`Deoleo fordert neue Namen für Olivenölsorten - Olive Oil Times

Deoleo fordert neue Namen für Olivenölsorten

Kann. 6, 2013
Julie Butler

Aktuelle News

Der spanische Lebensmittelriese Deoleo will radikale Änderungen der Qualitätskriterien und erlaubt Kategorienamen und Vermarktungsansprüche für Olivenöl.

Das Unternehmen, das stark in Schwellenländer investiert, da der Umsatz in reifen Ländern einbricht, sagt aktuelle Bedingungen wie 'extra vergine' 'Jungfrau 'und 'raffiniertes Olivenöl sollte durch Worte ersetzt werden, die für die Verbraucher mehr bedeuten.

Und es heißt, Qualitätsbewertung sollte gehen "weit über die vereinfachte sensorische Methode oder die physikalische und chemische Analyse hinaus. “

Deoleo widmete dem Thema einen Teil seines letzten Jahresberichts und sagte, es könnte sein "etwas kontrovers… aber die anschließende Debatte wird dazu beitragen, die Zukunft unseres Sektors zu gestalten. “

Werbung

Rufen Sie für weg weg von "technische Parameter"

Unter "Kunden als Nachfrager von Qualität “, sagte das in Madrid ansässige Unternehmen über das Konzept der Qualität "muss von technischen Parametern zu subjektiven Werten wechseln, basierend auf den Meinungen derjenigen, die unsere Produkte kaufen. “

Um über die europäische kulinarische Tradition hinaus neue Märkte zu erschließen, mussten die im Mittelmeerraum gebildeten früheren Qualitätsdefinitionen überdacht werden.

"Die Unflexibilität heutiger Gesetze und Vorschriften verhindert die Olivenölsektor unterschiedliche Produktqualitäten mit angemessener Benennung auszudrücken, da die aktuelle Klassifizierung unter dem Gesichtspunkt der technischen Merkmale und Eigenschaften erstellt wurde, nicht unter dem Gesichtspunkt der Qualität, wie sie von den Verbrauchern wahrgenommen wird. “

Verbraucher auf neuen Olivenölmärkten waren an geruchlose, farblose Öle und Fette gewöhnt "die den Geschmack des Essens kaum beeinträchtigen und lediglich dazu dienen, die kulinarischen Prozesse zu unterstützen “, heißt es. "In Speiseölen, die zum Braten verwendet werden, sollten wir vielleicht über ihre Stabilität sprechen. Rauchpunktsensorischer Beitrag zum Essen; Bei Ölen, die für Dressings verwendet werden, ist ihr sensorisches Profil wahrscheinlich wichtiger (grüne Früchte, reife Früchte, Harmonie, Gleichgewicht usw.). “

"Torpider Rechtsrahmen “

Bei der Benennung der Produkte sagte Deoleo, dass es möglich sein sollte, jedes Öl zu geben "Ein angemessener Name, der widerspiegelt, was tatsächlich verkauft wird, und die Verbraucher nicht irreführt. “

Olivenölvorschriften sollten dem Sektor erlauben "Namens- und Marketinginstrumente zu verwenden, die mit jedem Verbraucherprodukt Hand in Hand gehen. “

Die Verbraucher brauchten neue Geschmacksrichtungen, Texturen und Formate, die ihren tatsächlichen Bedürfnissen entsprachen. "Nichts davon ist heute innerhalb des trägen rechtlichen Rahmens möglich “, hieß es.

Aktuelles System "verhindert Segmentierung “

Auf die Frage, welche neuen Namen vorgeschlagen wurden, sagte ein Deoleo-Sprecher Olive Oil Times Das Unternehmen entwarf noch neue Bedingungen und wollte noch keine Details veröffentlichen. Zu diesem Thema wurde Kontakt mit dem spanischen Landwirtschaftsministerium aufgenommen, jedoch mit der Internationaler Olivenrat Ich hätte das letzte Wort über jeden Vorschlag, sagte er.

"Die traditionellen Kategorien von 'Jungfrau', 'extra jungfräulich 'und 'raffiniertes Olivenöl würde durch diesen neuen Ansatz abgelöst, der darauf abzielt, die Nomenklatur an die tatsächliche Verwendung eines Produkts und an die Erwartungen der Verbraucher anzupassen, nicht nur an organoleptische (und chemische) Eigenschaften. “

Das derzeitige System verhinderte eine Produktsegmentierung, die für Verbraucher nützlich sein könnte. Deoleo möchte mehr Spielraum, um die gesundheitlichen Eigenschaften von Olivenöl wie den Gehalt an Ölsäure, Vitaminen und Polyphenolen oder die verschiedenen Verwendungszwecke wie Braten, Würzen oder Grillen hervorzuheben.

"Es geht darum, mehr Flexibilität in die Olivenölvorschriften einzuführen, damit auf jedem Markt verschiedene Arten von Olivenöl angeboten werden können “, sagte er.

Im Jahr 2011 gehörte Deoleo (unter dem früheren Namen SOS Group) zu den Parteien, die während der Konsultation zu einem Vorschlag geantwortet haben Olivenöl Standard für Australien und Neuseeland.

Zu seinen Einwänden gegen die Norm gehörte, dass sie als Handelshemmnis für importierte Öle fungieren würde, teilweise wegen "die Kategorien anders zu benennen als der Rest der Welt, so dass die Importeure spezifische Änderungen an der Kennzeichnung vornehmen müssen. “

Australier mahnt zur Vorsicht

Nach ihrer Reaktion auf Deoleos Vorschlag gefragt, Australischer Olivenverband CEO Lisa Rowntree sagte, die Idee, den Verbrauchern zu helfen, sich mit dem Produkt zu verbinden, sei gut. "Diese Taktik darf jedoch nicht dazu verwendet werden, skrupellosen Vermarktern zu ermöglichen, ahnungslose Verbraucher zum Kauf eines bestimmten Produkts zu verleiten, wenn dies nicht der Fall ist. “

"Seit Jahren wird chemisch raffiniertes Öl als gekennzeichnet 'rein 'und 'Licht 'in Australien, was die Verbraucher dazu bringt, zu glauben, dass sie eine bekommen 'kalorienarmes Öl und 'rein 'bedeutet an den meisten Orten 'das Beste ', um die Worte zu sagen 'rein 'auf einem Öl, das gebleicht und desodoriert ist, täuscht einfach.

"Bis die Branche anfangen kann, ehrlich und fair zu spielen, würde ich mir Sorgen machen, dass diese vorgeschlagen werden 'Blumige Marketingbegriffe und -ideen werden nur ein weiterer Weg sein, um sicherzustellen, dass minderwertige Öle in die Küchen ahnungsloser Verbraucher gelangen “, sagte Rowntree.

Deoleo hat Anfang dieses Jahres ein Verkaufsbüro in China eröffnet und plant, bald weitere in Malaysia, Kolumbien und Indien zu eröffnen.



Werbung

In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge