` Neue Studie zeigt, dass einige Foodservice-Olivenöle nicht zum Verzehr geeignet sind - Olive Oil Times

Neue Studie stellt fest, dass einige Foodservice-Olivenöle nicht zum Verzehr geeignet sind

September 18, 2012
Curtis Cord

Neueste Nachrichten

Einige Restaurants und Restaurants "Olivenöle extra vergine sind so schlecht, dass eine Geschmacksgruppe sie laut a für den menschlichen Verzehr ungeeignet fand Studie veröffentlicht heute. Und obwohl dies für die Gäste nicht überraschend sein mag, wurden fast alle ungenießbaren Öle tatsächlich probiert Bestanden die am häufigsten verwendeten chemischen Reinheitstests.

The berichtenEnglisch: bio-pro.de/en/region/stern/magazin/...-/index.html Die Universität von Kalifornien im Davis Olive Center hat ergeben, dass die Ergebnisse chemischer Tests Teil der Studie sind USDAs freiwillige Standards waren oft im Widerspruch zu dem, was Experten gefunden haben, und zu neueren chemischen Methoden.

Wenn Olivenöl als extra nativ gekennzeichnet ist, muss es bestimmte chemische Tests bestehen und von einem akkreditierten Sensorikgremium als geschmacksneutral befunden werden. Das Problem ist, dass es nur wenige anerkannte Paneele gibt und die Olivenöle, die wir kaufen oder die wir servieren, selten von einem probiert werden.

Neuere chemische Testmethoden (als PPP und DAG bezeichnet) liefern einen viel zuverlässigeren Hinweis auf die Olivenölqualität, aber die Techniken sind nicht Teil des USDA oder internationale Standardsund werden im Handel selten verwendet.

The berichten fand einen "Das von Sysco vertriebene Olivenöl extra vergine Auguri, das von Sysco vertrieben wird, wurde mit raffiniertem Rapsöl verfälscht. Und in einem verblüffenden Hinweis auf Foulspiel eine Probe des anderen der Marke "Es wurde auch festgestellt, dass die Qualität von Olivenöl etwa 70 Prozent Raps beträgt.

Zahlreiche Berichte haben das ergeben inkonsistente Qualität der Olivenöle gefunden in Supermarktregalen, aber die heutige Studie ist die erste, die Proben aus der Foodservice-Lieferkette zieht. Die Foodservice-Branche umfasst alle Mahlzeiten, die außerhalb des Hauses zubereitet werden, und soll ungefähr so ​​groß sein wie der Verkauf an Verbraucher über Lebensmittelgeschäfte.

Die Ergebnisse unterstreichen die institutionelle Ambivalenz, die hinter dem wachsenden Interesse der Verbraucher an den gesundheitlichen Vorteilen und Geschmackseigenschaften von hochwertigem Olivenöl zurückbleibt. EIN Cafeteria-Menü der University of California, BerkeleyZum Beispiel definiert Olivenöl extra vergine immer noch als eine Mischung mit raffiniertem Tresterolivenöl.

Die heutige Studie zeigt jedoch, dass es für institutionelle Lebensmittelkäufer nicht ausreicht, zu wissen, was die verschiedenen Qualitäten bedeuten. Nur gründliche Tests können feststellen, ob sie erhalten extra vergine, Rapsöl oder noch schlimmer.

Natürlich entstehen Kosten, nicht nur für das Testen. Foodservice-Käufer könnten sich auf den Aufkleberschock vorbereiten, den sie unweigerlich spüren werden, wenn sie erfahren (wenn sie es nicht bereits wussten), dass echtes natives Olivenöl extra nicht für 2 USD pro Liter gekauft werden kann. Je früher dieser Tag kommt, desto besser für die Verbraucher, die sie bedienen und die sich zunehmend um die Qualität der Lebensmittel sorgen.

Proben für die Studie wurden von Sodexo für das Olivenzentrum erhalten. Sensorische Analysen wurden von Panels in Australien, Spanien und Italien durchgeführt.

Letztes Jahr das Olive Center präsentierte ein Seminar auf dem Napa Valley Campus des Culinary Institute of America, um institutionellen Käufern zu helfen, Probleme mit der Qualität von Olivenöl zu verstehen. Der Direktor des Zentrums, Dan Flynn, sagte Olive Oil Times Es wird weitere solche Initiativen geben.

"Wir versuchen, die Wissenschaft voranzutreiben, und wir haben Informationen darüber, wie institutionelle Käufer sich schützen können “, sagte Flynn. Institutionelle Käufer "Sie müssen bessere Tests verwenden, sie zu ihren eigenen Qualitätskontrollprotokollen hinzufügen oder externe Labors auffordern, diese modernen Methoden anzuwenden, mit denen sich die Olivenölqualität besser bestimmen lässt “, sagte er.

Trotzdem, so Flynn, sind Tests teuer. "Wir müssen mehr daran arbeiten, schnellere, bessere und billigere Methoden zur Bewertung der Qualität zu finden. “

Kochen-mit-Olivenöl-Welt-neue-Studie-findet-einige-Foodservice-Olivenöl-nicht-zum-Verzehr-Olivenöl-mal-ucd-Bericht

Quelle: Bewertung des an Restaurants und Foodservice verkauften Olivenöls

In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge