`Pandolea setzt "Bruschetta Tour" fort - Olive Oil Times

Pandolea nimmt "Bruschetta Tour" wieder auf

Oktober 18, 2011
Luciana Squadrilli

Neueste Nachrichten

Die Initiative von Pandolea "Bruschetta vs Merendina “kehrt am 28. Oktober nach Italien zurückth. Die National Olive Oil Women Association startet das Projekt, bei dem Schulen Kinder und alle Menschen dazu erziehen, gute und gesunde Ernährungsgewohnheiten anzunehmen und den Kampf gegen Lebensmittelverfälschungen zu unterstützen. Die Gruppe bietet Kindern Brot und Öl als gesünderen Snack anstelle von industriell hergestellten an.

Für die diesjährige Ausgabe wird Pandolea vom staatlichen Forstkorps (Corpo Forestale dello Stato) und vom Ministerium für Agrar-, Lebensmittel- und Forstpolitik (Ministero delle Politiche Agricole, Alimentari e Forestali) und von den örtlichen Behörden unterstützt Schulen und Behörden.

Die Initiativen von Pandolea werden der italienischen Halbinsel von Süden nach Norden folgen. Das Hinspiel findet Ende Oktober auf Sizilien in Marsala statt. Der Eröffnungstermin ist auch Anlass für den Kongress "Betrugsbekämpfung: Extra Virgin Means Quality “unter Beteiligung von Vertretern des State Forestry Corps, des Ministeriums für Land-, Lebensmittel- und Forstpolitik, des Trapani Council und von Pandolea.

Im November wird es drei Termine geben: Der erste wird in Kalabrien in der Torchia-Mühle in Catanzaro sein. Die zweite befindet sich in der Region Marken in der Abbruzzetti-Mühle in der Nähe von Fermo und Ascoli Piceno und die dritte in den Abruzzen in der Montecchia-Mühle in der Nähe von Teramo. Eine Abschlussveranstaltung ist in Venetien in Zusammenarbeit mit der Landwirtschaftsschule von Conegliano geplant.

Die Treffen konzentrieren sich auf Themen wie eine richtige und gesunde Ernährung, den Kampf gegen Lebensmittelverfälschungen und die richtigen Kennzeichnungsverfahren. "Ernährungserziehung ist eine wichtige Verpflichtung, die Pandolea gegenüber der jungen Generation eingeht “, sagte Loriana Abbruzzetti, Präsidentin von Pandolea. "Unsere Initiativen zielen darauf ab, unsere alten und gesunden Ernährungsgewohnheiten wiederzuentdecken und die echten italienischen Produkte vor Betrug und Verfälschung zu schützen. und wir denken, wir sollten dies von den Schulbänken aus beginnen. “

In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge