` Ein Drittel der in Kroatien getesteten Öle falsch gekennzeichnet - Olive Oil Times

Ein Drittel der in Kroatien getesteten Öle falsch gekennzeichnet

März 3, 2016
Isabel Putinja

Neueste Nachrichten

Ein Drittel einer Probe von 20 nativen Olivenölen extra in Kroatien erfüllte laut einer Untersuchung des kroatischen Landwirtschaftsministeriums nicht die Anforderungen, um als natives Olivenöl extra gekennzeichnet zu werden.

In den Tests wurden 20 Olivenöle etikettiert "extra jungfräulich “aus Kroatien und anderen Ländern der Europäischen Union wurden auf Reinheit und Qualität untersucht. Die Tests umfassten eine chemische Analyse der Zusammensetzung jedes der 20 Olivenöle in einem Labor sowie einen Geschmackstest. Die Ergebnisse kamen zu dem Schluss, dass sechs der 20 getesteten Öle kein echtes natives Olivenöl extra waren und daher fälschlicherweise gekennzeichnet waren.
Siehe auch: Artikel über Olivenölbetrug
Von den 20 Olivenölen wurden neun in Kroatien hergestellt und 11 Marken aus anderen EU-Ländern importiert. Dreizehn der Öle wurden aus Supermärkten bezogen, die sieben anderen stammten direkt von lokalen Produzenten. Von den Olivenölen, die nicht bestanden, wurden vier in Kroatien hergestellt, während zwei aus Spanien und Italien stammten.

In Kroatien kann eine Geldstrafe für Olivenölproduzenten verhängt werden, wenn sie ihre Produkte fälschlicherweise etikettieren. Der Betrag reicht von 30,000 bis 50,000 HRK (4,284 bis 7,140 USD) für Unternehmen und 5,000 bis 10,000 HRK (714 bis 1428 USD) für lokale Produzenten.

Die Verfälschung von Olivenöl durch Mischen mit anderen Pflanzenölen ist leider in vielen Olivenöl produzierenden Ländern auf der ganzen Welt üblich. In ähnlicher Weise Tests in Deutschland durchgeführt vor kurzem wurde die hälfte von 26 getesteten olivenölen in italien für defekt erklärt 7,000 Tonnen Olivenöl verkauft als "100% italienisches Olivenöl extra vergine “wurden mit anderen aus anderen Ländern importierten Ölen gemischt.

Viele Regierungen prüfen, wie Lebensmittelbetrug bekämpft und das Vertrauen der Verbraucher in die Qualität solcher Produkte sichergestellt werden kann.


In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge