` Lucca wird extra jungfräulich - Olive Oil Times

Lucca wird extra jungfräulich

Februar 13, 2015
Luciana Squadrilli

Neueste Nachrichten

Die wunderschöne Stadt Lucca in der Nähe der toskanischen Küste, etwa eine einstündige Zugfahrt von Florenz entfernt, ist vor allem für die Schönheit der Altstadt bekannt, die von den intakten Stadtmauern aus der Renaissance umgeben ist, und für die Ausrichtung der größten Comic-Ausstellung Italiens Fallen.

Aber seit drei Jahren ist Lucca, die sich 2014 der Nationaler Verband der Olivenölstädte (Associazione Nazionale Città dell'Olio) ist auch als Major bekannt "oil destination “dank der jährlichen ExtraLucca-Veranstaltung und der Qualität des in der Nähe produzierten Olivenöls.

Die Veranstaltung wird von Fausto Borella, einem Olivenölpädagogen und Gründer der Maestrod'olio-Akademie, organisiert und ist eine Art Dorfmesse, an der viele der eindrucksvollsten Orte der Stadt für Verkostungen, Workshops, Konferenzen und Kochvorführungen teilnehmen.

The ExtraLucca 2015 Die Ausgabe an diesem Wochenende, die unter der Schirmherrschaft des italienischen Ministeriums für Land- und Forstwirtschaft, der Gemeinde Lucca und der Mailänder Expo 2015 organisiert wird, wird aufgrund der schwierigen Ernte 2014 eine besondere Bedeutung haben.

Fausto Borella

"Normalerweise sind Olivenölproduzenten Männer mit wenigen Worten; sie ließen das Produkt an ihrer Stelle sprechen ", sagte Borella, "Aber dieses Jahr ist die Extra-Jungfrau in Italien sehr klein, und diejenigen, die ein gutes Produkt abfüllen konnten, werden bis März ausverkauft sein. Sie werden dann gezwungen sein zu sprechen und über ihre Arbeit und über das Öl zu erzählen, das sie hergestellt und bereits fertiggestellt haben. Dies ist eine gute Sache, da extra jungfräulich neben den technischen Aspekten der Produktion im weitesten Sinne erzählt werden muss ».“

Dies ist das Ziel von ExtraLucca, das eine Konferenz mit dem einfachen Titel abhalten wird "Im März wird das hochwertige italienische Olivenöl fertig sein. “

In den Straßen und Gebäuden der Stadt - von der zentralen Via Fillungo bis zur Villa Bottini, einem wunderschönen Herrenhaus aus der Renaissance - finden Verkostungsstände mit Olivenöl, Essen und Wein sowie Kochdemos statt, an denen viele berühmte Köche ihre Rezepte mit nativen Oliven extra zeigen Öl als besondere Zutat.

Am Samstag, den 13. Februar, wird in der Kirche von San Cristoforo der Terred'Olio2015, ein von Borella herausgegebener Olivenölführer, vorgestellt "Corone '(Kronen) nach dem Leitfaden zu den besten Ölen ernannt.


In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge