` Gethsemane Olivenbäume unter den ältesten der Welt - Olive Oil Times

Gethsemane Olivenbäume unter ältesten der Welt

30 2012:12 EDT
Noomi Tupper

Aktuelle News

Eine dreijährige Studie, die an drei Olivenbäumen in Gethsemane, Jerusalem, durchgeführt wurde, hat gezeigt, dass ihre Stämme und Zweige etwa 900 Jahre alt sind und sie zu den ältesten bekannten Olivenbäumen zählen.

Die Studie, die vom italienischen Nationalforschungsrat in Zusammenarbeit mit italienischen Universitäten durchgeführt wurde, untersuchte Proben von drei der acht Olivenbäume, die im religiös bedeutsamen Garten stehen. Die Proben zeigten, dass die Bäume bis zur Mitte des Jahres 12 zurückreichenth Jahrhundert, obwohl angenommen wird, dass die Wurzeln noch älter sein können.

Die Kohlenstoffdatierung ergab, dass die drei Proben aus den Jahren 1092, 1166 bzw. 1198 stammten. Die verbleibenden fünf Bäume konnten nicht analysiert werden, da sie so knorrig geworden sind, dass die Stämme ausgehöhlt sind und nur noch jüngeres Pflanzenmaterial übrig bleibt.

Die DNA-Analyse zeigte auch, dass alle Bäume einen identischen Genotyp hatten, was darauf hinweist, dass sie wahrscheinlich von einem gemeinsamen stammen 'Elternbaum. Dies deutet darauf hin, dass es sich bei den Bäumen ursprünglich um Aststecklinge handelte, die einem größeren Baum entnommen wurden, möglicherweise um ihre Abstammungslinie aufrechtzuerhalten. Diese Praxis ist bis heute üblich.

Es gibt einige Debatten über die Genauigkeit verschiedener Techniken bei der Ermittlung des Alters von Olivenbäumen. Viele uralte Olivenbäume auf der ganzen Welt wurden keinen zuverlässigen wissenschaftlichen Tests unterzogen, und die Schätzungen ihres wahren Alters variieren stark.

Werbung

Zwei berühmte Olivenbäume behaupten oft, die ältesten der Welt zu sein. Das Olivenbaum von Vouves In Chania, Griechenland, wird ein Baum, der immer noch Früchte produziert, laut Baumringanalyse als 2,000 Jahre alt angesehen. Einige Wissenschaftler glauben jedoch, dass es näher an 4,000 Jahren liegt. Der andere Anwärter ist der Al Badawi-Baum im Dorf Al Walaja in Bethlehem, der zwischen 4,000 und 5,000 Jahre alt sein soll.

Der Garten von Gethsemane, (Gethsemane Mittel 'Olivenpresse (auf Hebräisch) ist ein wichtiger Standort für Christen, Juden und Muslime. Es wird angenommen, dass es der Ort ist, an dem Jesus Christus betete, bevor er gekreuzigt und später von Judas verraten wurde.

Obwohl in der Bibel erwähnt wird, dass zu diesem Zeitpunkt ausgewachsene Olivenbäume vorhanden sind, ist unklar, ob es sich um dieselben Bäume handelt, die heute an dieser Stelle stehen. Olivenbäume können aus den Wurzeln nachwachsen, wenn sie gefällt werden, und es besteht auch die Möglichkeit, dass die Bäume im Laufe der Jahre neu gepflanzt oder ersetzt wurden.

Das Alter der Proben passt gut zu dem, was aus dieser Zeit bekannt ist, basierend auf Reiseberichten von Pilgern. Es wird vermutet, dass die zweite Gethsemane-Balisca um diese Zeit errichtet wurde und es wahrscheinlich ist, dass der Garten umgestaltet wurde, was zu einer Renovierung der Olivenbäume während des Bauprozesses führte.

Werbung

In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge