` Dürre wütet in Kalifornien - Olive Oil Times

In Kalifornien wütet die Dürre weiter

Kann. 6, 2015
Olive Oil Times Personal

Neueste Nachrichten

Eine Dürre von "ungewisse Dauer “, beschrieb der Gouverneur von Kalifornien, Jerry Brown, die historische Hitze und den Mangel an Regen, die seinen durstigen Staat und seine 39 Millionen Einwohner treffen.

Kaliforniens Dürre ist auch unsere Dürre

Schätzungen zufolge sind 12 Millionen Bäume aufgrund von Regenmangel gestorben (fast ebenso viele Olivenbäume haben die italienischen Behörden gezählt) vorgeschlagene Kürzung zur Bekämpfung eines Bakterienausbruchs, der auch dem Klimawandel zugeschrieben wird). In den großen Wäldern Kaliforniens drohen große Brände.

Sie müssten 1,200 Jahre zurückgehen, um in Kalifornien eine schlimmere Trockenperiode zu finden als in den letzten drei Jahren berichten gefunden. Nach Angaben der Los Angeles Times hatte Kalifornien den trockensten Januar und den heißesten Februar seit Beginn der Aufzeichnungen der National Oceanic and Atmospheric Administration im Jahr 1895.

Die Aufsichtsbehörden des Staates haben den Kommunen angeordnet, die Nutzung um 25 Prozent zu reduzieren, nachdem Daten gezeigt hatten, dass freiwillige Kürzungen zu fast keinen Kürzungen führten.

Während Golfplätze und Friedhofsrasen braun werden und Autos schmutzig werden, verbrauchen die Farmen in Kalifornien 80 Prozent des Wassers im Bundesstaat, und der riesigen Landwirtschaft wurden keine Kürzungen auferlegt.

"Sie gießen ihren Rasen nicht und duschen nicht lange “, sagte Gouverneur Jerry Brown gegenüber ABC News. "Sie liefern den größten Teil des Obsts und Gemüses Amerikas an einen bedeutenden Teil der Welt. “

Allein Mandeln machen 10 Prozent des Wasserverbrauchs des Staates aus. Eine Studie ergab, dass mehr als eine Gallone Wasser benötigt wird, um eine einzelne Mandel zu züchten. Kalifornische Mandelfarmen verbrauchen dreimal so viel Wasser wie die Stadt Los Angeles. Aber es ist zu leicht, das zu verleumden "Devil's Nut “, wie manche es genannt haben.

"Kalifornien läuft durch seine Wasserversorgung “, schrieb Steven Johnson in M, "weil es aus komplizierten historischen und klimatologischen Gründen die Last übernommen hat, den Rest des Landes zu ernähren. “

Das heißt, dass die Dürre in Kalifornien auch unsere Dürre ist. Und obwohl schon oft darauf hingewiesen wurde, dass Oliven, die an das trockene Mittelmeerklima angepasst sind, weitaus weniger Wasser benötigen als andere Kulturen, brauchen wir immer Gemüse, um unser EVOO darüber zu gießen.

In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge