`Bericht: Spanische Verbraucher wissen sehr wenig über Olivenöl - Olive Oil Times

Bericht: Spanische Verbraucher wissen sehr wenig über Olivenöl

Kann. 9, 2012
Pandora Penamil Penafiel

Aktuelle News

Obwohl Spanien der weltweit führende Produzent ist und Olivenöl eines der bedeutendsten Symbole seiner Kultur und kulinarischen Identität ist, ist der Kenntnisstand der spanischen Verbraucher über Olivenöl recht gering.

Dies geht aus einer Studie von Francisco Jose Torres-Ruiz, Manuela Vega, Zamora und Maria Gutierrez-Salcedo von der Universität Jaén über den Kenntnisstand von Olivenöl in Spanien hervor, die durch zwei empirische Untersuchungen gewonnen wurde.

Laut der Studie wissen weniger als 30 Prozent der regulären Olivenölkonsumenten, dass die "Olivenöl “ist eine Mischung aus nativem Olivenöl und raffiniertem Olivenöl. Das Grundproblem besteht darin, dass der Kenntnisstand die Nachfrage nach verschiedenen Arten von Olivenölen und deren Marktpreise beeinflusst, so die Autoren.

Wenn man bedenkt, dass die Verbraucher unterschiedliche Kriterien zum Vergleichen, Bewerten und Auswählen von Optionen haben, kann die Verwirrung hinsichtlich der verschiedenen Öltypen, der Qualitätskriterien und ihrer Unterscheidungsmerkmale in andere, klarere und objektivere Schlüssel wie den Preis übersetzt werden , das ist einflussreicher bei der Auswahl jedes Produkts.

In diesem Zusammenhang ist der große "benachteiligt “sind die Öle höchster Qualität, insbesondere die sogenannten "Super Premium “extra Jungfrauen, da der Markt nicht versteht, was sie unterscheidet und warum sie so viel mehr kosten als andere.

Die Verwirrung wirkt sich nicht nur auf die Nachfrage nach Olivenöl höherer Qualität und die Gesamtmargen in diesem Sektor aus, sondern belastet auch den Wettbewerb zwischen Olivenöl und anderen Pflanzenölen, was sich auf die weltweite Nachfrage nach Olivenöl und dessen höhere Preise auswirkt.

Darüber hinaus gaben die Forscher an, dass die Nichterwähnung der deutlichen Unterschiede zwischen nativem Olivenöl extra und Olivenöl die Abwertung jedes Safts zu einem einfachen Speiseöl bedeutet. In diesem Sinne erscheint es notwendig, den Verbrauchern einen intensiven Prozess der Differenzierung und Bewertung von Olivenölen zu bieten

Zu diesem Zweck schlägt die Studie vor, die Politik der Namen zu ändern, was bisher verwirrend war. Es wird eine offizielle Mitteilung der Regierungen und Stellen empfohlen, die die Branche vertritt, die sich an die Verbraucher richtet und sich auf die Hervorhebung der verschiedenen Arten von Olivenölen konzentriert und Hinweise zur Bewertung, Differenzierung und Förderung fundierter Entscheidungen zwischen den verschiedenen Kategorien bietet.

Einfachheit und Klarheit müssen zwei wichtige Ziele in dieser Mitteilung sein, sagten die Forscher.



Werbung

In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge