` Olivenernte im türkischen Dionysos Hotel - Olive Oil Times

Olivenernte im türkischen Dionysos Hotel

November 25, 2012
Gretta Schifano

Neueste Nachrichten

Als ich an der pfeffrigen, erbsengrünen Flüssigkeit nippte, erklärte Yaprak, unser türkischer Olivenernteführer für diesen Tag, dass das Amos-Öl, das ich probierte, in der enthalten war Flos Olei Reiseführer zu den weltbesten nativen Olivenölen extra. Das Gremium von Flos Olei bewertete das Öl als "reichlich und rund “mit "elegant fruchtige Noten von mittelreifen Tomaten, weißem Apfel und Banane mit einem Hauch von Basilikum und Minze. “

Meine Familie und ich waren Gäste im Dionysos Boutiquehotel Auf der Halbinsel Bozburun im Südwesten der Türkei nahmen wir im Oktober an einer Verkostung von Olivenöl mit Yaprak teil.

Das Dionysos Hotel ist wie ein hübsches Dorf angelegt. Die rot überdachten Gebäude sind in Bougainvillea gehüllt, befinden sich am Berghang über der Bucht von Kumlubük und bieten einen Blick über das Mittelmeer in Richtung der fernen Toros-Berge.

Ahmet Şenol, genialer Schöpfer und Besitzer von Dionysos, liebt das Essen und seine Herkunft. Der Bauernhof, die Weinberge, Olivenhaine und Obstbäume des Anwesens produzieren viel von dem, was für die Hotelküchen benötigt wird.

Das Weingut hat rund 1,500 Bio - Olivenbäume und die Memecik Oliven Sie produzieren werden vor Ort gepresst, um Öl zu machen. Während der Erntezeit sind die Gäste des Hotels eingeladen, sich an der Arbeit zu beteiligen und etwas über Olivenöl zu lernen. Diese Aktivitäten in der Olivenerntewoche sind völlig optional und es gibt viele andere Dinge, die Sie in Dionysos unternehmen können - es bietet einen riesigen Infinity-Pool mit Blick auf die Bucht, Restaurants, ein Spa, ein Fitnessstudio, Tennis- und Shuttlebusse zum Strand und zur nächsten Stadt.

Die Oliven früher am Morgen zu ernten war einfach gewesen. Isa, der Hotelgärtner, legte Netze unter den Bäumen auf den Boden, um die Oliven zu fangen. Er gab uns Weidenkörbe und Olivenharken mit Holzgriff, um sie durch die Zweige zu kämmen. Yaprak erklärte, dass der Geschmack der Oliven verdorben wird, wenn sie den Boden berühren - daher die Netze. Unsere Körbe waren bald voll und wir gingen durch das Hotelgelände zum Presseraum, um zu erfahren, wie Oliven zu Öl verarbeitet werden.

Ein Team von Männern arbeitete hart daran, die an diesem Morgen gepflückten Oliven mit einer italienischen Olio Mio-Pressmaschine zu sortieren, zu reinigen und zu pressen. Yaprak sagte uns, dass der Säuregehalt einer Olive zu steigen beginnt, sobald sie gepflückt wird. Da natives Öl extra einen Säuregehalt von weniger als 0.8 Prozent benötigt, muss es innerhalb von sechs Stunden nach der Ernte produziert werden. Amosöl wird innerhalb von drei Stunden nach der Ernte der Oliven gepresst. Yaprak füllt das Öl dann nach Bedarf ab, jeweils hundert Flaschen zum Verkauf im Hotelgeschäft oder zur Verwendung in der Küche. Ich genieße es, das Öl zu verwenden, das wir von unserer Reise mit nach Hause gebracht haben, vor allem, weil wir bei der Herstellung geholfen haben.



In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge