Starke Leistung kalabrischer Produzenten beim Weltwettbewerb

Produzenten aus der süditalienischen Region, die moderne Mahl- und Erntetechniken mit einer reichen Geschichte kombinierten, waren in diesem Jahr sehr erfolgreich World Olive Oil Competition.

Pietro Pollizzi, Inhaber von Enotre
Jun. 15, 2020
Von Paolo DeAndreis
Pietro Pollizzi, Inhaber von Enotre

Neueste Nachrichten

Ein Teil unserer fortlaufenden Berichterstattung über das Jahr 2020 NYIOOC World Olive Oil Competition.

Italienische Produzenten spielten eine herausragende Rolle in der 2020 NYIOOC World Olive Oil Competition und kombiniert, um die meisten Auszeichnungen eines Landes mit insgesamt 139 zu verdienen.

Während siegreiche Unternehmen aus dem ganzen Land kamen, kamen Marken aus der südlichen Region Kalabriens behauptete fünf der begehrtesten Qualitätsauszeichnungen der Branche.

Die erste Mühle meiner Vorfahren bestand aus einem Stein, der von einem Ochsen gezogen wurde. Wir wollten auf die Qualität unseres Produkts setzen. Wir haben eine innovative Ölmühle eingerichtet, durch die wir jeden Schritt des Prozesses steuern können.- Diego Fazio, Mitinhaber Tre Olive

Die bergige Halbinsel erstreckt sich vom berühmten Zeh des italienischen Stiefels bis zum Beginn der Ferse und ist die zweitgrößte Olivenöl produzierende Region des Landes. Während viele kalabresische Produzenten seit langem in der Branche verwurzelt sind, haben andere in jüngerer Zeit Erfahrungen gemacht, die zum Teil durch Qualitätsunterschiede bei der Branche verursacht wurden NYIOOC.

Europa-Wettbewerbe-die-besten-Olivenöle-der-Welt-stark-zeigen-von-kalabrischen-Produzenten-bei-Weltwettbewerb-Olivenöl-Zeiten

Investitionen in ihre Olivenmühle führten zum Erfolg der Produzenten von Tre Olive

"Ich erinnere mich noch daran, als wir anfingen, unsere Olivenöle auf dem lokalen Markt in unserem Dorf Mesoraca zu verkaufen “, sagte Pietro Pollizzi, Inhaber von Enotre, Sagte Olive Oil Times. "Wir würden ein oder zwei Flaschen pro Woche verkaufen. Und jetzt haben wir gewann einen Gold Award An der 2020 NYIOOC"

Siehe auch: Die besten Olivenöle aus Italien

In den letzten 10 Jahren hat sich Enotre langsam zu einem Fahnenträger der lokalen Sorte Carolea entwickelt. Sein Flaggschiff, Olio Enotre, ist ein Bio-Öl, zu dem die 2020 NYIOOC Die Jury schrieb Geschmacksempfindungen von Artischocken, Kräutern, rosa Pfeffer, grünem Tee und Olivenblättern zu.

"Sein einzigartiger Geschmack kommt von der Sorte Carolea, die mit der Nocellara gemischt ist “, sagte Pollizzi. "Carolea ist eine zarte Olive, die sorgfältig gepflegt werden muss. Die Ernte erfolgt früh, in den ersten Oktobertagen, um die Ernte beizubehalten polyphenolische Eigenschaften"

Olio Enotre wird bereits in die USA exportiert, aber Pollizzi hofft, die Exporte der Farm auf neue und unkonventionellere Märkte ausweiten zu können.

"In jüngerer Zeit haben wir unsere Produkte nach Japan geliefert und begonnen, sowohl den Export als auch die Produktion im Norden Äthiopiens zu untersuchen “, sagte er.

Pollizzi, der auch Hunderte von Bäumen in Venetien, der norditalienischen Region, bewirtschaftet, hofft auch, in Eritrea, dem Nachbarn Äthiopiens, neue Haine zu kultivieren.

"Das Klima dort ist einfach perfekt für unsere Vision des Olivenanbaus “, sagte er.

Von jahrzehntealten Produzenten bis hin zu Familien mit mehreren Generationen sind die kalabresischen Gewinner der NYIOOC - ähnlich wie die Region selbst - haben ein vielseitiges Make-up.

Der Olivenölproduzent der vierten Generation, Tre Olivewar einer der vielen historischen Produzenten, die bis 2020 Wirkung zeigten NYIOOC.

"Die Ölmühle unseres Unternehmens wurde von meinem Urgroßvater gegründet “, sagte Diego Fazio, Mitinhaber des Familienunternehmens Olive Oil Times. "Die Bäume dieser Farm sind immer noch der Kern unserer Aktivitäten, aber jetzt haben wir Land, mehr Bäume und Technologie hinzugefügt und den Einzelhandel erweitert. “

Tre Olive erhielt einen Gold- und Silberpreis An der 2020 NYIOOCfür zwei mittelintensive Carolea monovarietals.

"Wenn Sie hier herumspazieren, finden Sie nur Carolea-Bäume “, sagte Fazio. "Während wir das Land des Unternehmens im Laufe der Zeit um weitere Haine erweitert haben, bestehen fast 90 Prozent davon aus jahrhundertealten Carolea-Bäumen. “

Die mit dem Gold Award ausgezeichnete Marke Campo Dieci des Unternehmens bietet Verkostungsnoten von Kräutern, Mandeln, grünen Mandeln, reifen Oliven und Tomatenblättern.

Werbung

Der Name des Öls, was übersetzt bedeutet "Lager 10 “stammt aus dem Nachbarland, das Tre Olive vor einigen Jahren erworben hat. Während des Zweiten Weltkriegs war das Land zur Errichtung eines Militärlagers genutzt worden. Die Unternehmensgeschichte reicht jedoch etwas weiter zurück bis 1934.

"Die erste Mühle meiner Vorfahren bestand aus einem Stein, der von einem Ochsen gezogen wurde “, sagte Fazio. "Dann kamen die ersten Motoren und neuen Steine, dann der Strom. Lange danach haben wir das alles geändert. “

"Wir wollten auf die Qualität unseres Produkts setzen “, fügte er hinzu. "Wir haben eine innovative Ölmühle eingerichtet, durch die wir jeden Schritt des Prozesses steuern und verhindern können, dass während des Umwandlungsprozesses Luft eindringt. Wir haben eine stickstoffgesteuerte Umgebung, eine Stahlkonstruktion usw. eingesetzt. “

Europa-Wettbewerbe-die-besten-Olivenöle-der-Welt-stark-zeigen-von-kalabrischen-Produzenten-bei-Weltwettbewerb-Olivenöl-Zeiten

Das Team ta Parisi Donato. Foto mit freundlicher Genehmigung von Enrico Parisi

Ein weiterer kleiner Produzent mit einer langen Geschichte der Olivenölherstellung, um am erfolgreich zu sein NYIOOC war Donato Parisi, in Rossano, die gewann einen Gold Award.

"Wir sind stolz darauf, die Auszeichnung mit unserem Olivenöl Extra Blend von 1879 gewonnen zu haben “, sagte Inhaber Enrico Parisi Olive Oil Times. "Der Name unseres Öls stammt aus dem Jahr, in dem der erste Olivenölhersteller in unserer Familie geboren wurde. Sie könnten seinen Namen in den Ellis Island-Registern nachschlagen, weil er in die USA ausgewandert ist und dort gearbeitet hat. “

"Als er zurückkam, war er der amerikanische Onkel für meine Familie mit neuen Ideen und Zielen, und er brachte unsere Farm und den Olivenanbau zur Welt “, fügte er hinzu.

Die Pariser Familie ist stolz auf ihre Geschichte und glaubt, dass sich dies durch den Geschmack und die Qualität ihrer Öle manifestiert. Der Kern ihres besten Olivenöls - eine Mischung aus drei verschiedenen Olivensorten - ist die Sorte Dolce di Rossano, ein einheimischer Olivenbaum.

"Alle diese Bäume sind uralt und bis zu 400 Jahre alt “, sagte Parisi. "Dolce di Rossano ist eine polyphenolreiche Sorte, die sorgfältig verwaltet werden muss. “

"Die Oliven werden mit Sammlernetzen am Boden und handgehaltenen langen Olivenerntern geerntet “, fügte er hinzu. "Wir beginnen die Ernte normalerweise in den ersten Oktobertagen, um den Tocopherolgehalt zu maximieren. “

Die historischen Wurzeln des Herstellers behindern jedoch nicht die Einbeziehung neuer Technologien in den Betrieb.

"Wir verwenden zwei verschiedene Bosch-Sonden, um den Boden und den Wasserverbrauch unserer Bäume zu analysieren und deren Bedarf mit der richtigen Wasserversorgung in Einklang zu bringen “, sagte Parisi. "Mit einer Sonde und einem Satellitenüberwachungsdienst können wir den Photosyntheseindex und die Menge der Biomasse im Boden überwachen. “

Die anderen Sorten, die zum Öl beitragen, sind Nocellara und Tondina. An die Experten des Jahres 2020 NYIOOC Die 1879 Extra Blend bietet Geschmacksempfindungen von Artischocke, Radieschen, Rucola und Chicorée.

Europa-Wettbewerbe-die-besten-Olivenöle-der-Welt-stark-zeigen-von-kalabrischen-Produzenten-bei-Weltwettbewerb-Olivenöl-Zeiten

Ernte für Azienda Agricola Arcobalenos preisgekrönten Olio Frisinia

Etwa 55 Meilen südlich der Haine der Pariser Familie, der preisgekrönten Azienda Agricola Arcobaleno produziert sein natives Olivenöl extra in der Nähe der Stadt Squillace.

"Unsere Farm liegt 450 Meter über dem Meeresspiegel in einer abgelegenen Gegend, weit weg von jeglichen Schadstoffquellen “, sagte Besitzerin Anita Regenass Frisina Olive Oil Times. "Die richtige Höhe, die richtigen Temperaturen und die richtige Windeinwirkung tragen zum optimalen Wachstum unserer Pflanzen bei: typische mediterrane Bäume. “

Regenass Friesina erhielt einen Silberpreis für ihren Olio Frisina, einen mittelgroßen Monovarietal.

"Das Öl stammt aus der Sorte Carolea, einer Olivenbaumsorte, die ihre besten Eigenschaften zwischen dem Ionischen und dem Tyrrhenischen Meer zeigt “, sagte Regenass Frisina, der 1995 mit der Herstellung von Olivenöl begann.

Ihr Unternehmen verwaltet rund 3,500 Bäume, die in den letzten Jahren von der Familie neben jahrhundertealten Bäumen gepflanzt wurden. Regenass Frisina führte einen Teil ihres Erfolgs auf die Kombination dieser alten Bäume und traditionellen Erntetechniken mit moderner Technologie zurück.

"Unsere Ölmühle verwendet die neuesten Olivenumwandlungstechnologien mit nicht korrosiven Edelstahltanks, kontrollierter Temperatur und ohne Kontakt mit Sauerstoff “, sagte sie. "Die Ernte erfolgt manuell und die Oliven werden innerhalb von zwei bis drei Stunden verarbeitet. “


In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge