Italienische Produzenten verlieren einen Champion

Gaetano Avallone, der Präsident von Oleum, starb am vergangenen Montag. Viele seiner Kollegen haben ihn für seinen Beitrag zum italienischen Sektor für natives Olivenöl extra in bester Erinnerung behalten.

Foto mit freundlicher Genehmigung von Oleum.
Februar 11, 2019
Von Ylenia Granitto
Foto mit freundlicher Genehmigung von Oleum.

Neueste Nachrichten

Der italienische Sektor für hochwertiges natives Olivenöl extra verlor plötzlich eines seiner wichtigsten Produkte, Gaetano Avallone.

Wir sprechen von einem großartigen Mann und einem großartigen Fachmann, der bereits vor einigen Jahren erkannt hatte, dass die Welt des Olivenöls überdacht und revolutioniert werden sollte.- Nicolangelo Marsicani, preisgekrönter Olivenölproduzent

Avallone war ein professioneller Verkoster, Panelleiter und Experte für Produktions - und Extraktionstechniken Nationaler Verband der professionellen OlivenölverkosterOleum.

Im Laufe der Jahre trug er maßgeblich zur Entwicklung und Verbesserung der Qualität von italienischem Flüssiggold bei, indem er populär und verbreitet wurde und mit den besten Olivenölproduzenten des Landes zusammenarbeitete.

Streng im Aussehen, "Der Professor “, wie er von seinen Freunden liebevoll und dennoch respektvoll genannt wurde, hatte eine besondere Fähigkeit, andere zu verstehen und zu umarmen, damit sie sich wohl fühlen, während er sein umfangreiches Wissen und seine Erfahrung mit Wärme und Empathie teilte.

Philosophie und Olivenölproduktion waren in seinen Worten oft miteinander verflochten. Professionalität und Fähigkeiten, verbunden mit besonderen menschlichen Merkmalen, machten ihn zu einem Bezugspunkt für hochwertige Produzenten seit den frühen 1990er Jahren, als er den in Salerno ansässigen Verein Oleum mitbegründete.

Gaetano Avallone

Die folgenden Worte stammen von Personen, die dieselbe Leidenschaft mit Avallone teilen:

"Er hat einige der besten Produkte entwickelt “, sagte der preisgekrönte Olivenölproduzent und Müller Nicolangelo Marsicani. "Er hat diese außergewöhnlichen nativen Olivenöle extra aus dem Nichts hergestellt. “

"Wir sprechen von einem großartigen Mann und einem großartigen Fachmann, der bereits vor einigen Jahren erkannt hatte, dass die Welt des Olivenöls überdacht und revolutioniert werden sollte “, fügte er hinzu. "Er gehört in der Tat zu denjenigen, die den Sog der Exzellenz der letzten Jahre entfesselt haben. “

"Gaetano Avallone war mein Lehrer bei den Verkostungskursen, und danach haben wir zusammengearbeitet “, sagte Laura Dal Sacco, eine professionelle Verkosterin und Sekretärin von Oleum seit acht Jahren. "Es war immer eine Freude und eine Ehre, ihn bei den vielen Aktivitäten des Vereins zu unterstützen. “

Dal Sacco sagte, er sei ein Liebhaber der Schönheit in all ihren Formen, von Natur und Architektur bis hin zu Poesie und Fremdsprachen.

"Er musste auf natives Olivenöl extra umsteigen “, sagte sie. "Er hat sich 25 Jahre lang voll und ganz dieser Leidenschaft verschrieben, so dass er ein Experte in allen Bereichen der Branche geworden ist. “

"Er war ein Innovator, der eine großzügige und geschmeidige Intuition besaß, und er war ein zukunftsorientierter Mann, der mindestens 10 Jahre voraus war “, fuhr sie fort. "Er war ein auserwählter Meister ohne Selbstreferenzialität. Wir alle schulden ihm viel, und selbst wenn wir jetzt ein bisschen einsam sind, werden wir weiter an der Route arbeiten, die er markiert hat. “

"Ich schulde Gaetano Avallone beruflich und menschlich viel. “ NYIOOC Panelmitglied Antonio G Lauro sagte. "Wir haben uns erst vor vier Jahren kennengelernt, und er hat mir so viel gegeben, und es gab so viel mehr zu tun. Wir werden sein Engagement für Qualität honorieren und unser Bestes geben, um gute Studenten für einen großartigen Professor zu sein. “


In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge