Italienische Produzenten freuen sich nach starkem Auftritt bei World Olive Oil Competition

Italien wurde 152 mit 2018 Preisen ausgezeichnet NYIOOC. Hier sind die ersten Eindrücke einiger der preisgekrönten Produzenten.

April 30, 2018
Von Ylenia Granitto

Aktuelle News

Italien bestätigte mit einer erneut absolut herausragenden Leistung die Internationaler Olivenölwettbewerb in New York seine führende Rolle in der Produktion von Spitzenleistungen.

Beobachten Sie den Live - Stream von NYIOOC Die Pressekonferenz ist zu einer erfreulichen Tradition geworden, eine ständige Ernennung, die uns über die Jahre sehr zufrieden gestellt hat.- Filippo Alampi von der Fattoria Ramerino

Italienische Olivenöle extra vergine haben beim größten und renommiertesten Olivenölwettbewerb der Welt die höchste Auszeichnung erhalten. 152 Produzenten wurden für ihre bemerkenswerte Arbeit belohnt. Dieses Ergebnis ist zusammen mit der sehr großen Sammlung von Einsendungen aus Italien, die sich auf einen Rekord von 253 belief, noch beeindruckender, wenn man die Herausforderungen betrachtet, denen sich die Olivenbauern in einer nicht so einfachen Saison stellen mussten.


Das Engagement der Produzenten, die sich für hohe Qualität einsetzen, wurde von der. Gepriesen NYIOOC Präsident Curtis Cord letzte Nacht während einer mitreißenden Rede, die der Preisverleihung vorausging. In einem Raum voller Fachleute, Journalisten, Produzenten, Köche und Liebhaber von Olivenöl extra vergine unterstrich Cord nicht nur das konkrete Engagement, sondern auch das Verantwortungsbewusstsein gegenüber Kindern, Familien und Gemeinschaften, das sich in der bewundernswerten Arbeit der Produzenten niederschlägt. Einige von ihnen gaben Olive Oil Times ihr erster Eindruck von diesem großen italienischen Erfolg.

"Wir freuen uns sehr über diese bedeutende Anerkennung “, sagte Francesco Le Donne unmittelbar nach der Bekanntgabe des Preises. Seine Colline Pontine gU Bio Monovarietal von Itrana Villa Pontina wurde als Klassenbester ausgezeichnet, der eine erfolgreiche Qualitätsgeschichte krönte, die vor drei Jahren begann. "Unsere Olivenhaine haben von einer klimatisch günstigen Jahreszeit profitiert und dennoch haben wir unser Bestes getan, um die höchsten Standards zu erreichen “, betonte er mit großer Zufriedenheit.

Giuseppe Taibi nahm einen Gold Award für Olio Taibi entgegen

"Diese großartige Nachricht hat uns alle sehr gefreut “, wiederholte Filippo Alampi von der Fattoria Ramerino. "Beobachten Sie den Live - Stream von NYIOOC Die Pressekonferenz ist zu einer erfreulichen Tradition geworden, eine ständige Ernennung, die uns über die Jahre sehr zufrieden gestellt hat “, bemerkte der toskanische Produzent des Best-in-Class-Gewinners Guadagnolo Primus, eine mittelfruchtige Mischung mit Aromen von Gras und Artischocken bei seiner dritten erfolgreichen Teilnahme in Folge an der NYIOOC.

"Wir sind voller Emotionen über diesen Gold Award, die dritte wichtige Auszeichnung, die wir von der internationalen Jury des New Yorker Wettbewerbs erhalten haben “, sagte Spiros Borraccino von Oilalá. "Wir haben mit unserer Coratina aus Olivenbäumen zwischen Minervino Murge und Barletta an diesem prestigeträchtigen Wettbewerb teilgenommen “, betonte der apulische Hersteller und fügte hinzu, dass die größte Herausforderung in der letzten Saison die Dürre war. "Aber wenn Sie ständig verfolgen, was im Olivenhain passiert, und wenn Sie vorsichtig sind, können Sie großartige Ergebnisse erzielen. “

Ein Goldpreis ging an die Bio-Monovarietät Nocellare Etnea von Tenuta Vasadonna von Salvatore Scuderi. "Das NYIOOC ist eine großartige Veranstaltung und ein wichtiges Schaufenster “, sagte der sizilianische Züchter zufrieden von seiner Farm an den Hängen des Ätna. "Es bietet die Gelegenheit für einen anregenden Vergleich mit mehreren Teilnehmern aus aller Welt. Die italienische Qualität wird jedoch auch dank der gemeinsamen Bemühungen von Produzenten, Müllern und Meinungsführern, die gute Arbeit leisten, gefördert “, überlegte er und fügte hinzu, dass diese Anerkennung am Ende eines schwierigen Jahres erfolgte, das viel Arbeit erforderte. "Aber die Mühe lohnt sich wirklich. “


Werbung

In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge