`Rock Star lädt Touristen ein, bei der Olivenernte zu helfen - Olive Oil Times

Rock Star lädt Touristen ein, bei der Olivenernte zu helfen

September 2, 2014
Chris Lindahl

Aktuelle News

Der ehemalige Frontmann der Polizei, Sting, lädt Touristen ein, bei der Olivenernte auf seinem toskanischen Anwesen mitzuwirken.

Für 262 € haben interessierte Olivenölliebhaber die Möglichkeit, den Tag auf dem weitläufigen 345 Hektar großen Anwesen Il Palagio zu verbringen, das 900 Minuten südöstlich von Florenz liegt. Es verfügt über Terrassengärten, Olivenhaine, Weinberge, Bienenstöcke und Waldgebiete, in denen Wildschweine frei herumlaufen. Das 45 von Sting und seiner Frau Trudy erworbene Anwesen wurde vollständig restauriert und hat sich fast verdoppelt.

Il Palagio malt die Gelegenheit laut einer Pressemitteilung als vollwertige landwirtschaftliche Lernerfahrung im Mittelmeerraum.

"Beginnen Sie den Tag mit einem Picknick auf dem weitläufigen Rasen und einer Einweisung durch den Gutsverwalter, damit Sie Ihre Arbeit als Landwirt für einen Tag besser verstehen: Erfahren Sie mehr über den Boden, die Reben und Bäume sowie die Erntetechniken “, lesen Sie die Aussage.

Sting listet die Olivenhaine als einen seiner Lieblingsplätze auf dem Landgut auf und nennt das Pflücken von Oliven als therapeutische Aktivität.

Das Weingut verkauft seine Produkte online und an Standorten in den USA und Großbritannien, einschließlich Harrods in London. Ein Prozentsatz des Gewinns wird an Organisationen wie die Soil Association, die sich für die Förderung des ökologischen Landbaus in Großbritannien einsetzt, und an die eigene Rainforest Association des Paares gespendet.

Stings Anwesen Il Palagio in der Toskana

Das Anwesen verkauft seine Öle, Wein, Gemüse, Obst und Salami auf einem nahe gelegenen Hofstand.

In einem Interview mit dem Blog von The Olive Oil Merchant sagte Paolo Rossi, der Immobilienmanager von Il Pagio, sein Olivenöl sei ein Schnitt über den anderen.

Der Hauptunterschied? "Aufmerksamkeit bis ins kleinste Detail und Liebe “, sagte er.

Laut seiner Website stammen die Olivenbäume auf dem Landgut aus Hunderten von Jahren. Anstatt sich auf Bewässerung zu verlassen, werden die Bäume in einem viel arbeitsintensiveren Prozess gepflegt und die Oliven von Hand geerntet.


Werbung

In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge