"Olive Tree House" gewinnt 3 Designpreise

Das Olivenhaus von Eva Sopeoglou in Griechenland begeistert durch sein innovatives und nachhaltiges Design, das die Schatten der Olivenbäume nachahmt und sie in Innenräume bringt.

Mariana Bisti
August 7, 2017
Von Maja Dezulovic
Mariana Bisti

Aktuelle News

Das Olivenbaumhaus, ein kleiner Sommerurlaubsort des Architekten Eva Sopeoglou befindet sich in Chalkidiki, Griechenland. Das Haus mit Blick auf Olivenhaine und das Meer wurde für seine brillante Einfachheit gelobt.

Das Haus hat drei Auszeichnungen für sein innovatives Design erhalten, darunter die beliebte Wahl bei den Architizer A + Awards 2017 in New York, das beste erste Projekt eines jungen Architekten bei den Domes Awards 2017 in Athen und den Surface Design Award 2016 für Licht und Oberflächenaußen Kategorie in London.

Siehe auch: Das Olivenbaumhaus von Eva Sopeoglou Fotogalerie

Der Kundenauftrag betraf ein kleines und wartungsarmes Wochenendhaus, und eines der Hauptmerkmale des Designs ist die Nachhaltigkeit. Als solches wurde das Projekt auf ökologische Weise angegangen, wobei die umliegenden Bäume und Sträucher Teil der Komposition wurden. Man kann also sagen, dass das Design von außen nach innen angegangen wurde. Die Komponenten des Projekts wurden vorgefertigt und können jederzeit zerlegt werden, was nur minimale Auswirkungen auf die Umgebung hat.

Mariana Bisti

Das Wandmuster wurde vom Schatten der Olivenbäume inspiriert und die Position des Hauses ist an den Himmelsrichtungen ausgerichtet, so dass dieses Merkmal eine maximale Wirkung erzielt. Während sich die Sonne den ganzen Tag bewegt, verändern sich die Schatten, die durch das textilähnliche Muster erzeugt werden, und ahmen die natürliche Umgebung nach. Der Osten erzeugt morgens bunte Schatten, während das südliche Sonnenlicht gegen Mittag dramatische Lichteffekte im Hauptbereich erzeugt.

Der Innenkomfort wurde durch die Untersuchung der lokalen thermischen Phänomene und Winde sowie durch die Schaffung einer natürlichen Belüftung über das geneigte Dach erreicht. Die 3 x 7 m große Struktur umfasst mehrere Räume, die durch einen Korridor verbunden sind.

Die Leichtmetallherstellung wurde in Zusammenarbeit mit Metalso entwickelt, und die Perforation und Falten wurden unter Verwendung einer industriellen CNC-Blechstanzmaschine hergestellt. Zum Bau des Hauses gehörte das Experimentieren mit modernster digitaler CAD / CAM-Technologie. Jede Metallplatte besteht aus verzinktem Metall und gewährleistet minimale Materialverschwendung. Die Bleche wurden maschinenperforiert, von Hand gefaltet und teilweise CNC-gefaltet, um die 3D-Textur der Wände zu erzeugen. Jede Platte hat auch eine pulverbeschichtete Lackierung.

Das olivgrüne Design der Metallstruktur ist eine künstlerische Möglichkeit, den Außenbereich in die rechteckige Metallstruktur zu bringen und so die Trennung zwischen Außen- und Innenbereich zu verwischen. Olivenbäume sind das Thema. Dies macht das Haus zu einem Paradies in der Natur, das auch minimalistisch ist. Darüber hinaus fügen sich die Farben und das Design in die natürliche Umgebung ein und feiern den Olivenbaum, indem sie seine Wunder präsentieren.



Werbung

In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge