Entfernung von Olivenbäumen zur Wiederaufnahme der Pipeline

"Sobald die Arbeiten sicher wieder aufgenommen werden können, können die verbleibenden Olivenbäume innerhalb weniger Tage entfernt und neu bepflanzt werden." sagte Lisa Givert, Leiterin Kommunikation bei TAP

Alfons Pérez @Alfons
April 21, 2017
Von Julie Al-Zoubi
Alfons Pérez @Alfons

Neueste Nachrichten

Ein italienisches Gericht hat eine Berufung gegen die Entwurzelung von Olivenbäumen aus einem Olivenhain in Apulien zurückgewiesen, um Platz für die Trans Adriatic Pipeline (ZAPFHAHN). Die Regelung eine Bestellung widerrufen Anfang des Monats überliefert, um die Arbeit einzustellen, und gab den TAP-Entwicklern grünes Licht, um bis zu 10,000 Olivenbäume zu entfernen und neu zu pflanzen.

Sobald die Arbeiten sicher wieder aufgenommen werden können, können die verbleibenden Olivenbäume innerhalb weniger Tage entfernt und neu gepflanzt werden.- Lisa Givert, TAP

TAP-Mitarbeiter planen, die Olivenbäume in den nächsten Tagen wieder zu entfernen. Die Zeit läuft für das Unternehmen ab, das die ersten Baumstämme bewegen muss, bevor der saisonale Wachstumsschub Ende April einsetzt, oder die Entwurzelung bis November hinauszögern muss.

Lisa Givert, TAP-Kommunikationsleiterin, sagte Olive oil Times, "Nach der heutigen positiven Entscheidung des TAR (Tribunale Amministrativo Regionale) Lazio arbeitet TAP weiterhin mit allen am Prozess beteiligten Behörden zusammen, um seine Aktivitäten vor Ort so bald wie möglich wieder aufzunehmen, um den Zeitplan einzuhalten. “




"Sobald die Arbeiten sicher wieder aufgenommen werden können, können die verbleibenden Olivenbäume innerhalb weniger Tage entfernt und neu gepflanzt werden “, sagte Givert.

231 Olivenbäume aus dem Mikrotunnelbereich des Projekts sollen in der Anfangsphase entwurzelt und neu gepflanzt werden, darunter 16 "monumentale Olivenbäume. " Ulrike Andres, Direktorin für Handel und Außenbeziehungen bei TAP, sagte Olive Oil Times, "TAP arbeitet eng mit den zuständigen regionalen Behörden zusammen, um den besten Weg (mit den geringsten Auswirkungen auf die Umwelt) zu finden, um diese 16 monumentalen Olivenbäume zu bewegen. “




Weitere 2,000 Olivenbäume werden von der 8 km langen Strecke der Pipeline vom Mikrotunnel zum Pipeline-Empfangsterminal entfernt. Insgesamt werden bis zu 10,000 Olivenbäume zur Entfernung entlang der Liste aufgeführt 'Snam 'Abschnitt von der TAP-Pipeline zum Empfangsterminal in Brindisi.

Andres hat hinzugefügt, "Es ist wichtig hervorzuheben, dass die Bäume vorübergehend in einem Kindergartenbereich gepflegt und später an ihren ursprünglichen Standorten neu gepflanzt werden. “

Alfons Pérez @Alfons

Die Entfernung der Olivenbäume hat sich aufgrund des Widerstands der Einheimischen, des Stadtrats und der Regionalregierung bereits um mehr als ein Jahr verzögert. Im März begannen die Arbeiten zur Entwurzelung der Bäume, wurden jedoch durch Proteste gestoppt. Die Proteste eskalierten zu Kämpfen zwischen Flaschenwerfern und der Polizei.

Die lokalen Behörden haben sich dafür eingesetzt, dass die Pipeline in ein Industriegebiet weiter nördlich des Olivenhains umgeleitet wird. Andere Standorte wurden in Betracht gezogen, aber abgelehnt, aber Anfang dieses Monats sagte der italienische Industrieminister Carlo Calenda gegenüber Reuters: "Es ist nicht möglich, die Landung der Trans Adriatic Pipeline zu ändern, die aserbaidschanisches Gas nach Italien bringt. Eine Änderung würde bedeuten, dass die Pipeline nicht gebaut wird. “

Die Arbeiten am TAP sollten im vergangenen Jahr beginnen. Verzögerungen haben den Bauzeitplan verkürzt und könnten dazu führen, dass das Ziel des Unternehmens, das erste Gas im Jahr 2020 nach Italien zu liefern, verfehlt wird.

Die 4.5-Milliarden-Euro-Pipeline ist der letzte Abschnitt des 40-Milliarden-Dollar-Südgaskorridors, der asiatisches Gas nach Europa transportieren wird.



In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge