`Neues Siegelprogramm zielt darauf ab, das Vertrauen der Verbraucher wiederzugewinnen - Olive Oil Times

Neues Siegelprogramm will das Vertrauen der Verbraucher zurückgewinnen

April 11, 2013
Nancy Flagg

Aktuelle News


Verbraucher von nativem Olivenöl extra haben nur begrenzte Möglichkeiten zu bestimmen, ob ihr Geld für die reale Sache ausgegeben wird. Selbst wenn sie wissen, dass sie die Olivenölflasche auf Frischedaten oder ein Gütesiegel einer zuverlässigen Behörde überprüfen sollten, können Qualitätsprobleme auftreten, die beispielsweise durch unsachgemäße Handhabung verursacht werden.

Die Extra Virgin Alliance (EVA) ist eine neue Organisation, die von Paul Miller, dem Präsidenten der Australian Olive Association, und Alexandra Kicenik Devarenne, einer Beraterin und Pädagogin für Olivenöl, gegründet wurde. EVA ist ein gemeinnütziger Handelsverband mit dem Ziel, das Vertrauen in den Markt wiederherzustellen.

Hersteller auf der ganzen Welt, die Produktprüfungen zustimmen und die Standards erfüllen, können das EVA-Zeichen für Qualität und Authentizität erhalten. "Ein Siegel oder eine Garantie ist die einzige Möglichkeit für die Menschen, die Gewissheit zu erlangen, dass sie das bekommen, was sie zu bekommen glauben “, sagte Miller.

Was das EVA-Programm von anderen unterscheidet, ist die Fokussierung auf "Qualität im Regal “, sagte Miller. Die Beurteilung des Öls bei seiner Herstellung ist eine Sache, aber es gebe viele Möglichkeiten, die Qualität danach zu beeinträchtigen, beispielsweise beim Versand oder aufgrund von Problemen mit dem Einzelhändler.

Im EVA-Programm würden die teilnehmenden Hersteller angeben, a "Haltbarkeitsdatum auf ihren Olivenölen. Auditoren von Drittanbietern würden Öle vor diesem Datum in den Regalen des Marktes kaufen und sie auf Einhaltung der EVA-Standards prüfen. Tests zur Erfüllung der EVA-Standards würden sowohl chemische als auch sensorische Analysen umfassen.

Kicenik Devarenne wies darauf hin, dass sich die meisten aktuellen sensorischen Analysen auf die Erkennung von Fehlern konzentrieren. Der EVA-Test wird weiter gehen und umfassen "Deskriptive Analysen der positiven Seite, damit Erzeuger und Verbraucher besser kommunizieren können, wie die Olivenöle schmecken und wie sie am besten verwendet werden. “

EVA beabsichtigt, Verbraucheraufklärung über ihre Webseite, einschließlich Informationen über den Hersteller und die Geschmacksprofile seines Öls sowie über die besten Verwendungen mit Lebensmitteln. Das Ziel ist es, "die Standards nützlicher und aussagekräftiger machen “, sagte Miller.

Laut EVA gibt es bereits Produzenten aus sechs Kontinenten und neun Ländern, die Mitglied des Programms geworden sind. "Es sind die Produzenten, die die Vision haben und das sehen können gutes Oliven ÖlProduzenten aus der ganzen Welt haben gemeinsame Ziele und Probleme “, sagte Kicenik Devarenne.

Obwohl andere Gruppen Siegel in Olivenölqualität anbieten, glaubt Miller, dass diese Gruppen das EVA-Programm als willkommene Ergänzung sehen werden. "Viele der Zertifizierer sind an Herkunftsbezeichnungen interessiert, und dies wird dabei helfen “, sagte er.

Miller sagte, dass Qualitätshersteller bereits mit gutem Beispiel vorangehen und er prognostiziert, dass EVA mit ihrer Teilnahme die Lieferkette verbessern und das Vertrauen der Verbraucher wiederherstellen wird.

Werbung

In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge