2. Olive Picking Championship Set für Oktober

Teams aus der ganzen Welt werden an der 2. Weltmeisterschaft im Olivenernten auf der kroatischen Insel Brač teilnehmen.

Tourismusverband von Postira
Juli 19, 2018
Von Isabel Putinja
Tourismusverband von Postira

Neueste Nachrichten

The 2nd Die Oliven-Weltmeisterschaft findet vom 11. bis 14. Oktober 2018 auf der kroatischen Insel Brač statt.

Die Teilnehmer kamen hierher, um an etwas teilzunehmen, was noch nie zuvor passiert war, an etwas Unbekanntem.- Ivana Jelinčić, Tourismusverband der Postira

Der Gastgeber dieser internationalen Veranstaltung ist der charmante 16thFischerdorf Postira an der Nordküste der Insel, die auch ein Olivenanbaugebiet ist.

Die Organisatoren haben Teams aus aller Welt aufgefordert, am Wettbewerb 2018 teilzunehmen. Ziel der internationalen Veranstaltung ist es, die Freundschaft zwischen Olivenölliebhabern aus verschiedenen Teilen der Welt zu fördern und die Gelegenheit zu bieten, den Olivenölsektor der Insel kennenzulernen.

Während des Wettbewerbs werden die Fähigkeiten jedes Teams zum Ernten von Oliven in zwei Kategorien getestet: traditionelles Pflücken von Hand und moderne Pflücktechniken unter Verwendung von Handharken. Jedes Team besteht aus vier Mitgliedern (zwei Frauen und zwei Männer) und das Team, das innerhalb einer bestimmten Zeit die meisten Oliven auswählt, gewinnt.

Bei der erste Meisterschaft 2017 nahmen neun Teams aus Teilnehmern aus Kroatien, Frankreich, Griechenland, Ungarn, Italien, Montenegro, den Niederlanden, Slowenien und Neuseeland teil.

"Die erste Ausgabe der Weltmeisterschaft im Olivenpflücken war wirklich viel mehr als wir erwartet hatten. Die Menschen, die Atmosphäre, das Wetter, die Menschen vor Ort, die Medien und alles “, teilte Ivana Jelinčić, Direktorin des Postira-Tourismusverbandes und eine der Veranstalterinnen mit.

"Die Teilnehmer kamen hierher, um an etwas teilzunehmen, was noch nie zuvor passiert war, an etwas Unbekanntem. Sie gaben uns ihr Vertrauen und wir haben unser Bestes gegeben. Bald wurden sie alle Freunde, aber auch jedes Team wollte gewinnen. Postira ist ein kleines Dorf mit nur 1,500 Einwohnern, sodass die Einheimischen wussten, wer die Teilnehmer waren und mit ihnen in örtlichen Bars rumhingen. “

Tourismusverband von Postira

Bei der Ausgabe 2017 belegte das kroatische Team mit 107.6 kg den ersten Platz und hatte den Vorteil, dass Tonko Škarić, der als schnellster Olivenpflücker der Insel bekannt ist, Teil seines vierköpfigen Teams ist. Die Niederlande belegten mit 86.4 kg den zweiten Platz, Ungarn folgte mit 84.4 kg auf Rang drei.

Die Gewinner nahmen symbolische Medaillen aus dem weißen Stein mit nach Hause, für den die Insel Brač berühmt ist, während alle Teilnehmer eine Flasche Öl erhielten, die frisch aus den während des Wettbewerbs geernteten Oliven gepresst wurde.

"Die Veranstaltung stieß auch auf großes Medieninteresse “, erklärte Jelinčić. "Alle wichtigen kroatischen Fernsehsender kamen nach Postira und der Wettbewerb wurde im Fernsehen, online und offline, ausführlich berichtet. “

Bei dem Wettbewerb geht es nicht nur darum, Zeit in den Wäldern zu verbringen und Oliven zu pflücken. Rund um die Insel werden Besuche organisiert, um lokale Produzenten zu treffen, das Olivenölmuseum der Insel zu besuchen, eine traditionelle Mühle zu besichtigen und interessante Touristenattraktionen wie das Öko-Ethno-Dorf Dol und Zlatni Rat, einen der besten Strände Kroatiens, zu erkunden. Natürlich gibt es auch die Möglichkeit, lokale Olivenöle sowie solche aus teilnehmenden Ländern zu probieren.

Tourismusverband von Postira

Brač hat nur 15,000 Einwohner auf dieser adriatischen Insel, aber hier wachsen eine Million Olivenbäume. Hier werden seit Jahrhunderten Oliven angebaut und lokal produzierte Olivenöle extra vergine wurden für ihre außergewöhnliche Qualität mit internationalen Preisen ausgezeichnet.

Der Tourismusverband von Postira unterstützt diese internationale Veranstaltung, indem er allen Teilnehmern Unterkunft und Verpflegung bietet.

"Bisher haben wir Teams aus Slowenien, Ungarn, Griechenland, Montenegro, den Niederlanden und Kroatien bestätigt “, sagte Jelinčić. "Wir erhalten immer noch Bewerbungen von Teilnehmern und möchten in diesem Jahr vor allem Leute aus Spanien, Portugal und Frankreich zu uns holen. “

Um mit den Veranstaltern in Kontakt zu treten, besuchen Sie die Website der Tourismusverband von Postira.

In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge