Mediterrane Ernährung mit zusätzlichem Olivenöl kann die Herzgesundheit noch mehr fördern

Spanische Wissenschaftler fanden heraus, dass der Verzehr eines MedDiet, der mit vier Esslöffeln Olivenöl pro Tag angereichert war, die wohltuende Wirkung von HDL-Cholesterin verbesserte.

Februar 20, 2017
Von Mary West

Neueste Nachrichten

Die Forscher wissen, dass die Funktionsfähigkeit zusammen mit der Menge der High-Density-Lipoproteine ​​(HDL) oder "Gutes Cholesterin wird zur Förderung der Herzgesundheit benötigt. EIN neue Studie findet die Mittelmeer-Diät (MedDiet) erhöhte HDL-Funktion, und die Verbesserungen waren größer, wenn der Speiseplan mit einer zusätzlichen Menge nativen Olivenöls erweitert wurde.

Diese Studie hilft dabei, die Vorstellung zu bekräftigen, dass nicht alle Fette als gleich angesehen werden sollten.- Weston Kinder

Hohe Konzentrationen von Lipoproteinen niedriger Dichte (LDL) oder "Schlechtes Cholesterin ist mit einem erhöhten Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen verbunden, während hohe HDL-Werte mit einem verringerten Risiko verbunden sind. LDL fördert die Bildung von Plaque in den Arterien, aber HDL absorbiert Cholesterin und transportiert es zur Leber, wo es aus dem Körper entfernt wird. Daher bietet HDL den wichtigen Vorteil, dass die Blutgefäße offen bleiben.

"Studien haben jedoch gezeigt, dass HDL bei Menschen mit hohem Risiko für Herzinfarkte, Schlaganfälle und andere Herz-Kreislauf-Erkrankungen nicht so gut funktioniert und dass die Funktionsfähigkeit von HDL genauso wichtig ist wie die Menge “, sagte der leitende Studienautor Montserrat Fitó , Koordinator der Forschungsgruppe für kardiovaskuläre Risiken und Ernährung am medizinischen Forschungsinstitut des Hospital del Mar in Barcelona und am CiberoBN (Physiopathology of Adipositas and Nutrition), Spanien. "Gleichzeitig haben kleine Studien gezeigt, dass der Verzehr von antioxidantienreichen Lebensmitteln gefällt natives Olivenöl, Tomaten und Beeren verbesserten die HDL-Funktion beim Menschen. Wir wollten diese Ergebnisse in einer größeren, kontrollierten Studie testen. “

Da die funktionellen Eigenschaften von HDL so wertvoll sind, wollten die Forscher herausfinden, welche Art von Diät sie verbessern würde. Mit dieser Absicht wählten sie zufällig 296 Personen mit einem hohen Risiko von Herzkreislauferkrankung die an der PREDIMED-Studie (PREvención con DIeta MEDiterránea) teilgenommen haben.

Die Personen, deren Alter im Durchschnitt 66 Jahre betrug, wurden für ein Jahr einer der folgenden drei Diäten zugeordnet:

  • Ein traditionelles MedDiet, ergänzt mit 4 Esslöffeln nativem Olivenöl pro Tag
  • Ein traditionelles MedDiet, ergänzt mit einer Handvoll Nüssen pro Tag
  • Eine gesunde Kontrolldiät, die die Aufnahme von rotem Fleisch, Süßigkeiten, verarbeiteten Lebensmitteln und fettreichen Milchprodukten senkt

Beide MedDiets legten Wert auf den Verzehr von Obst, Gemüse, Hülsenfrüchten und Vollkornprodukten sowie auf moderate Mengen an Fisch und Geflügel. Zu Beginn und am Ende der Studie wurden Bluttests zur Messung von HDL und LDL durchgeführt.

Die Analyse der Ergebnisse zeigte, dass nur die Kontrolldiät das Gesamt- und LDL-Cholesterin senkte. Obwohl keine der Diäten den HDL-Spiegel signifikant erhöhte, verbesserten beide MedDiets ihre Funktionalität. Darüber hinaus war das Ausmaß dieses Vorteils bei denjenigen, die mit der zusätzlichen Menge nativen Olivenöls auf der MedDiet waren, viel größer.

Das mit Olivenöl angereicherte MedDiet führte zu den folgenden funktionellen HDL-Verbesserungen:

  • Verbesserung des Prozesses, durch den HDL Cholesterin aus Plaque in den Arterien entfernt und an die Leber sendet
  • Erhöhter Schutz gegen die schädliche Wirkung von LDL zur Stimulierung der Plaqueentwicklung
  • Verstärkte Entspannung der Blutgefäße, wodurch sie offener für den Blutfluss bleiben

Da die zusätzliche Menge Olivenöl mit den Vorteilen der Studie in Zusammenhang stand, unterstrich sie den starken Kontrast zwischen gesundem und nicht gesundem Fett. "Diese Studie hilft dabei, die Idee zu untermauern, dass nicht alle Fette als gleich angesehen werden sollten “, sagte Weston Childs, Arzt für osteopathische Medizin in Gilbert, Arizona Olive Oil Times. "Wir wissen aus Studien, dass die meisten Speiseöle auf dem Markt aufgrund ihrer Auswirkungen auf das Omega-3: 6-Fettsäureverhältnis Entzündungen und Lipiddysregulationen verursachen. Die Feststellung, dass ein kaltgepresstes Öl wie natives Olivenöl die HDL-Funktionen verbessert, zeigt, dass der Körper diese Fette sehr unterschiedlich metabolisiert. “

Da die Kontrolldiät wie die MedDiets reich an Obst und Gemüse war, waren die Forscher überrascht, dass sie die entzündungshemmenden Eigenschaften von HDL verringerte. Ein Rückgang dieser Funktion ist mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen verbunden. Die Teilnehmer beider MedDiets hatten in diesem Bereich keine Reduzierung, schrieben die Autoren.

"Eine mediterrane Ernährung, die reich an nativem Olivenöl ist, könnte unsere Herz-Kreislauf-Gesundheit auf verschiedene Weise schützen, einschließlich der Herstellung unserer 'Das Cholesterin wirkt vollständiger “, schloss Fito. Die Studie wurde im Journal der American Heart Association veröffentlicht Verkehr.



In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge