` Olivenöl, Athlet Go in Stride - Olive Oil Times

Olivenöl, Athlet Gehen Sie in Schritt und Tritt

April 29, 2010
Lori Zanteson

Neueste Nachrichten

Gesundheitsnachrichten-Welt-Olivenöl-Athlet-Go-In-Stride-Olivenöl-Zeiten

Sportler sind führend in Gesundheit und Ernährung und sind sich der Verbindung zwischen unserer Nahrung, unserem Geist und unserem Körper sehr bewusst. In einer Zeit, in der wir immer mehr nach Nahrung suchen, um Gesundheit zu erlangen und zu erhalten, kehren wir zu unseren Wurzeln zurück. Unsere Vorfahren waren großartige Sportler, die ohne moderne Lebensmitteltechnologie auftraten. Kein chemisch hergestelltes Gel verhinderte einen Bonk auf halbem Weg durch eine Jagd oder ein Rennen. Sie wurden mit echtem Essen angeheizt. Eines dieser Lebensmittel, Olivenöl, hat sich seit Tausenden von Jahren nicht verändert und ist für den heutigen Sportler nach wie vor von Vorteil.

Es ist kein Zufall, dass die Siegerathleten der ersten Olympischen Spiele mit Olivenkränzen gekrönt wurden. Olivenöl und der Athlet teilen eine reiche und gefeierte Geschichte. Olivenöl wurde verwendet, um die Körper von Athleten vor dem Training und den Spielen zu salben. Es war auch der Preis des Sieges. Olivenöl wurde von den Alten verehrt, die die Tiefe seines Wertes verstanden haben, und die heutigen Athleten haben diese Weisheit wiederentdeckt und setzen sie in die Praxis um.

Olivenöl liefert in seiner einfachsten Form Energie, auf die Sportler niemals verzichten möchten. Im Vergleich zu den Sesshaften, die nicht mehr als 15% ihrer Kalorien aus Fett zu sich nehmen sollten, benötigen Sportler zwischen 20 und 30%. Dies gilt sowohl für Ausdauer- als auch für Hochleistungssportarten. Fett ist der Hauptbrennstoff des Körpers bei längeren Anstrengungen mit geringer Intensität wie Triathlon und Marathon, aber es ist genauso wichtig für Sportarten mit hoher Intensität. Kohlenhydrate mögen der zentrale Brennstoff für Aktivitäten mit hoher Intensität sein, aber ohne Fett kann keine Kohlenhydratenergie freigesetzt werden.

Fette sind für den Sportler essentiell, aber nicht jedes Fett reicht aus. Fette können gesättigt, mehrfach ungesättigt, einfach ungesättigt und Transfett sein. Sportler wissen, dass Transfette keinen guten Zweck erfüllen und vermieden werden sollten. In Bezug auf gesättigte und ungesättigte Fettsäuren glauben einige Forscher, dass ungesättigte Fette die beste Wahl sind. Gesättigte Fette stammen von Tieren und können zu einem hohen Cholesterinspiegel beitragen. Sportler sollten ihre Aufnahme von tierischen Fetten überwachen, die auch die Skelett- und Herzmuskulatur schädigen können. Olivenöl hat diese Wirkungen nicht, da es einfach ungesättigt ist. In der Tat hilft Olivenöl, den Cholesterinspiegel zu senken und trägt zur Herzgesundheit und zum Knochenaufbau bei. Olivenöl besteht hauptsächlich aus einfach ungesättigten Fettsäuren in Form von Ölsäure, einigen gesättigten Fetten und einigen mehrfach ungesättigten Fetten wie Linolsäure.

Fette hängen gerne im Magen herum und nehmen sich Zeit für die Verdauung. Aus diesem Grund ist das Timing alles für den Sportler. Jeder Athlet, der von leichten oder geradezu schwächenden Magenkrämpfen betroffen ist, kennt die Notwendigkeit einer schnellen und einfachen Verdauung, kein Kennzeichen von Fetten. Unter den Fetten ist Olivenöl jedoch sehr gut verdaulich. Untersuchungen zeigen, dass es eine hohe Absorptionskapazität im Darm hat, die Verdauung unterstützt, indem es die Magenflüssigkeiten im Körper reduziert, den reibungslosen Ablauf gewährleistet und Verstopfung reduziert. Das Ergebnis ist ein anhaltendes Völlegefühl, ein klarer Vorteil für jeden Sportler.

Olivenöl spielt eine wesentliche Rolle bei der Erholung von Übungen, die für die sportliche Leistung von entscheidender Bedeutung ist, da nur im Ruhezustand die Auswirkungen des Trainings wirksam werden. Während der Erholung reparieren, bauen und stärken die Muskeln des Athleten als Reaktion auf den Abbau von Muskelgewebe, den Abbau von Energiespeicher und Flüssigkeitsverlust durch Bewegung. Seine Omega-3-reichen einfach ungesättigten Fette produzieren entzündungshemmende Substanzen, die neben seinem Kraftpaket an Polyphenolen Entzündungen reduzieren, die auch eine Rolle bei der Verhinderung von Knochenschwund spielen. Eine Studie aus dem Jahr 2005 ergab, dass Olivenöl Oleocanthal enthält, eine weitere entzündungshemmende Komponente, die entzündungshemmende Wirkungen hat, ähnlich wie Ibuprofen, das von Sportlern weit verbreitete Schmerzmittel. Vier Teelöffel Olivenöl entsprechen 10% der Dosierung von Ibuprofen, was zwar nicht beeindruckend erscheint, aber täglich verzehrt wird. Die Studienteilnehmer berichteten von verringerten Muskelschmerzen und Steifheit. Die Ergebnisse nahmen zu, wenn Olivenöl zusammen mit Fischöl eingenommen wurde.

Während des sportlichen Trainings und bei Wettkämpfen schlagen die Muskeln zu. Ohne eine angemessene Erholung, die Reparatur, Stärkung und Muskelaufbau umfasst, werden keine Fortschritte erzielt. Olivenöl verstärkt es auch in dieser Rolle. Eine 2009 in der Zeitschrift Lipids veröffentlichte Studie zeigt, dass Olivenöl den Zellen hilft, Cholesterin zu absorbieren und es besser als andere Fettquellen in Testosteron umzuwandeln. Testosteron ist entscheidend für den Muskelaufbau des Körpers sowie für die Steigerung des Energieniveaus.

Fette sind auch wichtig für die Entwicklung, Reparatur und den Aufbau der Knochendichte, die Brüche und Verletzungen verhindert und vor ihnen schützt. Insbesondere Olivenöl hat aufgrund seiner einzigartigen Kombination von Ölsäuren und mehrfach ungesättigten Fettsäuren, die zusammenarbeiten, um Knochengewebe aufzubauen, das ideale Make-up für die Knochengesundheit. Dies ist wichtig für den Sportler, dessen Körper sich ständig in einem Zustand der Arbeit und Erholung befindet, damit sich der Körper regenerieren und stärker werden kann.

Sie müssen kein Sportler sein, um die Vorteile von Olivenöl zu nutzen, obwohl es sicherlich nicht schaden wird. Die einzigartige Kombination von Fettsäuren und einem hohen Anteil an Antioxidantien macht dieses Kraftpaket des Zellschutzes aus, das uns gesund, aktiv und krankheitsfrei hält. Kalorienreiches und weich gewürztes natives Olivenöl extra (die gesündeste Form) kann leicht zu vielen Lebensmitteln hinzugefügt werden, was es ideal für den ernsthaften Sportler, den Wochenendkämpfer und sogar für die Stubenhocker macht. Welchen besseren Grund gibt es, die Lebensmitteltechnologie aufzugeben und zur Quelle zurückzukehren!

.

Foto Kredit: Bettman /Corbis

In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge