfen ein Gerät zur Erkennung von Ranzigkeitsindikatoren
Das System soll die Arbeitsprinzipien von Nase, Zunge und Augen nachahmen. Die Arbeit schlägt vor, das Konzept der künstlichen Riech- und Geschmacksstoffe zu erweitern und ein innovatives multisensorielles System zu entwickeln, das auf dem Biosensormaterial Anthocyane basiert.

Bionote-Systeme müssen auf jede Art von Lebensmittel spezialisiert sein und wurden bereits für Mineralwasser, Trüffel, Mozzarella-Käse-Serum und Chili-Pfeffer entwickelt. Oliver ist der Sensor, der sich speziell mit der Auswertung von EVOO beschäftigt.

"Die Idee kam im Februar 2014, nachdem der Skandal durch die Veröffentlichung eines New York Times Infografik über italienischen Olivenölbetrug “, enthüllte Pennazza. "Italien war beschuldigt worden, verfälschtes und minderwertiges Olivenöl exportiert zu haben. Wir haben die Herausforderung auf konstruktive Weise begrüßt und beschlossen, eine positive Botschaft zu senden, die das italienische Engagement für hohe Qualität und die Entwicklung von Technologien für deren Erhaltung zeigt. “

Olivers Struktur bietet eine interne elektronische Karte und eine Klappe. Zusätzlich zu den geringen Testkosten wird die Klappe einfach in Flüssigkeit getaucht.

Während des Tests wird gleichzeitig eine Spur aufgezeichnet, und Sie können schnell herausfinden, um welche Art von Öl es sich handelt und ob es sich um Olivenöl handelt, ob es sich um jungfräuliches oder extra natives Öl handelt oder ob es möglicherweise verfälscht ist.
Oliver ist darin geschult, Informationen mit seiner internen Datenbank zu korrelieren, um Proben zu identifizieren.

"Wir möchten darauf hinweisen, dass Sie mit diesen Tools einige Labortests überspringen und die Kosten senken können “, sagte Santonico. "Nur wenn Oliver feststellt, dass Olivenöl verfälscht ist, senden Sie die Probe an ein Labor, um bestimmte Merkmale zu analysieren. “

Bisher kann Oliver bestimmte Verfälschungen wahrnehmen, aber das Ziel ist ein vollständiger Analysebereich. Flüssigkeitstests erzielen hervorragende Ergebnisse, aber das Gerät arbeitet an der Entwicklung weiterer Bionote-Anwendungen zur Erkennung von Gasempfindungen und einer vollständigen multisensorischen Kreuzanalyse, um so viele menschliche Sensoranalysen wie möglich zu reproduzieren.

Ein weiteres wichtiges Merkmal ist, dass Oliver auch Ernährungsaspekte erkennen kann. "Wir führen diese Art der Analyse jetzt mit Chilischoten durch “, sagte Santonico. "Mittlerweile gibt es Methoden zur Messung der Schärfe (dh der Menge an Capsaicin). Mit Bionote können wir jedoch sogar Obstarten und Nährwerte, insbesondere die Menge an Antioxidantien, nachweisen “, fügte Pennazza hinzu. "Oliver kann diesen Nährwert auch in EVOO identifizieren. “



In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge