US gewinnt 50 Auszeichnungen beim Internationalen Olivenölwettbewerb

Die amerikanischen Olivenölproduzenten zeigten ihre bisher beste Leistung beim Internationalen Olivenölwettbewerb 2016 in New York.
Die besten amerikanischen Virgen-Extra-Olivenöle wurden beim New York International Olive Oil Competition vorgestellt, bei dem 50 amerikanische Hersteller die begehrten Silber-, Gold- und Best-in-Class-Preise mit nach Hause nahmen (Foto: NYIOOC).
April 28, 2016
Hannah Howard

Neueste Nachrichten

Beim vierten jährlichen New York International Olive Oil Competition (NYIOOC), wo eine Tafel von 15 renommierte Richter verbrachte vier Tage damit, die größte jemals zusammengestellte Sammlung internationaler Olivenöle zu probieren und zu bewerten. 50 amerikanische Olivenöle wurden zu den weltbesten gekürt. Am 14. April waren die Ergebnisse

Sierra, ein Olivenöl, das von jahrhundertealten Bäumen im kalifornischen Vorgebirge der Sierra geerntet wurde Apollo-Olivenöl, hat in vier Jahren vier Goldpreise gewonnen, eine wirklich außergewöhnliche Leistung. Es ist reich und robust und dennoch elegant und basiert auf Kaliforniens klassischer Mission mit den toskanischen Sorten Frantoio und Leccino.

Steve McCulley, Partner bei Apollo, sagte es "bedeutet viel, von der internationalen Jury in New York als Goldpreisträger beurteilt zu werden. Das bedeutet, dass unsere Öle den besten Ölen Europas entsprechen. “ Der Erfolg Amerikas trägt dazu bei, Käufern und Verbrauchern klar zu machen, dass das Land tatsächlich erstklassige Jungfrauen herstellt. "Unser einziger Fokus liegt eher auf Qualität als auf Quantität “, sagte McCulley.

Bill Sanders, der Mann dahinter Zuerst frisch Natives Olivenöl extra war überglücklich über die Nachricht, dass First Fresh das dritte Gold erhielt NYIOOC Auszeichnung. "Verbraucher suchen Vertrauen in ihr Olivenöl. Das NYIOOC Auszeichnung bedeutet Vertrauen “, sagte Sanders. First Fresh ist eine exklusive Mischung aus Arbequina-, Ascolano-, Arbosana- und Manzanillo-Olivensorten von Bäumen aus drei Jahrhunderten in Corning, Kalifornien, die ebenfalls von Lucero Olive Oil hergestellt werden vier Preisträger unter seiner eigenen Marke.

Sanders und McCulley waren sich einig, dass Bildung für eine robuste amerikanische Olivenölindustrie von größter Bedeutung ist. "Die größte Herausforderung besteht darin, den Kunden darüber zu informieren, was echtes natives Olivenöl extra wirklich ist und warum es mehr kostet als Olivenöl aus dem Supermarkt “, sagte McCulley. Laut Sanders "Die anhaltende Flut billigen, defekten Olivenöls auf dem US-Markt ist ein Beweis dafür "Die kontinuierliche Aufklärung von Verbrauchern und Einzelhändlern ist entscheidend für unser Wachstum und unseren Erfolg. “

Frantoio Grove, ein weiterer viermaliger Gewinner, war eines von zwei US-Ölen, die den begehrten Best in Class Award gewonnen haben. Frantoio Grove duftet nach grünem Gras, Mandeln und Birnen mit außergewöhnlicher Harmonie und Komplexität. Der andere Best in Class ging an Pacific Sun für seine toskanische Mischung, zusätzlich zu drei Gold Awards für seine Eva's Blend, Organic Blend und Proprietor's Select.

Amerikanische Produzenten kreieren wirklich großartige Olivenöle, die für Sanders eine noch größere Bedeutung bekommen: "Im Leben geht es darum, Momente zu sammeln “, sagte er. "Olivenöl bringt uns alle auf kleine Weise näher zusammen. “

Die vollständige Liste der Gewinner finden Sie unter bestoliveoils.org.



In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge