`Ultraschall verhindert, dass Olivenöl im Kühlschrank fest wird - Olive Oil Times

Ultraschall verhindert, dass Olivenöl im Kühlschrank fest wird

Januar 16, 2013
Julie Butler

Neueste Nachrichten

Die harmlose, aber unansehnliche Kristallisation, die bei der Lagerung von Olivenöl im Kühlschrank auftritt, könnte laut spanischen Wissenschaftlern durch Ultraschallbehandlung verhindert werden.

Sie beantragen ein internationales Patent für ihre Methode, bei der Olivenöl in einer undurchsichtigen Glasflasche idealerweise zehn Minuten lang mit Ultraschallimpulsen von 300 - 350 W behandelt und anschließend die Luft in der Flasche entfernt wird 'Durchperlen mit einem Inertgas wie Argon.

Die Forscher der Universitat de les Illes Balears (UIB) stellten fest, dass das so vorbehandelte native Olivenöl mindestens 16 Monate bei 4 bis 6 ° C gelagert werden kann, wobei die physikalische Eigenschaften erhalten bleiben -chemische und sensorische Eigenschaften, jedoch ohne oder mit sehr geringer Kristallisation.

Schnell und günstig

Die Technologie soll schnell und kostengünstig sein und erschwingliche und im Handel erhältliche Geräte verwenden. Sie wird Unternehmen, die Olivenöl herstellen und verpacken, zur Lizenzierung angeboten.

In Tests mit nativem Olivenöl extra der Sorte empeltre von der Insel Mallorca mit einem anfänglichen Säuregehalt von 0.7 fanden die Wissenschaftler, dass die Aufbewahrung bei 0 bis 8 ° C (32 bis 46.4 ° F) optimal war. "Die Ergebnisse zeigen, dass insbesondere die Lagerzeit dieses Öls, die aufgrund ihres Säuregehalts sehr nahe am Verlust der Kategorie „Extra Virgin“ liegt, von 6 Monaten auf 12 Monate steigt. “

Die Lagerung bei niedrigen Temperaturen führt jedoch ohne Behandlung zu unschönen Trübungen im Öl, die auf die Kristallisation seiner Fettsäuren, hauptsächlich der Ölsäure, zurückzuführen sind.

Ultraschall "schadet der Ölqualität nicht

Experimente ergaben, dass die Ultraschallbehandlung wichtige physikalische und chemische Indikatoren für die Qualität von nativem Olivenöl extra nicht beeinflusst und das Problem der Kristallisation vermieden oder signifikant verringert hat.

"Die Vorbehandlung mit Ultraschallimpulsen und die Lagerung von Öl unter optimalen Bedingungen kann eine gute Konservierungsmethode sein, da das Öl nicht nur die physikalisch-chemischen und organoleptischen Eigenschaften des Öls beibehält, sondern aufgrund eines häufigen Problems auch länger bei Kühltemperatur in flüssigem Zustand gehalten werden kann Bei auf niedriger Temperatur gehaltenen Ölen wird eine Kristallisation des Fettmaterials vermieden “, heißt es in der Patentanmeldung.

Laut einer UIB-Website kann die Methode zur Konservierung von nativem Olivenöl extra aller Sorten und insbesondere von Ölen mit hohem Säuregehalt verwendet werden. Es wurde nicht mit Kunststoffbehältern getestet "aufgrund der einfachen Übertragung von Bestandteilen des Behälters auf seinen Inhalt während des Prozesses. “



Werbung

In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge