` Olivenöl-Immersionskurs kommt nach New York City - Olive Oil Times

Der Olivenöl-Immersionskurs findet in New York statt

Februar 6, 2014
Vanessa Stasio

Neueste Nachrichten

Del Posto, New York

Die Nationale Organisation der Olivenölverkoster (ONAOO), Heimat der führenden italienischen Schule für Olivenölverkostung, veranstaltet diesen März in New York City einen umfassenden fünftägigen Kurs zur Verkostung von Olivenöl. Das Programm wurde historisch nur am Hauptsitz von ONAOO in Imperia, Italien, angeboten und ist das erste seiner Art in den USA. Es wird im renommierten Restaurant Del Posto stattfinden.

Das umfassende Seminar sollte das amerikanische Netzwerk zertifizierter Olivenölverkoster erweitern und verspricht eine gründliche Ausbildung und Schulung in Bezug auf Olivenölproduktionsprozesse, sensorische Entwicklung und Branchenvorschriften sowie Lebensmittel- und kulinarische Anwendungen. An den letzten beiden Tagen des Kurses haben die Teilnehmer außerdem die Möglichkeit, eine sensorische Zertifizierungsprüfung abzulegen, um eine sensorische Analysezertifizierung von ONAOO zu erhalten. Dies zeigt, dass die olfaktorischen Sinne in der Lage sind, die subtilen Unterschiede in Aroma und Geschmack verschiedener Olivenöle zu erkennen.

Die Kursgebühren betragen 1,850 USD oder 1,550 USD ohne ONAOO-Zertifizierung.

Nicholas Coleman, Chef-Oleologe bei Eataly in New York, und Kathryn Tomajan, Gründerin von Eat Retreat, sind Mitorganisatoren des Kurses. Sie haben sich während des Abschlusses des Verkostungskurses in Italien kennengelernt und arbeiten seitdem zusammen, um diese spezielle Ausbildung in die USA zu bringen. Coleman und Tomajan sind beide zertifizierte Olivenölverkoster. Zu Colemans Erfahrung gehört auch das Ernten von Oliven von Hand in der Toskana, die Überwachung des Pressens von Olivenölen, das Unterrichten von Ölkursen sowie die Ausbildung von Köchen und Sommeliers im Restaurantimperium von Mario Batali. Er wird als Richter beim New Yorker Internationalen Olivenölwettbewerb (NYIOOC) Im April.

Nicholas Coleman

Mit dem wachsenden Interesse an hochwertigen Olivenölen in Amerika versuchen immer mehr Menschen, Olivenöle zu differenzieren, sie richtig zu schmecken und zu lernen, verschiedene Sorten in das tägliche Leben einzubeziehen. Darüber hinaus möchten Menschen, die in der Lebensmittelindustrie arbeiten, professionelle Köche, Gastronomen und andere wissen, wie man hochwertige Olivenöle identifiziert und ihre kulinarischen Anwendungen versteht.

"Das Verständnis, wie man nach positiven Eigenschaften und sensorischen Defekten schmeckt, ist eine wesentliche Fähigkeit für jeden, der mit Olivenöl arbeitet “, sagte Coleman. "Dies schließt Produzenten, Importeure, Einzelhändler, Sommeliers und Kochprofis ein. “

Die Kursorganisatoren haben eine begrenzte Teilnehmerzahl von 20 Teilnehmern, um allen Beteiligten ein intimes und interaktives Erlebnis zu bieten. Die Teilnehmer werden durch eine bunte Reihe von Moderatoren durch fünf Tage Geschmackstraining und sensorische Entwicklung geführt.

Mauro Amelio, Chemiker und Leiter der wissenschaftlichen Aktivitäten bei ONAOO, wird sich auf sensorische Bewertungstechniken und -bewertung, physikalische und chemische Eigenschaften von Olivenölen sowie die Durchführung der 16-teiligen Zertifizierungsprüfung konzentrieren. Marcello Scoccia, Vizepräsident und Panel-Leiter von ONAOO, wird Sitzungen zur praktischen sensorischen Bewertung und Beschreibung von mediterranen und globalen Olivenölen leiten.

Kathryn Tomajan

Für Fachwissen über Überlegungen zur Olivenölproduktion vom Baum bis zum Tisch haben sich die Kursorganisatoren an Paul Vossen gewandt, einen Panel-Leiter bei der diesjährigen Veranstaltung NYIOOC und ein Farmberater an der University of California Cooperative Extension, um den Teilnehmern beizubringen, wie sich die Wachstums- und Verarbeitungsbedingungen auf das Endprodukt auswirken. Dr. Mary Flynn von der Brown University bietet Perspektiven auf Olivenöl und Gesundheit aus der Sicht der aktuellen wissenschaftlichen Forschung zu nativem Olivenöl extra im Vergleich zu anderen Fetten. Tomajan rundet die Liste ab und bietet Einblicke in die Grundlagen der sensorischen Analyse sowie in Richtlinien zur Klassifizierung, Vermarktung und Kennzeichnung von Olivenöl.

Kulinarische Anwendungen sind ebenfalls Bestandteil des Fünf-Tage-Programms. Coleman und Küchenchefin Alicia Walter von La Scuola di Eataly präsentieren Speisen und Weine. Eine beeindruckende Gruppe von Batalis Köchen, darunter Mark Ladner, Küchenchef von Del Posto, Brooks Headley, Küchenchef von Del Posto, Dave Pasternack, Küchenchef von Esca, und Gaetano Arnone, Metzger und Linienkoch von Babbo, werden kulinarisch auftreten Demonstrationen zur Entmystifizierung von Olivenöl und zum Austausch von Techniken, die in einigen der besten Restaurants New Yorks angewendet werden.

Coleman und Tomajan hoffen, ihr Kursangebot in Zukunft auf andere amerikanische Städte ausweiten zu können.

Weitere Informationen zum Kurs finden Sie unter die Website des Veranstalters.

In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge