`Taiwan behauptet, italienisches Oliventresteröl enthält grünen Farbstoff - Olive Oil Times

Taiwan behauptet, dass italienisches Oliventresteröl grüne Farbe enthält

Januar 9, 2014
Julie Butler

Aktuelle News

Olitalia ist der neueste Exporteur, der seine Olivenöl von Taiwan wegen angeblichen Gehalts an grünem Farbstoff Kupferchlorophyll zurückgewiesen.

Inmitten internationaler Bedenken hinsichtlich der Sicherheit seiner Tests hat Taiwans Food and Drug Administration (TFDA) angekündigt, dass eine fast 17-Tonnen-Sendung des italienischen Lieferanten entweder zerstört oder zurückgegeben werden muss, weil die Verbindung darin nachgewiesen wurde.

Screenshot einer von Google übersetzten TFDA-Webseite

Olitalia, die behauptet, die Olivenölmarke zu sein "am weitesten verbreitet in der Welt “, ist der größte Lieferant von Oliventresteröl auf der Insel.

Vidoria, ein spanisches Unternehmen, hat 8 Tonnen Oliventresteröl in einem Hafen in Taiwan gestrandet, nachdem es ebenfalls positiv getestet wurde.

Es wird davon ausgegangen, dass Taiwan nach einem größeren Speiseölskandal in Taiwan, bei dem verschiedene Unternehmen mit Geldstrafen belegt wurden, Proben von all diesen Sendungen entnimmt und am 16. Dezember den Leiter eines führenden taiwanesischen Speiseölunternehmens sah, das angeblich Olivenöl verfälscht hat mit billigerem Baumwollsamenöl und Kupferchlorophyllin - wegen Betrugs und falscher Kennzeichnung zu 16 Jahren Gefängnis verurteilt.

Experten sagen, dass Verbindung in Oliventresteröl und Traubenkernöl natürlich vorkommen kann

Synthetisches Kupferchlorophyllin ist in bestimmten Lebensmitteln zulässig, nicht jedoch in pflanzlichen Ölen. Hinzufügen zu billigeren Ölen - genannt "Begrünung “- ein Trick, mit dem manchmal versucht wird, sie als Olivenöl und insbesondere als natives Olivenöl extra auszugeben.

Aber berichtet letzte Woche von Olive Oil TimesDer Ölexperte Wenceslao Moreda vom spanischen Fats and Oils Institute in Sevilla gehört zu denjenigen, die sagen, dass nach bestehenden Testmethoden ein positives Ergebnis für die Verbindung bei Oliventresteröl oder Traubenkernöl erzielt wird "kann der natürlichen Form entsprechen… und nicht der Zugabe des Farbstoffs… “

Es wird davon ausgegangen, dass die spanischen Behörden einen Bericht von Moreda zu diesem Thema nach Taiwan geschickt haben.

Italienische Exporteure bitten um Intervention in Taiwan

Und in einem Brief letzten Monat Dem italienischen Institut für Außenhandel (ICE) in Taipeh zufolge hat ASSITOL, der Verband der italienischen Ölindustrie, der die Verpacker von Olivenöl und Saatöl vertritt, dies in seinen Tests bestätigt "eine minimale Anwesenheit von Kupferchlorophyll “sein kann "natürlich erzeugt “und in Mengen, die viel niedriger sind als die, die zum Färben eines Öls erforderlich wären.

ASSITOL forderte das Institut auf, sich mit der TFDA in Verbindung zu setzen, um die Aussetzung von Maßnahmen gegen die Einfuhr und den Vertrieb italienischer Öle in Taiwan zu beantragen.

Das TDFA und Olitalia haben noch keine Antwort auf die Ersuchen um Stellungnahme erhalten.

Ein anderes Mitglied der Branche, das nicht namentlich genannt werden wollte, sagte, Taiwan habe ausländische Lieferanten als Sündenbock benutzt, um Unregelmäßigkeiten auf dem heimischen Speiseölmarkt zu vertuschen.


Werbung

In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge