` Rajasthan untersucht die Lebensfähigkeit von Olivenblatt-Tee - Olive Oil Times

Rajasthan untersucht die Lebensfähigkeit von Olivenblättertee

Kann. 7, 2015
Isabel Putinja

Neueste Nachrichten

Die Regierung des indischen Bundesstaates Rajasthan prüft die Möglichkeit, Tee aus den Blättern des Olivenbaums herzustellen. An Proben von Olivenblättern werden klinische Tests durchgeführt, um die Qualität eines solchen Tees und sein Potenzial zu testen, als Gebräu vermarktet zu werden, das reich an Antioxidantien ist.

Rajasthan begann eine ehrgeiziges Projekt Olivenanbau im Jahr 2007 mit der technischen Hilfe von israelischen Experten.

Der Olivenanbau wurde in diesem Wüstenstaat im Nordwesten Indiens gefördert, da er weniger Wasser als andere Kulturen benötigte und ein hochwertiges Produkt hervorbrachte. Heute gibt es elf staatliche Farmen in sieben Bezirken des Bundesstaates. Eine der Farmen in Lunkaransar im Distrikt Bikaner soll 8,000 Liter Öl gefördert haben.

Wenn erste Tests die Rentabilität der Herstellung von Olivenblättertee belegen, plant die Regierung von Rajasthan die Errichtung einer Produktionsstätte für Oliventee. "Oliventee hat große gesundheitliche Vorteile und gilt als drei Prozent günstiger als normaler grüner Tee. Wir haben Olivenblätter zu Experimenten in einige Fabriken geschickt. Sie (die Fabriken) haben bereits einige Teeproben vorbereitet. Jetzt laufen weitere Tests, um ihre gesundheitlichen Vorteile zu bewerten “, sagte Prabhu Lal Saini, Rajasthans Landwirtschaftsminister, gegenüber der Zeitung Hindustan Times.

Die Regierung von Rajasthan könnte etwas unternehmen. Olivenblättertee ist in einigen Ländern Europas, Japans, Koreas und der USA bereits ein beliebtes Getränk verbraucht für seine gesundheitlichen Vorteile. Der Verkauf von Olivenblättern an Teeproduzenten ist eine weitere Möglichkeit für die Erzeuger, den Ertrag zu steigern.



In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge