` USDA erweitert Coronavirus-Linderung auf Olivenbauern - Olive Oil Times

USDA erweitert die Coronavirus-Linderung auf Olivenbauern

September 22, 2020
Daniel Dawson

Neueste Nachrichten

Nach dem Ausschluss aus der ersten Runde des US-Landwirtschaftsministeriums Covidien-19 Im Rahmen des Ernährungshilfeprogramms haben Olivenbauern in der zweiten Runde Anspruch auf Bundeshilfe.

Das USDA hat in dieser zweiten Finanzierungsrunde 14 Mrd. USD bereitgestellt. Anträge können über die örtlichen Landwirte gestellt werden USDA Bezirksamt vom 21. September 2020 bis 11. Dezember 2020. Der Höchstbetrag der an einen Landwirt oder ein Unternehmen gewährten Beihilfen beträgt 250,000 USD.

Siehe auch: Covid-19-Updates

"Die Zahlungen für Olivenöl basieren auf den vom Hersteller selbst zertifizierten Verkäufen von Olivenöl im Jahr 2019 in einem abnehmenden Blockformat. Sie entsprechen dem Betrag der förderfähigen Verkäufe des Olivenölherstellers im Kalenderjahr 2019, multipliziert mit der Zahlungsrate für diesen Bereich , ”Der CEO und Präsident der Verband der amerikanischen OlivenölproduzentenKimberly Houlding schrieb in einem Brief an die Mitglieder.

Die Zahlungsabstufung für Olivenöl lautet wie folgt:

Wenn ein Olivenölproduzent im Kalenderjahr 75,000 einen Umsatz von 2019 USD erwirtschaftet, beträgt seine Zahlung als praktisches Beispiel 7,775 USD. Der Hersteller würde 5,300 USD für einen Umsatz von bis zu 49,999 USD und weitere 2,475 USD für den Rest des Umsatzes von 50,000 USD bis 75,000 USD erhalten.

Der einzige Fall, in dem ein Hersteller weniger als diese Berechnung erhält, ist, wenn er 1 einen Umsatz von mehr als 2019 Million US-Dollar erzielt hat. In diesem Fall würde er den Höchstbetrag von 250,000 US-Dollar erhalten.

"Die Zahlungen für Olivenöl für Erzeuger, die 2020 mit der Landwirtschaft begonnen haben und 2019 keine Verkäufe getätigt haben, basieren auf den tatsächlichen Umsätzen des Erzeugers für 2020 zum Zeitpunkt des Antrags des Erzeugers “, schrieb Houlding.

"Zu den förderfähigen Verkäufen gehört nur der Verkauf von Olivenöl, das vom Hersteller angebaut wird “, fügte sie hinzu. "Der Teil des Umsatzes, der sich aus der Wertschöpfung des Olivenöls wie Verarbeitung und Verpackung sowie aus dem Verkauf von zum Wiederverkauf gekauften Produkten ergibt, wird nicht in die Zahlungsberechnung einbezogen. “





In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge