` Extrascape: Großes Olivenöl beginnt mit einer Landschaft - Olive Oil Times

Extrascape: Großes Olivenöl beginnt mit einer Landschaft

Februar 24, 2012
Luciana Squadrilli

Neueste Nachrichten


Die Landschaft von Castillo de Canena in Jaén, Spanien

Aus außergewöhnlichen Landschaften entstehen außergewöhnliche Produkte, insbesondere wenn es sich um natives Olivenöl extra handelt. Dies ist die These, die zugrunde liegt Extrascape, der neue internationale Wettbewerb, der sowohl natives Olivenöl extra als auch die Landschaften auszeichnet, aus denen sie geboren wurden.

Eigentlich ist Extrascape etwas, das über einen normalen Wettbewerb hinausgeht. Es wurde vom italienischen Produzenten Francesco Travaglini und dem Experten für Lebensmittel, Wein und Tourismus Michele Vitale - beide in Molise, einer der ländlichsten Regionen Italiens - in Zusammenarbeit mit lokalen Behörden (Sprint Molise, eine regionale Agentur für internationale Entwicklung) und Regione Molise), italienische Universitäten (Universität La Sapienza in Rom, Universität Tuscia und Universität Molise) und in Partnerschaft mit Olive Oil Times.

Ihr Ziel ist es, die Olivenölkultur weltweit zu fördern und Verbindungen für Experten und Produzenten aus verschiedenen Ländern herzustellen, so wie sie es bereits auf lokaler Ebene mit Molisextra (dem Verband der nativen Olivenölproduzenten von Molisan) und Agrycult - einem Online-Netzwerk für Italiener - gemacht haben unabhängige Landwirte.

Sie haben als Schlüsselelement die Olivenbäume selbst und die Landschaft, in der sie wachsen, ausgewählt, da sie in vielen italienischen Regionen, im gesamten Mittelmeerraum und in vielen Ländern der Welt ein wesentlicher Bestandteil der Umwelt sind.

Deshalb haben sie beschlossen, nicht nur das beste Olivenöl extra vergine, sondern auch die Landschaft zu prämieren. Stellen Sie sich jedoch keine schönen Bilder vor, die auf Postkarten gedruckt werden sollen (auch wenn dies natürlich manchmal der Fall ist). Das Wort Landschaft hat in diesem Fall eine breitere Bedeutung: Stellen Sie sich Umweltschutz, Harmonie mit der Umgebung, respektvolle Anbautechniken vor - eine durchdachte Mischung aus Ethik, Nachhaltigkeit, historischem Erbe und purer Schönheit, ohne den Geschmack zu erwähnen "Ein gut wachsendes Land kann nur gute Früchte bringen. “

Eine internationale Jury bewertet die nativen Olivenöle extra, die von den professionellen Verkostern im Gremium von Larino bereits als nicht fehlerhaft ausgewählt wurden, auf der Grundlage der Methoden des Internationalen Olivenrates. Die Finalisten werden jedoch einer zusätzlichen Bewertung durch eine von den Universitäten eingesetzte Fachjury gegenüberstehen, die die Qualität der Landschaften anhand von Bildern und einem vorbereiteten Bewertungsformular mit allen erforderlichen Informationen beurteilt.

Die endgültige Bewertung - sowohl individuell als auch vergleichend - wird von einer gemischten Jury aus professionellen Verkostern, Journalisten, Disziplinarexperten, Agronomen, Ökonomen und Landschaftsarchitekten durchgeführt, die gemeinsam Öle und ihre Landschaften bewerten. Die Ergebnisse werden zeigen, dass ein gut gepflegtes Land der beste Weg ist, um ein gutes Olivenöl zu produzieren, und dass es auch eine weitere Einnahmequelle als Touristenattraktion werden kann.

Um die tiefe Verbindung zwischen dem Anbau von Olivenbäumen und dem Territorium und seiner potenziellen Bedeutung für die Touristenströme zu unterstreichen, wird die Extrascape-Preisverleihung im Rahmen einer umfassenderen Veranstaltung stattfinden Sosta al Tratturo, gehalten in San Martino in Pensilis, einem pitoresken Dorf in der Landschaft von Molise, an den gleichen Tagen (29th 1. Aprilst Mai) des historischen Ereignisses der Carrese.


Sosta al Tratturo Carrese

Die Grenzen von Extrascape sind jedoch definitiv breiter. Die italienische Veranstaltung, zu der auch ein Kongress, Workshops und ein Fotowettbewerb gehören, ist nur der erste Schritt in einer internationalen Reihe von Treffen und Veranstaltungen. Eine wird bald in den USA stattfinden, an der die angesehenen beteiligt sind Das Restaurant La Spiaggia von Tony Mantuano in Chicago und Olive Oil Times als Hauptpartner der Initiative.

Hersteller, die sich für den Wettbewerb interessieren, können das Reglement lesen Kuyichi Signs Transparency Pledge. .

In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge