`Mittelmeerdiät wirksam zur Gewichtsreduktion, Studienergebnisse - Olive Oil Times

Mediterrane Diät zur Gewichtsreduktion, Studienergebnisse

6. März 2014 9:00 EST
Sukhsatej Batra

Aktuelle News

Fettleibigkeit, die in den USA bei 35.7 Prozent der Erwachsenen auftritt, ist ein großes Gesundheitsrisiko, da sie laut den Centers for Disease Control and Prevention das Risiko für Herzkrankheiten, Schlaganfall, Typ-2-Diabetes und einige Krebsarten erhöht. Obwohl Gewichtsverlust dazu beitragen kann, das Risiko dieser chronischen Krankheiten zu verringern, weiß jeder, der versucht hat, Gewicht zu verlieren, dass es ein harter Kampf ist, der schwieriger wird, wenn der Gewichtsverlust wieder hergestellt wird.

Es gibt jedoch ermutigende Nachrichten aus der Welt der Wissenschaft für diejenigen auf der Gewichtsverlust Reise. Die Forscher einer kürzlich durchgeführten Studie fanden heraus, dass 89 übergewichtige Probanden, die drei Variationen der Mittelmeerdiät befolgten und sich über einen Zeitraum von 12 Monaten zweimal wiederholten, nicht nur abnahmen, sondern es auch schafften, sie fernzuhalten.

In den ersten 20 Tagen der Studie befanden sich die Probanden in einer ketogenen oder sehr kohlenhydratarmen Version der Mittelmeerdiät, die nur 30 Gramm Kohlenhydrate und 976 Kalorien enthielt, von denen die meisten aus Proteinen und Fett stammten.

Während dieser Phase des Gewichtsverlusts schloss die Diät Brot, Reis, Nudeln, Joghurt, Milch, Alkohol, Tee und Kaffee aus. Dazu gehörten jedoch der unbegrenzte Verzehr von Rindfleisch, Kalbfleisch, Fisch, Aufschnitt, Geflügel, gekochtem und rohem grünem Gemüse, Eiern, Käse, Tee, Kaffee sowie speziellen Eiweiß- und Ballaststoffmahlzeiten.

Um den Auswirkungen einer so niedrigen Kohlenhydrataufnahme entgegenzuwirken, konsumierten die Probanden auch einen Kräuterextrakt, der das Gefühl von Schwäche und Müdigkeit verhinderte, die Blutzuckerkontrolle verbesserte und die Gallensekretion erhöhte.

In der zweiten Phase der Studie, die ebenfalls 20 Tage dauerte, folgten die Probanden einer kohlenhydratarmen Version der Mittelmeerdiät, die 91 Gramm Kohlenhydrate und durchschnittlich 1,111 Kalorien lieferte. Am Ende dieser beiden Phasen verloren die Probanden durchschnittlich etwa 10 Kilogramm.
Siehe auch: Gesundheitliche Vorteile von Olivenöl
Während der nächsten vier Monate hatten die Probanden eine normale mediterrane Ernährung, die 261 Gramm Kohlenhydrate und 1,800 Kalorien lieferte. Während dieser dritten oder Erhaltungsphase der Studie umfassten die Probanden alle Lebensmittel, aus denen sich die Mittelmeerdiät zusammensetzt: Vollkornbrot, Nudeln, Vollkornweizen, Reis, Kartoffeln, Eier, Geflügel, Fisch, Fleisch, Gemüse, Hülsenfrüchte, Obst, Olivenöl, Vollmilch und Wein.

Nach viermonatiger Einnahme der Mittelmeerdiät durchliefen die Probanden erneut die drei Phasen der Studie - 20 Tage mit der ketogenen Diät mit sehr niedrigem Kohlenhydratgehalt; 20 Tage auf der kohlenhydratarmen Diät; und sechs Monate auf der normalen Mittelmeerdiät.

Die Forscher berichteten, dass am Ende der letzten sechs Monate der Studie das Durchschnittsgewicht der Probanden etwa 84 Kilogramm betrug, was einem Rückgang von 16 Kilogramm gegenüber ihrem ursprünglichen Anfangsdurchschnitt von 100 Kilogramm entspricht. Es gab auch eine signifikante Abnahme des prozentualen Körperfettanteils der Probanden am Ende der Studie.

Der größte Teil des Gewichts- und Fettverlusts bei den Probanden trat während der Zeit bei den kohlenhydratarmen und kohlenhydratarmen Versionen der Mittelmeerdiät auf. Die gute Nachricht war, dass die meisten Probanden während der Gewichtsabnahmephasen während der normalen Mittelmeerdiät nicht das verlorene Gewicht wiedererlangten.

Ein zusätzlicher Vorteil der Studie war eine Abnahme des Blutspiegels von Gesamtcholesterin, LDL-Cholesterin, Triglyceriden und Glucose am Ende des Zeitraums von 12 Monaten.

Die vielversprechenden Ergebnisse dieser Studie geben den 56 Prozent der Amerikaner, die versuchen, Gewicht zu verlieren, und den zusätzlichen 27 Prozent, die versuchen, Gewicht zu halten, Hoffnung. Dies geht aus Zahlen hervor, die 2013 von der International Food Information Council Foundation gemeldet wurden.

Die Autoren der Studie kommen jedoch zu dem Schluss, dass 88 Prozent ihrer Probanden eine hohe Einhaltung des Diätplans für den Erfolg dieser Studie verantwortlich waren. Die Probanden, die die empfohlene Diät nicht befolgten und zu ihren alten Ernährungsgewohnheiten zurückkehrten, nahmen wieder an Gewicht zu. Um mit diesem Behandlungsmuster einen langfristigen Gewichtsverlust zu erreichen und aufrechtzuerhalten, muss daher die Mittelmeerdiät als Änderung des Lebensstils übernommen werden.


Werbung

In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge