Michelangelos Villa zum Verkauf, Olivenmühle inklusive

Die Villa, die einst Michelangelo gehörte und eine fast 1,000 Jahre alte Olivenpresse und einen Mühlstein umfasst, kostet etwa 8.4 Millionen US-Dollar.

September 6, 2016
Von Ylenia Granitto

Neueste Nachrichten

"Ich denke, die Immobilie wäre perfekt für jemanden, der Olivenöl liebt und die alte Mühle restaurieren möchte “, so der internationale Immobilienspezialist für Hübsche Eigenschaften International, Sagte Annie Madren Young Olive Oil Times. "Der Olivenhain kann mit seinen 200 Olivenbäumen eine kleine Produktion anbieten. “

Wir sprechen von einer Villa, die einst Michelangelo gehörte und eine fast 1,000 Jahre alte Olivenpresse mit einem Mühlstein in unberührtem Zustand umfasst und jetzt zum Verkauf angeboten wurde.

The 'der erste künstler von Zeitgenossen als Genie anerkannt' und 'einer der größten aller Zeiten “, zahlte 2,360 1549 Gulden für das Anwesen, das im Laufe der Jahrhunderte nur wenige Male den Besitzer gewechselt hat. Die Familie Buonarroti besaß es bis 1867, es wurde 1888 erneut verkauft und 1973 von den jetzigen Eigentümern erworben.

Die dritten Hausbesitzer seit Michelangelo sind ein Ehepaar, das über 20 Jahre auf dem Grundstück lebte und es liebevoll restaurierte, um die ursprüngliche Atmosphäre zu bewahren. Sie können die Geschichte spüren, die in die Mühle eindringt, und indem Sie den ursprünglichen Stein berühren, der immer noch von der unaufhörlichen Arbeit der Esel abgenutzt ist.

Die Villa liegt eingebettet an den Hängen der sanften Hügel der Toskana, in Castellina in Chianti, auf halbem Weg zwischen Siena und Florenz. Es besteht aus 2.5 Hektar Land, das ein 6 Quadratmeter großes Haus umfasst, das zehn Schlafzimmer, sieben Badezimmer und fünf Kamine umfasst.

Eine alte etruskische Auffahrt führt zum Haupthaus, das mit einem Turm aus dem Jahr 1047 verbunden ist, und zwei privaten Wohnungen. Der dritte Stock des Haupthauses wurde nicht restauriert, so dass der zukünftige Eigentümer den Raum nach seinen Wünschen umgestalten kann, während ein zusätzliches Gebäude als Lager genutzt werden kann.

Die alte Mühle befindet sich im Erdgeschoss eines Gebäudes mit einem Apartment mit zwei Schlafzimmern im obersten Stockwerk und einem Balkon, der einen atemberaubenden Blick auf die Landschaft bietet.

Neben der Mühle, die neben der Mühle eine erstaunliche Anzahl originaler und intakter historischer Gegenstände wie Fliesen, Balken, Fensterbänke und Schwellen, Küchenspüle und gewölbte Ziegeldecken enthält, ist das Anwesen für 7.5 Mio. EUR (8.4 Mio. USD) auf dem Markt. Der Kauf wird von einer Kopie der Originalurkunde begleitet, die sich in einem Museum in Florenz befindet.

Als die derzeitigen Eigentümer gefragt wurden, wer ihrer Meinung nach am besten zur Immobilie passt, sagte Young, die Antwort sei sehr einfach: "Sie wollten, dass der neue Eigentümer das Anwesen genauso liebt wie sie. Sie glauben, dass sie nicht die sind 'Eigentümer des Grundstücks, aber Verwalter eines heiligen Stücks Geschichte, und sie suchen jemanden, an den sie sozusagen die Fackel weitergeben können. “

Sie glauben, dass jeder, der die gleiche Liebe und Wertschätzung für das Anwesen hat, das ehemalige Haus von Michelangelo, ein Stück Geschichte, kombiniert mit der Seltenheit einer alten Mühle, weiterhin bewahren und schützen wird.


In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge