` Die North American Olive Oil Association veranstaltet eine Verkostung in New York - Olive Oil Times

Die North American Olive Oil Association veranstaltet eine Verkostung in New York

12. Apr. 2011 9:33 EDT
Curtis Cord

Aktuelle News

Führungskräfte und Journalisten der Olivenölindustrie versammelten sich am Montagabend in einem italienischen Restaurant in Midtown Manhattan zu einer Verkostung von Olivenöl und einem Abendessen, das von der Nordamerikanische Olivenölvereinigung.

Stephen Mandia, Vorsitzender der Handelsgruppe, die mit der angegliedert ist Internationaler Olivenrat (IOC) begrüßte die Gäste der Veranstaltung mit dem Titel "Gießen Sie auf den Geschmack. " Die 45-jährige Mandia gründete 1991 eine in Privatbesitz befindliche East Coast Olive Oil Corporation, die zum größten Importeur von Olivenöl in den USA wurde. Achtzig Prozent des Unternehmens wurden an verkauft Nutrinvest von Portugal. Mandia fungiert weiterhin als Vorsitzender des Verwaltungsrates des Unternehmens, das jetzt berufen wird Sovena USA.

Bob Bauer, Geschäftsführer der NAOOA, stellte den Handelsverband vor, der sich aus großen Importeuren und den amerikanischen Tochtergesellschaften der weltweit größten Olivenölunternehmen zusammensetzt. Zunächst beschrieb er die Funktion des Internationalen Olivenrates als Weltorganisation, die Standards festlegt und die Qualität des Olivenöls sicherstellt. "Wir arbeiten eng mit dem IOC zusammen “, fügte er hinzu "Die NAOOA ist ein De-facto-Zertifizierungsprogramm. “Da Unternehmen, die nicht den IOC-Standards entsprechen, weder eine Mitgliedschaft in der Gruppe aufrechterhalten noch das NAOOA-Siegel tragen können.

Der Sprecher war Dr. Wencesloa Moreda, eine Wissenschaftlerin am Institut de la Grasa des spanischen Forschungsrates, der eine grundlegende Einführung in Olivenöl vorstellte.

Die Gruppe der unterschiedlichen Teilnehmer reichte von leitenden Angestellten der weltweit größten Olivenölunternehmen, darunter Grupo Sos, Filipo Berio, Pompeian und Sovena Group, bis hin zu Lebensmittelautoren und anderen Journalisten, von denen viele anscheinend zum ersten Mal selbst Olivenöl probierten Zeit.

Folglich reichten die Reaktionen auf das Trinken von reinem Olivenöl von wissendem Nicken der olive oil pros, zuzucken von einigen der New Yorker Schriftsteller, die an Olivenölverkostungen nicht gewöhnt sind.

Das erste Öl war mäßig fruchtig, fühlte sich leicht fettig an und schmeckte nach Mandeln. Als nächstes kam ein Öl mit grüneren Noten, bitterer, aber mit einem weniger scharfen Abgang. Die Teilnehmer wunderten sich, dass das dritte Öl überhaupt kein Aroma und fast keinen Geschmack aufwies. Es wurde erklärt, dass dies ein leichtes Olivenöl war, das zum Kochen und Braten geeignet war. Schließlich, als der Plastikdeckel vom vierten Olivenöl abgehoben wurde, roch es nach Sekt, und der Geschmack war aus. Dies war ein Öl, das eine Reihe von Mängeln aufwies, erklärte der Moderator, einschließlich Ranzigkeit.

Chefkoch Matteo Bergamini von SD26Das Restaurant, das früher als San Domenico im Central Park South bekannt war, präsentierte das Abendmenü, das er mit den nicht genannten Olivenölen kombinierte. Er verwendete das mittelintensive Öl für einen Wachtelei-Salat, das pfeffrigere Extra Virgin für ein Risotto mit Muscheln und Tintenfisch. Eine Rindfleischschulter wurde mit einem anderen Olivenöl überzogen, das nicht in der Verkostung enthalten war. Das Abendessen war schön präsentiert und lecker.

Während der Präsentation wurden keine Fragen gestellt, obwohl einige der Führungskräfte für Olivenöl Reportern zuvor zur Verfügung standen. Das Gespräch beim Abendessen umfasste eine Vielzahl von Themen, darunter Fragen der Olivenölqualität, Preise in Europa, Produktions- und Marketingherausforderungen der Neuen Welt.

Mehrere Führungskräfte wurden von der Kampagne zur Förderung der Verwendung von Olivenöl in Nordamerika kürzlich angekündigt von IOC-Direktor Jean-Louis Barjol und ist für den Start der diesjährigen Fancy Food Show in Washington geplant.

Es gab ein Olivenöl "Tasting Bar “, die aussah, als hätte man sie aus jedem Supermarkt einpflanzen können. Zu den ausgestellten und zur Verkostung angebotenen Marken gehörten Goya, Carapelli, Star, Carbonell, Pompejan, Filippo Berio und Zoe.

Olive Oil Times Video-Serie
Werbung

In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge