Südamerikanische Produzenten feiern NYIOOC Gewinnt

Hersteller aus vier Ländern priesen den Erfolg als Beweis für die hohe Qualität des südamerikanischen Virgen-Extra-Olivenöls.

Rafael Marchetti, Azeite Prosperato
Kann. 16, 2018
Von Daniel Dawson
Rafael Marchetti, Azeite Prosperato

Aktuelle News

Südamerikanische Olivenölproduzenten erlebten ihr erfolgreichstes Jahr auf der 2018 NYIOOC World Olive Oil Competition (NYIOOC) und brachte 10 Auszeichnungen mit nach Hause, darunter zwei für den Klassenbesten.

Jedes Mal, wenn wir diese Preise erhalten, ist es ein stolzer Moment für uns. Es ist, als würde man einen Marathon gewinnen, nachdem man gerade einen vorherigen gelaufen ist.- Diego Livingstone, Agricola Pobeña

Produzenten aus vier Ländern priesen den Erfolg als Beweis für die hohe Qualität des südamerikanischen Olivenöls extra vergine.

"Der NYIOOC ist ein schwieriger Wettbewerb für einige Öle aus der südlichen Hemisphäre “, sagte Diego Livingstone vom chilenischen Produzenten aufgrund einer späteren Ernte als gewöhnlich Agricola Pobeña, die in diesem Jahr zwei Gold Awards und einen Silver Award gewann.
Siehe auch: Die besten Olivenöle der Welt
Bei zwei früheren Gelegenheiten wurden südamerikanische Öle mit 10 Preisen ausgezeichnet, in diesem Jahr jedoch mit den wenigsten Einsendungen seit Beginn des Wettbewerbs im Jahr 2014.

Von den vier am Wettbewerb teilnehmenden südamerikanischen Ländern war Brasilien das einzige Land, das sich diesem Abwärtstrend bei der Teilnahme widersetzte. Die brasilianischen Hersteller reichten mehr Einsendungen ein und gewannen mehr Auszeichnungen als in den letzten vier Jahren zusammen.

Die brasilianischen Produzenten waren auch die größten Gewinner in diesem Jahr und brachten fünf der zehn Auszeichnungen mit nach Hause, darunter eine Best in Class und zwei Goldmedaillen.

Werbung

"Wir haben uns in diesem Jahr sehr gefreut, doppelt gefreut, denn [unsere zwei Gold-Auszeichnungen] zeigen uns und unseren Kunden, dass wir es richtig machen, Öl von höchster Qualität jedes Jahr möglich machen und uns verbessern “, sagte Rafael Marchetti von Prosperato , die eine Goldauszeichnung für ihre Exklusiv Koroneiki und der andere für seine Exklusiv Picual.

Rafael Marchetti, Azeite Prosperato

"Da unser Produkt in unserem Markt noch sehr neu ist, ist es wichtig, diese Auszeichnungen als Beweis für unsere ernsthafte Arbeit und unser Engagement für Qualität zu erhalten. “

Brasilien ist der am zweitschnellsten wachsende Markt für Olivenöl der Welt. Laut dem International Olive Oil Council ist der Verbrauch im vergangenen Jahr um 19 Prozent gestiegen und wird voraussichtlich in diesem Jahr weiter steigen. Aus diesem Grund ist Marchetti der Ansicht, dass die brasilianischen Hersteller nicht alle diese Anforderungen erfüllen können, sondern um Produkte von höchster Qualität auf dem Markt konkurrieren können.

"Selbst die besten nativen Olivenöle extra aus der ganzen Welt kommen nicht so frisch nach Brasilien wie die hier hergestellten “, sagte er.

"Diese beiden Gold Awards für unsere Olivenöle bestätigen nur noch einmal, was wir sagen. Sie bedeuten Vertrauen für unsere Kunden, die wissen, dass sie eines der besten Olivenöle der Welt konsumieren. “

Der uruguayische Produzent O'33 erhielt den anderen Best-in-Class-Preis für seine robuste Mischung. Coupage Blanc. Uruguay war das erfolgreichste südamerikanische Land bei dem Wettbewerb, erhielt seit 17 2014 Auszeichnungen und verzeichnete eine Erfolgsquote von fast 50 Prozent. Die uruguayischen Produzenten haben in diesem Jahr zwei Beiträge eingereicht und eine Auszeichnung erhalten.

O'33 hatte bereits 2015 einen Gold Award gewonnen und Natalia Welker sagte, dass dieser Best in Class Award zeigt, dass die uruguayischen Produzenten ihre Qualität weiter verbessern.

"Die Wahrheit ist, dass wir sehr glücklich sind, da es viel Arbeit erfordert, um hochwertiges natives Olivenöl extra zu erhalten “, sagte sie.

"Ich denke, die Auswirkungen sind positiv, da es sich um eine Anerkennung handelt, die von Experten außerhalb des Unternehmens kommt, was unsere Kunden sehr schätzen. Uruguay ist bereits international für sein ausgezeichnetes natives Olivenöl extra bekannt, aber insbesondere diese Auszeichnung festigt weiterhin den Weg, den die Produzenten in Uruguay eingeschlagen haben. “

Livingstone wiederholte diese Gefühle. Die drei Auszeichnungen von Agricola Pobeña In diesem Jahr wurden die meisten chilenischen Produzenten seit 2015 ausgezeichnet. Sie erhielten Gold für zwei delikate Mischungen sowie Silber für ihr Medium Picual.

Er sagte, dass die New York Awards eine Bestätigung der Produktionsmethoden und -techniken von Agricola Pobeña und der chilenischen Olivenölgemeinschaft sind: ein Indiz dafür, dass sich die Produzenten auf dem richtigen Weg bewegen.

"Jedes Mal, wenn wir diese Preise erhalten, ist es ein stolzer Moment für uns “, sagte er. "Es ist, als würde man einen Marathon gewinnen, nachdem man gerade einen vorherigen gelaufen ist. “


Werbung

In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge