Griechischer Olivenzweig nach Rio geschickt, um den Frieden bei der Eröffnungsfeier der Olympischen Spiele zu symbolisieren

Seit den Olympischen Spielen in Athen im Jahr 2004 wurden bei jeder Olympischen Sommersaison Zweige aus dem monumentalen Olivenbaum von Vouves für Zeremonien verwendet. Die Kranzschneidezeremonie wurde von einem uralten Tanzritual begleitet.

August 1, 2016
Von Lisa Radinovsky

Neueste Nachrichten

Auf der griechischen Insel Kreta wurde am 22. Juli für die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro ein Olivenzweig aus dem monumentalen Olivenbaum von Vouves geschnitten. Die Kranzzeremonie wurde von einem uralten Tanzritual und dem Gesang der Olympischen Hymne und der Nationalhymnen Griechenlands und des Olympischen Gastgeberlandes Brasilien begleitet.

Seit den Olympischen Spielen in Athen im Jahr 2004 wurden bei jeder Olympischen Sommersaison Zweige des monumentalen Olivenbaums von Vouves für Zeremonien verwendet. wenn nicht mehr. Einheimische glauben, dass es der älteste Olivenbaum der Welt ist, aber sein hohler Stamm macht eine genaue Datierung unmöglich.

Die Veranstaltung wurde von der Stadt Vouves und der Gemeinde Platanias, zu der auch die Stadt gehört, gesponsert. Es wurde von Platanias Bürgermeister Ioannis Malandrakis, anderen Würdenträgern aus Kreta, und Dutzenden weiterer Zuschauer besucht. Der Bürgermeister erklärte Olive Oil Times dass die Sänger und Tänzer der Zeremonie Mitglieder der Pelasgians waren, einem örtlichen Leichtathletikverband.
Siehe auch: Tausendjährige Olivenbäume
Obwohl Bürgermeister Malandrakis es nicht sagen konnte Olive Oil Times ob der Olivenzweig wie in der Antike zu Kränzen für olympische Sieger gemacht würde,
Zarpa News Berichte Er betonte die Bedeutung der symbolischen Verwendung des Olivenzweigs bei der Eröffnungsfeier der Olympischen Spiele.

Bürgermeister Malandrakis kommentierte: "Abgesehen von der Symbolik, die sich aus der heutigen Zeremonie ergibt, senden wir von hier aus, Vouves in Platanias, eine Friedensbotschaft mit dem heiligen Symbol der Olive, die unsere griechischen Athleten halten werden, und begleiten die griechische Flagge, wenn sie eintreten ... als die erste nationale Delegation im Maracana-Stadion in Rio de Janeiro während der Eröffnungsfeier der Spiele. Dies ist eine Botschaft, die in den heutigen turbulenten Zeiten besonders wichtig ist. “

Bürgermeister Malandrakis las Grüße des brasilianischen Botschafters in Griechenland, Edgart Antonio Casciano, in denen er sein Glück über das Ereignis erklärte, den griechischen Athleten Erfolg bei den Spielen wünschte und alle Griechen einlud, nach Brasilien zu reisen, damit sein Land die herzliche Gastfreundschaft der brasilianischen Athleten erwidern kann während der Olympischen Spiele in Athen geschätzt.

Der Bürgermeister übergab den Olivenzweig dem Leiter der griechischen Olympischen Mission und Präsidenten der Internationalen Olympischen Akademie, Isidoros Kouvelos, am Eleftherios Venizelos-Flughafen in Athen, kurz bevor er und die griechischen Athleten am 28. Juli nach Rio de Janeiro abreisten.

Kouvelos empfing den Olivenzweig und kommentierte: "Während die olympische Flamme die Kontinente bereist, bevor sie den Beginn der Spiele auslöst, vermittelt der Olivenzweig dieses alten monumentalen Olivenbaums von Vouves in Platanias auf seiner vierten olympischen Reise eine universelle Botschaft. “



In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge