Wenige griechische Olivenöle glänzen bei 2016 NYIOOC

Während beim Internationalen Olivenölwettbewerb 2016 in New York - Auszeichnungen erhielten, lag die Erfolgsquote griechischer Olivenöle weit hinter den anderen großen Erzeugerländern zurück.

NYIOOC 2016 Podiumsleiter Konstantinos Liris (links) mit Dino und Diamantis Pierrakos, Hersteller der preisgekrönten Laconiko-Olivenöle und NYIOOC Präsident Curtis Cord beim Internationalen Olivenölwettbewerb in New York wird Donnerstagabend in New York ein Empfang verliehen (Foto: NYIOOC)
April 16, 2016
Von Hannah Howard
NYIOOC 2016 Podiumsleiter Konstantinos Liris (links) mit Dino und Diamantis Pierrakos, Hersteller der preisgekrönten Laconiko-Olivenöle und NYIOOC Präsident Curtis Cord beim Internationalen Olivenölwettbewerb in New York wird Donnerstagabend in New York ein Empfang verliehen (Foto: NYIOOC)

Neueste Nachrichten

Zwanzig Olivenöle aus Griechenland wurden ausgezeichnet "Best in the World “auf der 2016 Internationaler Olivenölwettbewerb in New York (NYIOOC). Griechenland reichte 180 Öle ein NYIOOC, mehr als jedes andere Land außer Italien, das 184 eingereist ist.

Die hohe Anzahl von Wettbewerbern ist in der Tat ein Zeichen dafür, dass griechische Hersteller nach Qualität streben und ihre Marken auf dem Markt auszeichnen. Dennoch nahmen nur 11 Prozent von ihnen Auszeichnungen mit nach Hause, verglichen mit 21 Prozent im Vorjahr und 59 Prozent in Italien.

Ihre Erfolgsquote, die dieses Mal von 22% im letzten Jahr auf nur 11% gesunken ist, wird zweifellos viele dazu veranlassen, ihre Produktionsprozesse genau zu betrachten.- Curtis Cord, NYIOOC Präsident

"Wir Griechen sind hartnäckig “, sagte ein griechischer Olivenölproduzent, der an der Presseveranstaltung teilnahm und anonym bleiben wollte. "Viele müssen ihre Methoden ändern, um die Qualität ihres Öls zu verbessern, aber wir sind überzeugt, dass wir bereits die Besten sind. Das Ego steht im Weg. “
Siehe auch: Die besten griechischen Olivenöle für 2016
"Letztes Jahr (auf der 2015 NYIOOC) Wir dachten, wir sahen einen deutlichen Aufwärtstrend, als 22 Prozent der griechischen Marken ausgezeichnet wurden - eine vielversprechende Verbesserung gegenüber der Erfolgsquote von 15 Prozent im Vorjahr “, sagte er Curtis Cord, NYIOOC Präsident. "Die diesjährige enttäuschende Leistung wird zweifellos dazu führen, dass viele ihre Produktionsprozesse genau unter die Lupe nehmen. “

Griechische Öle erstrahlen in den Regalen mit innovativem Branding und auffälligen Verpackungsdesigns. Und zwanzig Olivenöle begeisterten die Jury von 15 Fachleuten mit der Qualität des Safts in den Flaschen. Zwei Olivenöle aus Griechenland wurden als Klassenbester ausgezeichnet, acht mit Gold und zehn mit Silber.

Papadopoulos Olivenöl wurde für Mythocia Omphacium und Mythocia Omphacium Organic mit Gold und Silber ausgezeichnet.

Einer dieser Silberpreise ging an Oliorama Exklusive Bio, ein früh geerntetes Öl aus dem antiken Olympia. Maria Spiliakopoulou, die Oliorama produziert, war überglücklich, als sie auf der Pressekonferenz von ihrem Sieg hörte. "Es ist ein sehr, sehr hoch geschätzter Wettbewerb “, sagte sie. "Wer gewinnt, gewinnt Prestige. “Seit dreißig Jahren stellt sie Olivenöl her. "Jeder einzelne Teil des Prozesses muss perfekt sein. “

Qualität ist wichtig.
Finden Sie die besten Olivenöle der Welt in Ihrer Nähe.

"Wir sind begeistert “, sagte Dino Pierrakos, der für seine Familie einen Silberpreis mit nach Hause nahm Laconiko Olio Nuovo zum dritten Mal in Folge. Seine über vier Generationen perfektionierten Koroneiki-Oliven werden in Trinisa, Lakonien, vor den Sandstränden Südgriechenlands handverlesen. Laconiko ist ungefiltert; "Das Sediment sinkt, wenn das Öl über den Atlantik fließt “, sagte er.

argali, ein zarter Koroneiki aus Griechenland, gehörte zu den Klassenbesten. Argalis ökologischer, äußerst nachhaltiger Ansatz gewährleistet den Schutz der natürlichen Ressourcen. Sie bewässern nicht einmal ihre Bäume.

Die vollständige Liste der Gewinner finden Sie unter bestoliveoils.com.

In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge