`Neue Farm Bill enthält Olivenölkontrollen - Olive Oil Times

Neue Farm Bill enthält Olivenölkontrollen

Kann. 20, 2013
Nancy Flagg

Neueste Nachrichten


Ranking-Mitglied Collin Peterson sagte, er sei "hoffnungsvoll “eine neue fünfjährige Farmrechnung, die Olivenöl unter den "Abschnitt 8eRohstoffe, könnte vor der Kongresspause im August an Ort und Stelle sein.

Das US Farm Bill von 2012 wurde nicht verabschiedet, aber eine neue Version ist zurück mit der gleichen Bestimmung für Olivenöl wie die letztjährige Version.

Das Bundesgesetz über die Reform der Landwirtschaft und das Risikomanagement (FARRM) von 2013 wurde am Freitag (16. Mai) vom Landwirtschaftsausschuss des Repräsentantenhauses mit 36 ​​- 10 Stimmen angenommen. Auf Seite 505 des 576-seitigen Dokuments befindet sich eine einzelne Zeile, die sich auf Olivenöl bezieht: "Abschnitt 8e (a) des Agricultural Adjustment Act (7 USC 608)e‑1 (a)) wird durch Einfügen geändert "Olivenöl “, danach "Oliven (außer spanischen Oliven nach spanischer Art). “

Was die kleine Einfügung bedeuten würde, wenn sie letztendlich genehmigt würde, wäre, dass Olivenöl in die Liste der unter Einfuhrkontrollen stehenden Waren aufgenommen würde und die Olivenölimporteure die gleichen Standards erfüllen müssten, die den einheimischen Produzenten auferlegt wurden. Der Abschnitt 8e Eine Änderung hätte keine praktischen Auswirkungen, es sei denn und bis eine Festlegung der Marketingverordnung des Bundes erfolgt Qualitätsstandards für Olivenöl wurden vom US-Landwirtschaftsministerium verabschiedet.

Nach Alexander Ott vom Amerikaner Olive Oil Producers Association (AOOPA) existiert nicht einmal ein Entwurf einer Vermarktungsanordnung. Selbst wenn der offizielle Prozess für einen gestartet wurde, sind viele Schritte erforderlich, bevor ein Standard eingeführt werden kann.

John Sessler, Vorsitzender der North American Olive Oil Association (NAOOA) in seinem Jahresbericht angegeben dass die NAOOA "Ich werde mich weiterhin jeglichen Bemühungen zur Schaffung eines Marketingauftrags widersetzen, da dies zu enormen Handelsstörungen führen würde. “

Im Gegensatz dazu sieht Ott Marketingaufträge als Ausgleich. "Viele Leute werden sagen, dass ein Marketingauftrag Schaden anrichten wird, aber es ist eine Warenbestimmung, genau wie in jeder anderen Branche - sie würde für alle gelten und alle würden nach den gleichen Regeln spielen “, sagte Ott.

In einer Pressemitteilung hoffte das Ranking-Mitglied Collin Peterson, dass das FARRM-Gesetz von 2013 vom Repräsentantenhaus und vom Senat genehmigt wird. "Mit der heutigen Aktion bin ich optimistisch, dass die Farmrechnung durch reguläre Bestellung fortgesetzt und im Juni auf den Boden des Hauses gebracht wird. Wenn wir auf dem richtigen Weg bleiben können, sollten wir im Juli in der Lage sein, mit dem Senat zu sprechen und vor der Pause im August einen neuen Fünfjahres-Gesetzentwurf für die Landwirtschaft vorzulegen. “

Werbung

In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge