Sechs Schritte zur Einhaltung der Mittelmeerdiät

Ein Übergang zu einer gesünderen Ernährung ist einfacher als Sie denken. Hier sind sechs Schritte, mit denen Sie beginnen können.

Februar 8, 2017
Von Mary West

Aktuelle News

Das Urteil steht schon lange fest: Die Mittelmeerdiät (MedDiet) hat beeindruckende gesundheitliche Vorteile, die wir alle brauchen. Während Entbehrung und Selbstverleugnung mit einigen Ernährungsplänen verbunden sind, ist das MedDiet voller Abwechslung und Geschmacksvorteile, die es ein Leben lang nachhaltig machen. Hier ist eine einfache Anleitung, die Ihnen hilft, von der typischen amerikanischen Ernährung auf diesen äußerst gesunden Lebensstil umzusteigen.

1. Tauschen Sie ungesunde Fette gegen gesunde aus

Es ist nicht so sehr die Menge, sondern die Qualität von Fett innerhalb einer Diät, die wichtig ist. Die meisten Pflanzenöle und Margarinen auf dem Markt werden in hohem Maße verarbeitet. Sie können Linolsäure enthalten, ein Fett, das Entzündungen verursacht. Tauschen Sie diese Produkte gegen gesunde Fettquellen aus dem MedDiet aus, darunter Avocados, Nüsse, Olivenöl und fetten Fisch.

2. Ersetzen Sie rotes Fleisch durch pflanzliche Lebensmittel

Eine typisch amerikanische Mahlzeit besteht aus Fleisch und lässt Gemüse zu Beilagen werden. Sie können zum MedDiet wechseln, indem Sie Gemüse, Getreide, Bohnen und Obst zum Mittelpunkt einer Mahlzeit machen. Der Plan enthält neben Fisch, der reich an Omega-3-Fettsäuren wie Lachs und Thunfisch ist, auch mäßige Mengen Geflügel. Bewahren Sie rotes Fleisch für einen gelegentlichen Genuss auf.

3. Wechseln Sie raffinierte Körner für Vollkornprodukte

Weißbrot, weiße Nudeln und weißer Reis enthalten im Wesentlichen keine Nahrung. Sie sind hoch verarbeitet und wurden von Ballaststoffen, Proteinen, Mineralien und den B-Vitaminen befreit, die Getreide so gesund machen. Essen Sie statt dieser Lebensmittel 100 Prozent Vollkornbrot und Nudeln zusammen mit braunem Reis. Nehmen Sie die mediterrane Praxis an, alte Körner wie Quinoa, Bulgur, Amaranth und Buchweizen in die Ernährung aufzunehmen.

4. Entscheiden Sie sich für Obst über Dessert

Die meisten Desserts sind mit Zucker, raffiniertem Getreide und ungesundem Fett beladen, Nahrungsbestandteilen, die mit verschiedenen gesundheitlichen Beschwerden verbunden sind. Anstelle solcher Gerichte sollten Sie frisches Obst essen, das reich an Ballaststoffen, Enzymen und einer Vielzahl von Phytonährstoffen ist, die das Wohlbefinden fördern.

5. Tausche unheilsame Milchprodukte gegen gesunde Milchprodukte

Das MedDiet enthält mäßige Mengen an Milchprodukten, trifft jedoch eine kluge Auswahl. Essen Sie lieber Naturkäse als Schmelzkäse. Wählen Sie einfache Sorten von griechischem Joghurt und normalem Joghurt anstelle von Sorten, die Obst, Zuckerzusatz und andere ungesunde Zutaten enthalten. Joghurt ist ein sehr gesundes Lebensmittel, da es Probiotika enthält, freundliche Bakterien, die den Darm nähren.

6. Trade Rushed Meals für gemächliche Mahlzeiten

Es wurde gesagt, dass das MedDiet eher ein Lebensstil als nur ein Ernährungsplan ist. Genießen Sie Ihr Essen, anstatt eilige Mahlzeiten zuzubereiten. Wenn Sie langsam essen, werden Sie sich der Sättigungssignale bewusst und verhindern, dass Sie mehr als nötig konsumieren. Darüber hinaus fördert das gemeinsame Abendessen an einem Tisch mit Familienmitgliedern oder Freunden die Kommunikation und engere Beziehungen.


Werbung

In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge