`Floridians blicken mit lokalem Olivenöl in die Zukunft - Olive Oil Times

Floridians blicken mit lokalem Olivenöl in die Zukunft

November 16, 2015
Wendy Logan

Aktuelle News

In Zusammenarbeit mit Agrarprofessoren und Forschern der University of Florida hat eine kleine, aber ehrgeizige Gruppe von Landwirten aus Florida ihren Hut in den Ring des Olivenanbaus und der Olivenölproduktion geworfen. Während die Zitrusindustrie Probleme hat, betrachtet der Staat das Potenzial der Früchte als alternative, lukrative Ernte.

Während Tampa Bay Zeiten Die Lebensmittelkritikerin Laura Reiley tauchte ein Stück Brot in eine Probe aus Florida, die angebaut und verarbeitet wurde extra natives Öl und war von seiner Qualität beeindruckt, der Sunshine State hat noch einen langen Weg vor sich - ungefähr sieben Jahre -, bevor entschieden wird, ob der Boden und das Klima die etwas heiklen, aber dürreresistenten Oliven in dem Maße tragen können, dass sie zu einem staatlichen Gut werden können.

Faktoren wie hohe Luftfeuchtigkeit, hohe Temperaturen, sandiger Boden und starke Regenfälle haben die Region seit langem für den Olivenanbau disqualifiziert.

Während einzelne Züchter sich bemühen Olivenanbau Im ganzen Staat wird deutlich, wie groß die Herausforderung ist, die Obstmenge in Mengen anzubauen, die einen Eindruck in Handel und Gewerbe hinterlassen würden.

Von etwas mehr als 11,000 Bäumen, die vor drei Jahren auf einem 25 Hektar großen Grundstück gepflanzt wurden, zitierte ein Züchter in Reileys Artikel "drückte nur 60 Gallonen Öl, genug, um ein Aquarium im Wohnzimmer zu füllen. “

Werbung

Als Barometer ist Kalifornien der größte Produzent des größten Teils der Olivenernte und des Olivenöls in den USA voraussichtlich nachgeben bis zum Ende der Ernte in diesem Monat irgendwo zwischen drei und vier Millionen Gallonen.

Das Institut für Lebensmittel- und Agrarwissenschaften der Universität Florida hat im gesamten Bundesstaat Haine angepflanzt und versucht, einige der größeren Fragen zu klären, die sich den Olivenbauern in den verschiedenen Mikroklimas im Süden stellen.

Umwelt, Sortenauswahl sowie Wachstums- und Ernteanliegen werden im Rahmen der Schulforschung untersucht, und der Staat bleibt zuversichtlich, dass Weiterbildung und Studien das Versprechen einer neuen Ernte auf der ganzen Linie bringen werden.

Werbung

In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge