`Vossen: Kalifornische Olivenölproduktion wird neuen Rekord aufstellen - Olive Oil Times

Vossen: Die kalifornische Olivenölproduktion stellt neuen Rekord auf

November 1, 2010
Lori Zanteson

Neueste Nachrichten

Olivenöl-Experte Paul Vossen Laut der diesjährigen kalifornischen Olivenernte werden rund 4.5 Millionen Liter Olivenöl für den Staat produziert. Der Anstieg ist teilweise auf fast 10,000 im Frühjahr 2008 gepflanzte Bäume zurückzuführen, von denen viele derzeit in Produktion gehen.

Vossen, Experte für Olivenölverarbeitung und sensorische Analyse, ist der Vorsitzende des Gremiums UC Cooperative Extension Olivenölforschung Taste Panel und ist seit 1980 Mitglied der akademischen Fakultät der University of California als Berater für kooperative Erweiterungsfarmen. Er hat Olivenölproduktionssysteme in Spanien, Italien, Frankreich, Portugal, Griechenland, Australien und Australien studiert
Argentinien und befindet sich derzeit in Spanien auf einer Reise, die ihn auch in den Libanon und nach Italien führen wird.

Kalifornien begann Super-High-Density 1999 wurden Olivenbäume gepflanzt. Traditionell wurden Olivenhaine mit einer Dichte von etwa 100 Bäumen pro Morgen gepflanzt und von Hand geerntet. Olivenhaine mit sehr hoher Dichte haben Pflanzungen von mindestens 500 Bäumen pro Morgen und werden maschinell geerntet. Der Unterschied in den Methoden führt zu niedrigeren Erntekosten und einer schnelleren Obstgarten-Mühlen-Rate, was ein frischeres Öl auf dem Höhepunkt des Geschmacks bedeutet.

Laut einer Umfrage (PDF) des UC Davis Olive Center aus dem Jahr 908 sind die Dichtegeschwindigkeiten in Kalifornien auf 2009 Bäume pro Morgen gestiegen. Laut der Umfrage wurden Ende 12,127 in Kalifornien 2008 Morgen Bäume mit super hoher Dichte gepflanzt, wobei fast 80% der Anbaufläche zwischen 2005 und 2008 gepflanzt wurden. Dies ist auf etwa 17,000 Morgen gestiegen, nachdem 4,500 Morgen gepflanzt wurden letztes Jahr. Die Grafschaften Glenn und San Joaquin haben die am meisten bepflanzte Fläche, gefolgt von Butte County. Die häufigste Olivensorte, die 78% der Anbaufläche des Staates mit sehr hoher Dichte ausmacht, ist die Arbequina, eine in Spanien beheimatete Olive.

Während Olivenpflanzen weltweit voraussichtlich reichlich Olivenöl produzieren, hat die schwache Konjunktur die weltweite Nachfrage nach diesem Premiumöl belastet. Dennoch ist der Aufstieg der kalifornischen Olivenölproduktion ein Wunder.

Dan Flynn, Direktor der UC Davis Olivenzentrum"Die Leute konsumieren jedes Jahr mehr Olivenöl und die erhöhte Produktion bedeutet, dass es mehr gibt." "viel hochwertiges kalifornisches Öl in diesem Jahr im Vergleich zum Vorjahr “, heißt es "Sie werden kalifornisches Öl im ganzen Land leichter finden können. “ In einem Jahrzehnt moderner Pflanzung wächst die Produktion des Goldenen Staates so schnell, dass seine Olivenöle selbst bei den weltweit führenden Produzenten allmählich Eindruck machen. So sehr, sagt Flynn, das "Einige der Produzenten mit höherem Volumen [Kalifornien] konkurrieren mit einigen der höheren Importeure. “ Flynn glaubt, dass Kalifornien innerhalb des Jahrzehnts zu den zehn weltweit führenden Olivenölproduzenten zählen könnte.

Spirituosen sind für den Boutique-Produzenten und Produzenten sehr positiv. Laurie Schuler-Flynn, oder Hillstone Olivenöl Wer sagt, "Ich habe keinen Zweifel daran, dass dieses Jahr das größte für Kalifornien sein wird. “ Jetzt kurz vor der Ernte, "Unsere Ernte scheint sehr schwer zu sein, zusammen mit anderen Olivenbauern, mit denen ich gesprochen habe “, sagt Schuler-Flynn, dessen Optimismus eindeutig ist. Sie hofft nicht nur, dass die diesjährige Ernte die US-Verbraucher auf Kalifornien aufmerksam machen wird "natives Olivenöl extra “, wundert sich Schuler-Flynn angesichts des steigenden Verbrauchs von Olivenöl. "Wird es auch in einem Jahr wie diesem genug geben? “

In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge