` IOC feiert 60-jähriges Jubiläum und Weltoliventag - Olive Oil Times

IOC feiert 60-jähriges Jubiläum und Weltoliventag

Dezember 19, 2019
Ylenia Granitto

Neueste Nachrichten

Der Internationale Olivenrat (IOC) feierte sein 60-jähriges Bestehen mit einer Veranstaltung, die im IOC-Hauptquartier in Madrid in Verbindung mit der 110 stattfandth Sitzung des Rates der Mitglieder.

Die Zeremonie, die auch Anlass war, die offizielle Proklamation der UNESCO vom 26. November zu ehren Weltoliventaganwesend waren Vertreter von Regierungen, diplomatischen Korps und Delegationen aus den Mitgliedstaaten.

In seiner Einführungsrede präsentierte der IOC-Exekutivdirektor Abdellatif Ghedira einen institutionellen Film, ein für diesen Anlass erstelltes feierliches Logo und die 60th-Jubiläumsausgabe des offiziellen Journals der Organisation, Olivæ.

Ghedira erklärte, dass Länder, die dem IOC beitreten, das neue Internationale Übereinkommen über Olivenöl und Tafeloliven einhalten "unterstützen den Olivensektor und eine nachhaltige wirtschaftliche und soziale Entwicklung. “

Während der Zeremonie unterzeichnete das IOC Vereinbarungen mit dem spanischen Ministerium für Landwirtschaft, Fischerei und Ernährung, in denen die Beziehungen zwischen den beiden Institutionen festgelegt wurden, sowie mit der Santander-Stiftung für nachhaltige Zusammenarbeit und Synergien bei Ausbildung, Forschung und Veranstaltungen.

Das Exekutivsekretariat würdigte Vertreter des internationalen Olivensektors, die sich für ihre Arbeit bei der weltweiten Förderung von Olivenöl ausgezeichnet haben, darunter den spanischen Landwirtschaftsminister Luis Planas. Ezeldine Abusteit, ehemaliger Minister für Landwirtschaft und Landgewinnung in Ägypten und derzeitiger Vorsitzender des IOC; Pierre Bonnet, ein Pionier im internationalen Olivensektor und erster IOC-Exekutivdirektor; Loriana Abbruzzetti, Vorsitzende von Pandolea, einer Vereinigung von Frauen, die die Kultur von nativem Olivenöl extra fördern; Luis Rallo, emeritierter Professor an der Universität von Cordoba, der sein Leben der Forschung und Entwicklung im Olivensektor gewidmet hat; und Nehayah Shaher Mustafa Almuhisen, ein Agronom, der seine Karriere dem Studium des Olivenbaums und der Entwicklung des Olivensektors in seinem Land Jordanien gewidmet hat.

Am Ende der Veranstaltung wurde die Flagge Georgiens gehisst, um den jüngsten Beitritt zum IOC zu würdigen.


In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge