` Die Schönheit der Olivenbäume - Olive Oil Times

Die Schönheit der Olivenbäume

Jun. 16, 2012
Luciana Squadrilli

Neueste Nachrichten

Eine Holzschlange scheint von einem Olivenbaum zu rutschen, es sei denn, sie ist Teil desselben Baumes. Es ist eines der kraftvollsten und eindrucksvollsten Bilder von Guerino Trivisonno, einem italienischen 60-jährigen Arzt, der sich auf Hämatologie spezialisiert hat. Er gründete auch eine lokale Blutspendervereinigung, die sich der Fotografie widmete, einer langjährigen Leidenschaft neben der Malerei und Kunst im Allgemeinen.

Er ist der Autor des atemberaubende Bilder die in San Martino in Pensilis alten Schloss anlässlich ausgesetzt wurden Extrascape, der internationale Wettbewerb für Olivenöl und Olivenlandschaft, der von Molisextra, einem lokalen Erzeugerverband unter der Leitung von Francesco Travaglini, organisiert wird.

Das kleine Dorf in Molise, einer der weniger bekannten Regionen Italiens, war ebenfalls Gastgeber "Extrascape.jpg ”- ein Fotowettbewerb über Olivenlandschaften. Trivisonno beschloss, nicht am Wettbewerb teilzunehmen, sondern seine Bilder zu spenden, nur um sie zu sehen.

"Ich hatte immer eine tiefe Leidenschaft für Bilder und Skulpturen und als Kind wollte ich Kunst studieren. Aber meine Eltern waren sich nicht einig, deshalb habe ich eine andere Karriere gewählt “, sagte er. "Ich wurde Arzt, aber ich konnte meine Leidenschaft nie vergessen. Also fing ich an, Fotos von den Dörfern zu machen, die ich besuchte, um die Blutspende zu fördern, besonders bei jungen Menschen. Ich konnte feststellen, dass es eine wirkungsvolle Möglichkeit war, ihnen ihre eigenen Orte und ihr eigenes Leben zu zeigen, damit sie sich stärker involviert fühlten. Also fing ich an, Bücher über visuelle Kommunikation zu lesen, und ich bemerkte auch, dass meine Bilder sehr geschätzt wurden. “

Als Autodidakt verfeinerte Trvisonno seinen Stil dank einer Freundschaft mit anderen Fotografen wie Tony Vaccaro, einem amerikanischen Fotografen, dessen Familie aus Bonefro, einem kleinen Dorf in Molise, stammte. Vaccaro ist bekannt für seine Fotos, die während und unmittelbar nach dem Zweiten Weltkrieg in Europa aufgenommen wurden, sowie für seine Mode- und Lifestyle-Bilder für US-Magazine.

Trivisonno fand auch, dass soziale Medien wie Facebook und Flickr eine gute Quelle für berufliches Wachstum sein könnten, um mit so vielen anderen Fotografen in Kontakt zu treten, und er fand seine eigene Besonderheit in "Menschen versteinern.

Alles kann ihn berühren, aber sein Lieblingsmotiv bleibt die Natur in all ihren Formen. Er hat eine beeindruckende Sammlung der seltensten Käfer und Schmetterlinge, die in dieser Gegend leben, und jetzt hat er auch ein gutes Repertoire an Olivenbäumen und Landschaften.

"Ich kenne Francesco Travaglini schon lange, da er Blutspender ist und wir gute Freunde sind. Als er mir vorschlug, am Wettbewerb teilzunehmen, gefiel mir die Idee nicht, dass meine Bilder beurteilt werden könnten, aber ich hätte mich gefreut, an dieser schönen Initiative teilzunehmen. Also habe ich fünf Tage damit verbracht, durch lokale Felder und Olivenhaine zu streifen, um meine Fotos zu machen. “

"Olivenbäume sind eines der Hauptmerkmale unserer Landschaft. Wir haben viele beeindruckende jahrhundertealte Bäume, und was ich an ihnen am meisten liebe, ist, dass ihre grüne Farbe niemals verblasst. Der Olivenbaum ist eines der Symbole der süditalienischen Landschaft und gibt mir gleichzeitig ein Gefühl von Stärke und Ruhe “, sagte er Olive Oil Times.

"Die Landschaft von Molise zu erkunden war eine intensive Erfahrung, die alte Erinnerungen weckte: die besondere Atmosphäre des Olivenpflückens, des Zusammenseins mit Familie und Freunden und des Essens von Brot mit dem frisch gemahlenen Öl. Dies sind alte Traditionen, die uns helfen können, unsere Gesellschaft zusammenzuhalten, und Olivenöl ist ein echtes Produkt unseres Landes, das wir erhalten und verbessern sollten. “

Sie finden das Guerino Trivisonno auf Facebook, wo er glücklich sein wird, dein Freund zu sein und seine Erfahrung und seine schönen Bilder zu teilen.



In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge