Los Olivos: Die kalifornische Stadt, in der Oliven in Hülle und Fülle wachsen

Los Olivos liegt im Santa Ynez-Tal in Santa Barbara, Kalifornien, und ist reich an Kultur und Geschichte.

Jun. 14, 2017
Von Elizabeth Hazard

Neueste Nachrichten

Die Stadt Los Olivos in Kalifornien hat kürzlich ihr 13. Jubiläum gefeiertth jährlich Jazz & Oliven Festival. Die jährliche Veranstaltung des Los Olivos Rotary Clubs beinhaltete Verkostungen der Weingüter des Santa Ynez Valley, lokale Lebensmittelverkäufer, die Gerichte mit Olivenöl oder Oliven servieren, und eine Auswahl an Jazzmusik von mehreren renommierten Jazzbands, die den ganzen Tag über auftraten.

Die Veranstaltung beleuchtet zwei der Dinge, für die das als Los Olivos bekannte Gebiet am bekanntesten ist: Oliven und Wein. Los Olivos liegt im Santa Ynez Valley in Santa Barbara, Kalifornien, und ist ein Ort voller Kultur und Geschichte.

Der Beginn der Stadt lässt sich bis in die 1880er Jahre zurückverfolgen, als sich die Pacific Coast Railway entlang der kalifornischen Küste bildete. Um diese Zeit kaufte ein junger Mann namens Alden March Boyd in der kleinen Stadt Ballard 157 ein Land mit einer Fläche von über 1885 Morgen. Dort pflanzte er auf seinem Grundstück zu Tausenden Olivenbäume - tatsächlich 5,000 Bäume . Er nannte das Anwesen treffend Rancho De Los Olivos.

Zwei Jahre später, 1887, schloss die Pacific Coast Railway ihre Verlängerung entlang der kalifornischen Küste bis nach Los Alamos ab. Die Eisenbahn beschloss, die Stadt nach den Reihen von Olivenbäumen zu benennen - zuerst El Olivar, dann El Olivos und schließlich Los Olivos.

Heute ist das Gebiet von Los Olivos dafür bekannt, einige davon zu produzieren die besten Olivenöle in der Welt. In den letzten zehn Jahren haben in der Region die Verkostungen von Olivenöl zugenommen, die nun das Weinangebot der Region einholen.

Ein führender Ort in der Olivenölproduktion ist Rancho Olivos. Das von Ehemann und Ehefrau geführte Geschäft besteht aus sieben Morgen Olivenbäumen, die eine Mischung aus spanischen und italienischen Olivensorten anbauen.

Ihre Oliven werden innerhalb von Stunden nach der Ernte von Hand gepflückt, um frisches, handwerkliches Olivenöl extra vergine herzustellen. Den Besuchern der Ranch werden direkt am Hofstand des Paares Verkostungen der Öle neben den Olivenbäumen angeboten. Olivenölverkostungen können mit lokalen Weinverkostungen kombiniert werden, ein sehr häufiger Trend für Besucher der Region Santa Ynez.

Das Wachstum der Olivenölindustrie in Los Olivos wäre ohne die Erwähnung von Theo Stephan, einem Pionier in der Olivenölproduktion und Grundnahrungsmittel beim Los Olivos Jazz and Olive Festival, nicht vollständig.

Mitte der 90er Jahre kaufte Stephan eine Ranch in der Gegend und importierte als erster Koroneiki-Bäume aus Griechenland nach Südkalifornien.

Jahre später gründete sie Globale Gärten einer der ersten Versandhandelsclubs für Olivenöl und Essig. Sie verfasste auch das Buch Olivenöl & Essig: Köstliche Rezepte für ein gesundes Leben in Caliterrean.

Stephan ist bis heute eine Autorität in Sachen Olivenöl und setzt ihre Mission fort, Menschen über das Thema aufzuklären. In den nächsten zwei Jahren plant sie die Eröffnung eines 'permaculture 'Schule auf ihrem Grundstück in Los Olivos, in der Kinder über nachhaltiges Leben unterrichtet werden sollen.

Los Olivos ist eine Stadt mit einer Reihe von Pferderanch, Kunstgalerien, Boutique-Weingütern und Restaurants mit Rezepten, die sich auf Oliven und Olivenöl konzentrieren.

Die Stadt ist zwar klein, hat aber auch einiges von ihrer eigenen Hollywood-Geschichte zu bieten. Mehrere Filmstars und Musiker haben einst Los Olivos als Heimat beansprucht, und hier ist Michael Jacksons Neverland Ranch erstreckt sich neben Figueroa Berg. Die Stadt erschien seitlich auf dem Bildschirm, vielleicht der Inbegriff aller Weinfilme. Das mit Olivenbäumen gefüllte Gebiet war auch die legendäre Fernsehstadt von Mayberry in Return to Mayberry.



In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge