Frauen stehen beim italienischen EVOO-Literaturwettbewerb im Mittelpunkt

Bei der Preisverleihung wurde auch das Mediterranean Olive Oil Women's Network ins Leben gerufen, und eine jordanische Landwirtschaftsbeamtin konnte die Fortschritte ihres Landes vorstellen.

April 9, 2019
Von Ylenia Granitto

Neueste Nachrichten

Die Gewinner des dritten internationalen Literaturpreises Ranieri Filo della Torre stehen fest.

Im Palazzo della Valle in Rom, wo sich der Sitz des Generalbundes der italienischen Landwirtschaft befindet, Confagricoltura, befinden, wurden 11 Auszeichnungen für wissenschaftliche Schriften, historische Aufsätze, Gedichte und Belletristik vergeben.

Die internationale Offenheit der Auszeichnung… hat es uns ermöglicht, das Ziel unserer Vereinigung zu erreichen, möglichst viele Menschen (zusammen) ohne Grenzen der wundervollen Welt des nativen Olivenöls näher zu bringen.- Loriana Abbruzzetti, Präsidentin von Pandolea

Der jährliche Wettbewerb, der von organisiert wird Pandoleasucht zu erkennen und zu fördern, extra jungfrau Olivenölkultur in der Literatur. Die Beiträge sind bereits für den Wettbewerb im nächsten Jahr offen.

"Dies war eine besondere und sehr begrüßenswerte Ausgabe, die von einem wachsenden Interesse bei Teilnehmern, Publikum und Experten geprägt war “, sagte Loriana Abbruzzetti, die Präsidentin von Pandolea. "Die internationale Offenheit des Preises mit der Präsentation des mediterranen Olivenöl-Frauennetzwerks erregte das Interesse einer breiteren Öffentlichkeit und ermöglichte es uns, das Ziel unseres Vereins zu erreichen, so viele Menschen wie möglich zusammenzubringen. ohne Grenzen, näher an der wundervollen Welt des nativen Olivenöls extra. “

Siehe auch: Messen und Wettbewerbe

In der Kategorie Wissenschaft Alessio ScalisiDer aus Palermo stammende Wissenschaftler war einer der Gewinner seiner Doktorarbeit über Frucht- und Blattsensorik zur kontinuierlichen Überwachung des Wasserzustands von Bäumen in Obstgartensystemen mit hoher Dichte.

Gehen Sie Pro.
Der Newsletter für Olivenölprofis.

Ana Srbinovska von der Universität Udine wurde für ihre Masterarbeit zur Bestimmung von n-Alkanen in pflanzlichen Ölen ausgezeichnet.

Valentina Bertoz, ebenfalls von der Universität Udine, erhielt den dritten Preis für ihre Bachelorarbeit zur Bewertung des Antioxidansgehalts von Pflanzenölen als Funktion der Verfeinerung.

In der Kategorie Geschichte wurden Elisa Maria Fiocca und Maria Grazie Caffè jeweils für ihre Essays ausgezeichnet: Amori, Ulivi e 'Kanun '(Lieben, Olivenbäume und 'Kanun ') und Mottola 'La spia dello Ionio '(Mottola 'der Spion des Ioniers ').

In der Lyrikabteilung gewannen Dominga Carruba, Franca Chiappetta und Milena de Magistris von Rex jeweils für ihre Gedichte: Del Canto (On ​​Singing); L'ulivo (Der Olivenbaum) und La terra l'Uomo e quel frutto… (Das Land, der Mensch und diese Frucht…).

Für die Fiction-Sektion gewann Amina Valentini für Una madre e una sinolea (Eine Mutter und eine Sinolea); Antonietta Tiberia gewann für Il baratto (The Bartering); und Beniamino Cardines gewann für Il patto dell'olio (Der Pakt des Öls).

Ranieri Filo della Torre war der Generaldirektor von Unaprol und trug maßgeblich zur Entwicklung des italienischen Olivenölsektors bei. Vor drei Jahren hat Pandolea einen Literaturwettbewerb zum Thema Olivenöl ins Leben gerufen, der seinem Andenken gewidmet ist und dem seitdem Personen aus der ganzen Welt erlaubt, Beiträge zu leisten.

Die Veranstaltung war auch ein Moment zum Start des neuen Frauen-Netzwerks für mediterrane Olivenöle der Organisation.

"[Die Arbeit dieses Vereins] ist einzigartig, da wir Olivenöl durch unsere Weiblichkeit fördern wollen", sagte Abbruzzetti. "Dies bedeutet Akzeptanz, Offenheit, Umarmung und Fürsorge für die Zukunft unserer Kinder. “

Jordanien ist eines von vielen Ländern, in denen die Arbeit von Frauen den Sektor vorantreibt. Nehayah Almuhaisen, die Direktorin der Olivenölabteilung des jordanischen Landwirtschaftsministeriums, sprach mit Abbruzzetti über den Zustand des Olivenölsektors in ihrem Land und die Rolle der Frauen bei der Förderung der Olivenölkultur des Landes.

"In Jordanien bedecken Olivenbäume 77 Prozent der von Bäumen bepflanzten Fläche des Landes, während die meisten Bauern Olivenbauer sind “, sagte sie. "Viele typisch jordanische Gerichte basieren auf Olivenöl, dennoch müssen wir bei den Verbrauchern immer mehr Wissen über dieses großartige Produkt sammeln, da hohe Preise ein Grund für einen Rückgang des Verbrauchs sein können. “

Almuhaisen betonte die Notwendigkeit für Produzenten, sich mit Verbrauchern in Verbindung zu setzen, und sagte, dass Ereignisse wie Pandolea große Möglichkeiten für diese Art von Interaktionen darstellten.

"Angesichts des Potenzials des Sektors arbeiten wir daran, die Verbraucher und Produzenten für die Bedeutung von hochwertigem nativem Olivenöl extra zu sensibilisieren “, fügte Almuhaisen hinzu. "Die neue Generation für gesunde Essgewohnheiten zu sensibilisieren und die sensorische Bewertung von Olivenöl gut zu nutzen, ist ein gemeinsames Ziel von Pandolea. “

"Diese Einladung, Teil eines internationalen Netzwerks zu sein, das die Förderung von Olivenöl extra vergine zum Ziel hat, ermutigt mich und mein Team, unsere Arbeit fortzusetzen “, fügte sie hinzu. "Wir freuen uns auf die nächsten Veranstaltungen mit den Ländern, die sich uns anschließen werden. “

Abbruzzetti sagte, sie hoffe, dass Veranstaltungen wie diese den Olivenölproduzenten, insbesondere den Frauen, auf der ganzen Welt helfen würden, sich zu vernetzen und ihre Ideen auszutauschen.

"Die Arbeit mit dem Jordan-Team bot eine großartige Gelegenheit, sich auszutauschen und zu wachsen “, sagte sie. "Aus diesem Grund wollen wir durch die Einbeziehung von weiblichen Fachkräften aus anderen Ländern eine konstruktive Debatte über natives Olivenöl extra auf globaler Ebene führen, um den gesamten Sektor anzukurbeln. “

Griechenland wird das nächste Land sein, das dem Olivenöl-Frauennetzwerk beitritt, während der Kontakt zu hergestellt wurde Argentinien auch die Möglichkeit zu diskutieren.

"Wir haben es genannt 'Mittelmeer “, weil wir hier angefangen haben, aber der Aufruf ist für Frauen in der Olivenölbranche auf der ganzen Welt offen”, sagte Abbruzzetti.





In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge